Wohin beim Abstauben??

Vielleicht hilft unsere Erfahrung jemandem.

Die Blütezeit der Birke in Moskau beträgt durchschnittlich vom 20. April bis 30. Mai. Normalerweise gehen wir zurück zum 1. Juni und es gibt keine Allergiesymptome..

Meine Zwillinge sind seit 2,5 Jahren allergisch gegen Birkenpollen. Ich hatte es mein ganzes Leben lang, aber bis diese Infektion meine Kinder befiel, dachte ich nicht einmal daran, während der Blütezeit irgendwohin zu gehen, und einen ganzen Monat im Jahr wurde ich regelmäßig gequält (all dies sind Mythen, dass Medikamente Symptome lindern können, ich hatte sogar Asthma). Für ein paar Jahre half mir das hormonelle Medikament Diprospam gut, was mich schließlich zu Arthrose als Nebenwirkung führte. Im Allgemeinen, egal was passiert, habe ich beschlossen, die Kinder von diesen Qualen mit Allergien zu befreien.

Zwei Jahre hintereinander gingen wir in die Region Stawropol aufs Land, es gibt überhaupt keine Birken, meistens nur Lärchen. Die Kinder waren während ihres gesamten Aufenthalts in gutem Zustand. Im Gegensatz dazu fiel es besonders auf, als wir im ersten Jahr der Manifestation von Allergien bei Kindern am 4. Mai in einen Zug mit Flüssen aus Rotz und geschwollenen und geschwollenen Augen stiegen und nach 6 bis 10 Stunden Fahrt keine Spur dieser Symptome auftrat. Meine Allergien in Stawropol verschwanden nicht vollständig, obwohl ich mich viel besser fühlte als in Moskau, aber es nieste immer noch (5-8 mal am Tag) und meine Nase war nachts stark verstopft. Vielleicht liegt das daran, dass das Gebiet reich an Feldern ist und im Mai Getreide blüht..

In diesem Jahr gingen wir zu Adler. (Flugtickets Moskau-Sotschi sind übrigens fast doppelt so günstig wie nach Stawropol oder Astrachan, obwohl die Entfernung gleich ist.) In Adler waren alle in ausgezeichnetem Zustand! Kein Tropfen Allergie-Manifestationen bei Kindern oder mir. Wir waren vom 23. April bis 1. Juni dort. Wir gaben für alles über alle 67 tr: 13 tr Tickets, 24 tr Gehäuse mit separatem Bad und Küche, den Rest für Essen aus.

Das einzig Negative, am Tag vor der Abreise, erkrankten wir alle an viralen Halsschmerzen, und als wir in Moskau ankamen, stiegen die Kinder auf 39 und mussten ins Krankenhaus. Wenn der Krankenhausaufenthalt in Sotschi stattfinden würde, wäre es ohne Bekannte in einer fremden Stadt sehr schwierig, da es niemanden geben würde, der Medikamente und Lebensmittel in unser Krankenhaus bringt. Ganz zu schweigen davon, dass die Rückfahrkarten verschwinden würden und das Geld zum Zeitpunkt der Abreise bereits abgelaufen ist. Im Allgemeinen müssen Sie sich in Bezug auf Bekanntschaften irgendwie versichern.

Deshalb haben wir uns dieses Jahr entschieden, nach Astrachan zu gehen, wo ich Verwandte habe. Es gibt ein Steppengebiet, eine spärliche Vegetation ohne Birken wie Stawropol, aber im Gegensatz dazu gibt es keine Fülle von Feldern mit Getreide. Ich mache mir nur Sorgen um Pappeln, es gibt mehr als in Moskau, und sie blühen im Mai, obwohl wir in Moskau nicht allergisch gegen Pappeln sind (sie blühen hier im Juni). Aber als letztes Mittel habe ich jetzt immer Sotschi in meiner Notiz, wenn überhaupt, werden wir dorthin ziehen, um uns vor Allergien zu verstecken.

Trotz der Tatsache, dass unsere finanzielle Situation unterdurchschnittlich ist, schaffe ich es, in einem Jahr einen Betrag einzusparen, so dass es für mich schlimmer wäre, einen Monat in einer fremden Stadt zu leben. So sparen Sie Geld: Wenn Sie 4-5 Monate im Voraus Flugtickets kaufen, sind diese genau doppelt so günstig wie 1-2 Monate vor Reiseantritt. Wenn Sie mit dem Zug anreisen, kann das 1. Kind unter 5 Jahren kostenlos aufgenommen werden, und das Ticket für das 2. Kind unter 10 Jahren ist 40-50% günstiger. Die billigste Unterkunft ist in Gästehäusern (wenn es ein Ferienort ist), sie geben Ihnen einen großen Rabatt, da der Mai nicht die Saison für Touristen ist und da dies "Großhandel" ist, weil Sie für 30-40 Tage und kein zusätzliches Geld für Kinder nehmen, zahlen Sie einfach die Kosten für das Zimmer (es gibt natürlich diejenigen, die die Kosten von jedem Kind übernehmen, aber wir schicken sie in den Wald). Wenn die Stadt keine Urlaubsstadt ist, können Sie eine 1k-Wohnung mit Rabatt auch für "Großhandel" mieten. Die Kosten werden nicht pro Tag (1 tr pro Tag), sondern langfristig (10-15 Tausend pro Monat) berücksichtigt..

Wenn jemand andere nützliche Informationen oder Tipps zu diesem Thema hat, teilen Sie diese bitte mit.

Allergie verlassen. Wo ist es besser, sich mit Heuschnupfen auszuruhen??

Aber die Mütter und Väter von Kindern mit Heuschnupfen müssen berücksichtigen, dass zu dieser Zeit dort, wo sie hingehen, nichts blüht, was ihre Kinder kategorisch nicht aushalten können.

Unsere Expertin - Arzt-Allergikerin Marianna Borisenko.

Heute hat jeder vierte Mensch auf der Erde allergische Erkrankungen. Und nach Schätzungen der WHO wird bis 2025 jede zweite Person darunter leiden. Leider tritt die Allergie gegen Blüte jedes Jahr früher auf. Und wenn sich vor einigen Jahren das Heuschnupfen erst im schulpflichtigen Alter zu entwickeln begann, ist dieser Anfall für 2-3-jährige Babys keine Seltenheit.

Lauf weg von hier!

Glücklicherweise bekommen die meisten Kinder nur in einer Saison Allergien. Jemand fängt im Frühjahr an zu niesen, zu husten und zu jucken, wenn die Bäume blühen, und dann sind sie den ganzen Sommer frei. Andere leiden erst am Ende der Sommersaison, wenn Kräuter (insbesondere Ragweed, das von Jahr zu Jahr häufiger wird) die Hauptursachen für Allergien werden. Aber es gibt diejenigen, die nicht das Glück haben, auf fast alles gleichzeitig zu reagieren. Solche Menschen, einschließlich Kinder, haben es von Frühling bis Herbst schwer. Kleinstädter sind besonders betroffen, da Allergien in Megastädten, deren Luft durch Abgase vergiftet ist, am aggressivsten sind. Wie kann man vor diesem Unglück gerettet werden? Eine der Lösungen ist die Eliminierung (d. H. Eliminierung) von kausal signifikanten Allergenen. Einfacher ausgedrückt - eine Flucht vor Allergien an einen Ort, an dem gefährliche Pflanzen entweder noch nicht blühen oder lange verblasst sind oder nach der Geburt nicht gefunden wurden..

Aber um genau zu wissen, wovor Sie laufen sollen, müssen Sie zuerst ein gefährliches Allergen identifizieren. Allergietests werden auf unterschiedliche Weise durchgeführt. Zum Beispiel kann Blut für diesen Zweck zu jeder Jahreszeit gespendet werden, und Hauttests, bei denen Kratzer auf der Haut der Handgelenke gemacht werden, und dann wird dieses oder jenes Allergen dort nur im Herbst und Winter getropft, wenn kein Pollen in der Luft ist, und daher auch das Risiko von Exazerbationen entsteht nicht.

Blühender Kalender allergener Pflanzen in Russland

Kastanie, Linde, Fuchsschwanz, Cocklebur, Rizinusölpflanze, Roggen, Hasel.

Tabak, Hasel, Sonnenblume, Holunder, Quinoa, Wermut, Sophora, Ragweed.

Hasel, Sonnenblume, Ambrosia.

Kiefer, Löwenzahn, Fuchsschwanz, Linde.

Linde, Schwingel, Igel, Weizengras, Timothy, Bluegrass.

Espe, Kiefer, Pappel, Löwenzahn, Fuchsschwanz, Getreide, Linde.

Getreide, Linde, Bluegrass, Schwingel, Brennnessel, Wermut, Quinoa, Ambrosia.

Brennnessel, Wermut, Quinoa, Ambrosia.

Geißblatt, Oleander, Rose, spanischer Stechginster, Kastanie.

Oleander, Rose, Geranie, Wermut.

Oleander, Rose, Geranie, Wermut, Krokus, Konserven, Ambrosia.

Krokus, Dosen, Chrysantheme, Ambrosia.

Löwenzahn, Igel, Bluegrass.

Löwenzahn, Igel, Bluegrass, Weizengras, Quinoa, Wermut.

Löwenzahn, Quinoa, Sonnenblume, Mais, Wermut.

Weide, Birke, Esche, Nadelbäume, Fuchsschwanz, Bluegrass, Getreide.

Getreide, Sauerampfer, Linde.

Getreide, Wermut, Quinoa.

Zum Dorf, zum Meer oder in die Berge?

In ländlichen Gebieten sind Allergien immer noch leichter zu tolerieren, auch wenn dort genauso blüht wie in der Stadt, weil die Ökologie dort besser ist. Aber wenn die Blüte gefährlicher Pflanzen in der Gegend, in die Sie gehen, in vollem Gange ist und zu Hause bereits alles vorbei ist, ist es natürlich besser, Ihren Urlaub zu verschieben oder an einen anderen Ort zu gehen.

Viele ausgezeichnete Resorts für Allergiker befinden sich auf der Krim, Abchasien, Krasnodar. Aber es ist besser, nicht ins beliebte Sotschi zu gehen - dort ist es zu heiß und feucht. Das Mikroklima in Evpatoria ist viel besser. Ärzte empfehlen Allergikern häufig einen Urlaub in Bulgarien, Israel, Slowenien, Spanien, Italien, Zypern, Kreta und der Türkei (insbesondere in Kemer, wo es nicht sehr heiß ist und es viele Kiefern gibt). Die Ferienorte der Ostsee (Svetlogorsk, die baltischen Städte) sind auch beliebte Urlaubsorte für Eltern und Kinder, die an Heuschnupfen leiden. Aber im fernen Südostasien (zum Beispiel Thailand) ist es besser, wenn Allergiker nicht reisen. Es ist dort zu feucht und heiß und es gibt zu viele verschiedene Pflanzen. Daher ist es sehr schwierig vorherzusagen, auf was ein Kind mit Heuschnupfen reagieren wird..

Gefährliches Essen

Im Urlaub ist es äußerst wichtig, die Ernährung der Kinder zu überwachen und das Risiko einer Kreuzallergie nicht zu vergessen. Wenn ein Kind auf die Blüte von Haselnüssen reagiert, sollte es schließlich keine Haselnüsse essen (insbesondere zum Zeitpunkt der Blüte von Haselnüssen). Wenn er allergisch gegen Birken ist, ist es für ihn besser, keine Äpfel und Steinobst sowie Karotten, Sellerie, Kartoffeln und Kiwi zu essen. Wenn es dem Baby nicht gut geht mit dem Pollen von Getreidegräsern, ist es für es besser, Weizenbrot und Getreide (Hafer, Weizen und Gerste) auszuschließen. Wenn Sie allergisch gegen Wermut und Ragweed sind, sollten Halva, Samen, Honig und sogar Sonnenblumenöl vorübergehend verboten werden. Wenn Sie Quinoa nicht vertragen - keine Rüben und Spinat! Übrigens ist die Behandlung von Erkältungen und akuten Virusinfektionen der Atemwege bei einer allergischen Person, insbesondere in der warmen Jahreszeit, keine Heilkräuter wert. Und natürlich müssen Sie im Urlaub Antihistaminika mitnehmen, aber nur die, die von einem Allergologen verschrieben werden. Bitte beachten Sie, dass bekannte Allergiemedikamente der ersten Generation als unsicher gelten und nur in streng begrenzten Fällen angewendet werden können..

7 Orte, um Allergien zu entkommen

Wir erzählen Ihnen von den häufigsten Krankheitserregern der Pollinose und den rettenden Orten, an denen diese dumme Blüte Sie niemals erreichen wird.

Erle

Wenn es blüht: ab Anfang April.

Wo laufen: Israel, Eilat.

Erle ist einer der frühen Vögel. In wärmeren Regionen blüht es bereits ab März und erreicht in der Regel Anfang April den europäischen Teil Russlands. Arbeitet zusammen mit Haselpollen, was an sich nicht so schlimm ist, aber die Erlen-Symptome verschlimmert.

Israel ist ein ausgezeichneter Fluchtkandidat. Es befindet sich in einer völlig anderen Klimazone, in der viele der Pflanzen, die wir gewohnt sind, fehlen. Sie können sich sonnen, im ohnehin schon warmen Meer schwimmen, an heilige Orte reisen und alle Arten von Falafel probieren. Und Hummus. Essen in Israel ist ein weiterer Grund, dorthin zu gehen, ohne zu zögern Heuschnupfen gegen ein solides Summen auszutauschen.

Birke

Wenn es blüht: Ende April bis Mai.

Wo laufen: Bulgarien.

Wenn ein Mensch in Russland lebt, ist er im Allgemeinen verpflichtet, Birke wie eine Mutter zu lieben. Leider verursacht Birke im Gegensatz zu Blutsverwandten schwerwiegende Manifestationen von Pollinose. Viele Allergiker reagieren am stärksten auf Birken und neigen dazu, während ihrer Blütezeit zu entkommen..

Sie können sich vor dem schrecklichen Pollen im Süden verstecken. In Bulgarien werden Sie nicht einmal besonderes Heimweh bemerken und ständig russische Sprache hören. Es mag immer noch cool sein, hier zu schwimmen, aber sauber (kein Pollen!) Luft und günstige Tickets sind definitiv Vorteile..

Wenn es blüht: Mai bis Juni.

Wo laufen: Italien, Toskana

Bevor die Eicheln erscheinen, hat die Eiche Zeit, Allergiker mit ihrer Blüte zu belästigen. Dies geschieht etwas später als die Blüte der Birke, und der Schaden ist nicht geringer.

In Italien verblassen Eichen (und Birken übrigens) früher als in Russland, sodass Sie zur Analyse des Nickens kommen. Sie sagen auch, dass die Einnahme von Antihistaminika in der Ruhe perfekt durch italienischen Wein ersetzt werden kann. Wir haben uns das vielleicht ausgedacht. Aber es ist einen Versuch wert.

Zypresse

Wenn sie blühen: je nach Art zu unterschiedlichen Zeiten im Frühling.

Wo laufen: Island (oder ein anderes nordisches Land).

Es scheint wo. Aber diejenigen, die kein Heuschnupfen haben, haben bereits gelernt, thermophile Zypressen, Wacholder und Thuja auf ihren Parzellen oder sogar in öffentlichen Geschäftszentren zu pflanzen. Im Frühjahr beginnt all diese Schönheit aktiv zu stäuben.

Sie haben keine Möglichkeit, in unseren Süden und in Länder wie Griechenland zu gelangen. Dort gibt es sogar noch mehr Zypressen als vor dem Haus eines Amateur-Agronomen. Obwohl sie früher zu blühen beginnen, können sie dies für eine lange Zeit und mit Vergnügen tun. Ist es nicht eine Option, nach Norden zu gehen? Dies ist auch eine Strategie. Es mag kalt sein, aber wunderschön: die einzigartige isländische Natur, schwarze Strände, blaue Lagunen, Wasserfälle. Sie erhalten Eindrücke für das kommende Jahr.

Löwenzahn

Wenn es blüht: Mai-Juli, je nach Wetterlage.

Wo laufen: Jordan, Aqaba.

Es ist üblich, sehr leichtfertig mit diesem Unkraut umzugehen: Wer Kränze webt, wer Suppe in einem Sandkasten kocht. Löwenzahn ist auch für Allergiker gefährlich, wenn er sich von gelben Blüten in Flusen verwandelt. Kinder sind sehr glücklich mit ihm: Sie blasen mit Ausdauer, die es wert ist, besser genutzt zu werden, die Flusen ab und tragen sie gut, einfach überall.

Der verlassene Jordan wird für Sie nützlich sein. Es gibt das reinste Rote Meer, viel Sand und Berge, auf denen zum größten Teil alle Arten von Kameldornen wachsen. Eines der modernen Weltwunder als Bonus für die Mutigen und nicht mehr weinenden.

Getreide

Wenn sie blühen: Mitte Juni bis Mitte Juli.

Wo laufen: Madeira.

Getreide ist auch ein starkes Allergen. Und oft werden die Symptome durch eine ganze Reihe von Pflanzen verursacht: Schwingel, Timothy, Bluegrass. Ihr Pollen kann von Pappelflusen getragen werden, auf denen jeder sündigt (zahlreichen Studien zufolge ist er selbst nicht der Erreger von Allergien, er macht Sie und Ihre Schleimhäute nur wütend)..

Getreide wurde nicht nach Madeira gebracht, und im Allgemeinen gibt es nicht viel Vegetation im Allgemeinen. Denken Sie daran: Es gibt Gräser und Blumen in den Bergen, so dass die Möglichkeit besteht, dass etwas Sie einholt. Und mit einer Allergie gegen Oliven ist es auch keine gute Idee, hierher zu gehen..

Wiese und Unkraut

Wenn sie blühen: Ende Juli bis August.

Wo laufen: Slowenien, Strunjan.

Wenn es scheint, dass alles vorbei ist, der Frühling vorbei ist und Sie in Frieden leben können, deckt Heuschnupfen diejenigen ab, die auf Kräuter reagieren. Wermut, Quinoa... Sie können nicht einmal eine Banane auf Ihre tränenden Augen legen, dieser Verräter ist auch allergisch.

Eine nicht triviale Option für den Umgang mit Reizstoffen - Slowenien. Hier, nicht weit von Portorož (der berühmtesten Stadt an der kurzen Küste Sloweniens), befindet sich Strunjan, ein spezielles Resort für Allergiker. Das Meer und die lokalen Salzfelder mildern sogar die Manifestation von Asthma bronchiale und Bronchitis, und der Behandlungsverlauf wird individuell ausgewählt. Hier vermeiden Sie also nicht nur die akute Phase des Staubwischens, sondern heilen auch ein wenig.

Wichtiger Rat

Alles kann passieren. Erstens ist das Klima unvorhersehbar und der Blüteplan kann sich ein wenig "verschieben". Selbst wenn Sie genau wissen, was Sie zum Weinen bringt und wann es blüht, kann eine unerwartete Kaltfront Ihre Pläne ernsthaft stören, da der Baum zweimal blühen möchte. Zweitens kann sich herausstellen, dass Sie nicht nur gegen den Pollen allergisch sind, vor dem Sie laufen, sondern auch gegen etwas Neues, das im Bereich des Triebs gebrandmarkt ist. Zum Beispiel waren Menschen mit einer Birkenallergie, die auf der Krim ankamen, überrascht zu erfahren, dass der Kontakt mit einer großen Anzahl von Zypressen für sie mit einer Pipette endet.

Um die genauen Blühdaten zu kontrollieren und Feedback von Personen zu sammeln, die Pollensprossen praktizieren, wurde die Pollen Club-Website gestartet (sie haben auch eine mobile Anwendung). Die Menschen überwachen ständig den Zustand staubiger Bäume, veröffentlichen Nachrichten darüber, wie die Dinge mit ihren nächsten Nachbarn sind, von wo aus der Wind uns etwas bringen kann. Dort können Sie auch die Blütezeiten der Pflanzen in den Urlaubsländern überprüfen, um während der Neujahrsferien kein Heuschnupfen zu bekommen. Nun, die Suche nach Flugtickets für irgendwelche Daten wird helfen, schnell zu handeln.

Wohin bringen Sie Ihre allergischen Kinder während der Erlen- und Birkenblüte? Oder wie man ein Kind vor Heuschnupfen schützt?

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer. Wie man ein Vertrauen wird.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

Hoffen wir, dass dies bald vergeht)))

Der Allergologe sagte mir, dass die Medikamente eingenommen werden sollten, bevor der Schnee schmilzt. Außerhalb der Stadt blüht Erle, wenn noch Verwehungen auf den Straßen sind. Wenn der Schnee schmilzt, muss der Körper BEREITS vorbereitet sein.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

weil Das Thema ist archiviert.

weil Du bist nicht eingeloggt. Betreten.

weil Sie sind kein vertrauenswürdiger Benutzer (Telefonnummer nicht verifiziert). Geben Sie die Telefonnummer ein und bestätigen Sie sie. Mehr über Vertrauen.

Wohin von der Birkenblüte im Frühling? Allergikern gewidmet.

Auf dem Foto ist ein Birkenkätzchen vor dem Abstauben zu sehen

Also, bevor Sie Zeit haben, zurückzublicken, bam. und Frühling.

Und damit die Blüte von Erle und Birke. Es scheint, dass dies so ist?

Alles wäre in Ordnung, aber nur Birkenpollen ist das schwerste Allergen, an dem eine beträchtliche Anzahl von Menschen sowohl in der Russischen Föderation als auch in Europa erstickt und etwa einen Monat lang in einer Wohnung in Haft sitzt.

Pollinose-Patienten warten mit Angst und schmerzhafter Vorfreude auf den Beginn der Hitze.

Hilfe für diejenigen, die noch nie auf eine Pollenallergie gestoßen sind:

Mehr als 10 Arten von Birkenpollen wurden als allergen beschrieben. Die am besten untersuchten allergenen Eigenschaften von zwei Pollentypen: Betula vulgaris und Betula verrucosa.

Der Baum blüht im zeitigen Frühjahr und wirft erhebliche Mengen Pollen in die Luft, die bis zu 40 Proteine ​​enthält, von denen 6 allergen sind. Dies sind Proteine ​​mit einem Molekulargewicht von 17, 25, 27 - 30 kD. Allergene von Betula verrucosa sind in der Nomenklatur der Allergene eingetragen: Bet v 1 mit M = 17 und Bet v 2; Profil M = 15. Haben gemeinsame allergene Epitope mit Erlenpollen (Gattung Alnus) und Hasel (Gattung Corulus).

Birke ist im gesamten europäischen Teil Russlands und in den GUS-Staaten (mit Ausnahme des hohen Nordens und Südens), in West- und teilweise Mittelsibirien, Nordkasachstan, West-Tien Shan und im Kaukasus verbreitet, im Osten erreicht sie den Baikalsee.

Birke ist eine typische boreale Pflanze, die in allen gemäßigten extratropischen Regionen der nördlichen Hemisphäre vorkommt. Nur bestimmte Arten der Gattung Erle kommen nach Südamerika (bis nach Chile und Argentinien) und in Asien nach Bengalen und Nordvietnam. In den südlichen Regionen wachsen sie jedoch in den Bergen. Einige Birken- und Erlenarten erreichen die Waldtundra und Tundra und erheben sich in den Bergen bis zum subalpinen Gürtel. Unter diesen rauen Bedingungen nehmen sie zwergartige und kriechende Formen an..

Birkenpollen haben eine weitere Eigenschaft, sich mit Luftströmungen von Hunderten von Kilometern zu bewegen. Wenn in der Russischen Föderation noch keine Birke blüht, fühlen sich Allergiker möglicherweise aufgrund von importiertem Pollen aus demselben Weißrussland unwohl.

Wenn Sie die ungefähren Daten für das Abstauben kennen und dies von Mitte April bis Mai ist, versuchen diejenigen, die gegen Birken allergisch sind, die Grenzen ihres Lebensraums zu verlassen und Kinder an Orte zu bringen, an denen sie angenehm atmen können.

Solche Orte zu finden ist immer eine Lotterie. Denn bei der Ankunft können Sie (zum Beispiel im Süden) mit lokalen Allergenen konfrontiert werden. Olivenpollen ähneln also Aschepollen, und das Protein von Walnusspollen PR-10 ist homolog zum Hauptallergen von Birkenpollen Bet v 1. Dies sind die Schlussfolgerungen deutscher Wissenschaftler. Sie führten Studien durch, die eine Kreuzreaktion bei Menschen mit Heuschnupfen auf Birkenpollen im Umgang mit Walnusspollen zeigten.

Auf der Suche nach Orten, an denen die Birke nicht wächst, und zum anderen, um echte Bewertungen von Menschen zu sehen und zu lesen, die gegangen sind: über das Wetter (Wind, Meerestemperatur), Hotels, die für Allergiker günstig sind, und im Allgemeinen darüber, wie sie die Flucht erlitten haben eine große Anzahl unterschiedlicher Websites angesehen, viele relevante und irrelevante Bewertungen gelesen.

Für diejenigen, für die diese Situation relevant ist, möchte ich eine Website zeigen, die derzeit eine der wenigen in der Zone der Russischen Föderation ist, die in dieser Angelegenheit helfen kann.

Wie Sie auf dem Bildschirm sehen können - das Allergen "Birke" wurde am 30.04. Bis 05.05. Ausgewählt - die aktivste Staubwoche im Bundesdistrikt.

Pollen Club ist eine interaktive Karte, auf der Sie ein Allergen auswählen können, in diesem Fall Birke. Im Abschnitt "Archiv" finden Sie interessante Daten. Pins zeigen historische Daten zu Staubdaten in einer bestimmten Region. Die Farbe des Kreises gibt den Grad der möglichen Exposition des Pollens gegenüber der allergischen Person an. Pin-Farben werden in einem separaten Fenster erklärt.

Im Abschnitt "Bewertungen" können Sie auch echte Bewertungen von Menschen über ihren Aufenthalt in Ägypten, der Türkei, China, Indien und anderen Ländern während des Abstaubens von Birken lesen

Es gibt Bewertungen zu Hotels und einfach zum Fluchtort sowie zu medizinischen Kliniken und Salzhöhlen.

Es schien mir, dass die Karte noch nicht vollständig gefüllt ist. Es gibt einige geografische Lücken, aber dies ist eine wichtige Hilfe für diejenigen, die bereits darüber nachdenken, wo sie während der Blüte der Birke entkommen können.

Ich hoffe, meine Erfahrung wird Ihnen nützlich sein.

Keine Duplikate gefunden

Filter sind nicht die besten, die meiner Meinung nach sein können. Reizt die Schleimhäute. Wie geht es dir??

Übrigens finden Sie neben Karten zu diesem Service auch Informationen zu den Stadien des Birkenstaubens in Echtzeit. Sowie den Gesundheitszustand anderer Allergiker und mit ihrem Zustand vergleichen. Bequeme Sache. + Es gibt eine Anwendung, bei der Sie auch die Pollenbelastung während der Blüte sehen können.

Wieso das! Dies ist eine einheimische Birke, ein russischer Baum kann einer orthodoxen Person keinen Schaden zufügen! Bete härter und bringe dein Geld zu neuen wundersamen Birkenikonen!

Aber wenn Sie sich mit Wissenschaft beschäftigen, dann ist Birke kein russischer Baum. Der Ursprung der Birken reicht bis zum Ende der Kreidezeit (vor etwa 70 Millionen Jahren) zurück und ist auf den zentralen Teil Chinas beschränkt. Https://pikabu.ru/story/rodom_iz_kitaya_rossiyskaya_berezka_.

Und Birkenpollen sind für Österreicher, Russen und Bulgaren, Amerikaner und Kanadier gleichermaßen schädlich, wenn sie unter Heuschnupfen leiden

Nun, ein Witz, Sarkasmus. Mir ist bewusst, dass Birke so weit verbreitet ist und Länder manchmal weniger leben als ein langlebiger Baum. ;)

Ja... wie Bestäuber gerne über die Melodie des russischen Volksliedes scherzen "Wenn ich in den Wald gehe, spazieren gehe, werde ich die Weiße Birke brechen, Lyuli, Lyuli, ich werde sie brechen (c)" :))

Ich benutze "Erius" in der stärksten Dosierung. Nur mit seiner Hilfe kann ich im Mai überleben.

Haben Sie Heuschnupfen bestätigt? Oder nehmen Sie Antihistaminika nur gegen Symptome?

Eine Frage. Was haben Sie getan, um eine allergische Person zu vermeiden??

Bitte geben Sie die Frage an.

Was tun Sie, um eine allergische Person zu vermeiden? Was tun Sie, damit Ihre Allergie gedeiht? Allergie ist eine Folge. Was ist die Ursache der Allergie? Nicht in Pollen oder Wolle. Du bist der Grund. Was tun Sie also, um nicht allergisch zu sein??

Tut mir leid, dass ich gefragt habe, aber was machst du, um kein Idiot zu sein??

Ich bin allergisch gegen Leute wie dich.

Begründen Sie Ihre Aussage, dass die Ursache für Allergien beim Einzelnen liegt. Worauf basiert es? Es gibt Studien zu diesem Thema mit einer Evidenzbasis?

Suchen Sie weiter nach Websites mit Karten, die Ihnen sagen, wo Sie sich vor Allergenen verstecken können.

Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit.

Da Sie jedoch das Thema der kausalen Zusammenhänge von Allergien angesprochen haben, möchte ich dieses Thema weiterentwickeln.

Wenn es Beweise und echte Erfahrungen für die Heilung von Allergien mit nichtmedizinischen Methoden gibt, sind sie sehr interessant.

Stabilität auf Russisch

Wir waren einmal in der Türkei in einem zotteligen 2014. Wir ruhten uns so lala aus, weil wir uns nicht in speziellen Schwellungen unterscheiden und es wirklich keinen Ort gibt, an dem wir wandern können. Ebenen, Berge, zur nächsten Stadt, um zu Fuß und zu Fuß zur nächsten Stadt zu gehen, das Meer scheint wunderschön zu sein, aber Sie kaufen einfach nicht zu viel, da der Boden nur aus Felsbrocken besteht, wird Ihr Bein kneifen - und schreiben, auf Wiedersehen.

Trotzdem erzählte die Frau ihrer Freundin zur Freude, sehr, sehr in brennenden Farben, von der Reise. Ein damaliger Freund bereitete sich ernsthaft auf die Heirat vor, und hier - eine Idee, eine Hochzeitsreise. Also - sie flogen nach Ägypten. Es versteht sich von selbst auf Kredit. Heute haben wir 2020 in unserem Garten, sechs Jahre sind vergangen. Dieses Paar hat es seit jeher geschafft, zwei Kinder zu bekommen. Alles fließt, alles ändert sich, und ihre Jobs haben sich seitdem bereits geändert, und auch ihre Mietwohnungen haben sich mehrmals geändert, als sie ihre Frau und ihren Ehemann kaum gewechselt haben (sie hatten eine Krise). Aber etwas in dieser tobenden Welt ist für sie immer noch unerschütterlich und dauerhaft. Ein Darlehen für diese Reise. Sie zahlen immer noch und angesichts aller Missgeschicke, die sie hatten, blieb sogar der endgültige Betrag unverändert.

Die Natur ist so gereinigt, dass.

Meine Frau hatte im Frühjahr eine schreckliche Allergie. Es begann während der Blütezeit der Birke, entwickelte sich dann zu Asthma, Bronchitis und wer weiß was noch. Kurz gesagt, kompletter Müll. Es war möglich, den Angriff nur durch einen rechtzeitigen Flug nach Süden oder Norden zu besiegen, wo die Birke noch blühte oder bereits verblasst war.

Und dieses Jahr - nichts. Allgemein. Hier sind Birken, hier blühen, aber es gibt keine Spur von Allergien. Was heißt das? Wir tragen keine Masken, wenn überhaupt.

Der Gedanke schleicht sich ein, dass es nicht nur die Birken sind, sondern etwas anderes, das in der Stadt unter den Bedingungen von Quarantänebeschränkungen viel weniger geworden ist. Sind Coffeeshops, Museen, Restaurants, Friseure und Fitnessräume schuld? Der Rest funktioniert wie gewohnt. Ich habe zum Beispiel nicht von der Schließung der Ölraffinerie in Kirishi oder von etwas anderem Globalem gehört.

Vielleicht ist es ein super warmer Winter und das völlige Fehlen von Reagenzien auf den Straßen dafür. Erinnern Sie sich, was im Frühjahr in der Stadt geschah, als der Schlamm austrocknete und wie Marsstaubvorhänge in die Luft stieg? Jetzt sind sie weg. Und das Leben ist gut.

Pollinose [den Arzt unterstützen]

Beitrag ohne Bewertung. Wir haben eine kleine Anfrage.

Guten Tag, liebe Freunde, Abonnenten und Kollegen! Wir möchten Sie kontaktieren. Heute kommt unser Video über Heuschnupfen heraus, aber so kam es, dass unser Dozent, Dr. Yakushenkova A.P. - einer von denen, die gegen die COVID-19-Pandemie kämpfen. Ohne die Fähigkeit, den Arbeitsplatz zu verlassen. Lassen Sie uns den Arzt an vorderster Front unterstützen. Sie wartet immer auf die Veröffentlichung ihrer Videos und ist ein wenig besorgt. Und wir möchten Sie bitten, ihr einfache Unterstützungsworte zu sagen, die sie sicherlich erfreuen und aufmuntern werden.

Es ist gerade so wichtig.

[Video am Ende; es ist identisch mit dem Text]

Über Heuschnupfen oder saisonale Allergien

Heute lernen wir Heuschnupfen oder saisonale Allergien am Beispiel der Geschichte eines jungen 26-jährigen Mädchens Alice kennen.

In diesem Video werden wir nicht auf die symptomatische Behandlung von Allergien mit Antihistaminika, Cromonen, Hormonen und anderen Arzneimitteln eingehen. Wir werden auf den wichtigsten Punkt achten - seine Prävention. Es muss daran erinnert werden, dass die Linderung von Symptomen kein Heilmittel für Allergien ist. Der Prozess hört nicht auf, weil die Symptome, die Sie stören, verschwinden. Es ist, als würde man ein gebrochenes Bein betäuben und weiter darauf tanzen. Es gibt nur einen Weg, um Allergien zu heilen, aber wie genau werden wir es anhand eines Beispiels weiter herausfinden.

Damit. Unsere Geschichte beginnt im April 2017. Alice ist eine junge Mutter, die für sich arbeitet und mit ihrem Mann in einer großen Stadt in einer kleinen Wohnung lebt. Die Fenster blicken auf eine ständig befahrene Autobahn.

Als fürsorgliche Eltern entscheiden Alice und ihr Ehemann, dass Mutter und Baby den Sommer außerhalb der Stadt verbringen, frische Luft atmen und Kraft gewinnen sollen.

Am ersten Maiwochenende gehen sie in ihr gemütliches Landhaus abseits der staubigen Straßen und des Trubels der Stadt. Alles läuft gut. Bis zum Morgen nach der Ankunft, als Alice aufwachte, bemerkte sie nicht, dass sie eine verstopfte Nase hatte, eine laufende Nase erschien und ihre Augen begannen zu jucken. Alice nahm diese Symptome für eine leichte Erkältung, entschied sich aber dennoch, ihre Gesundheit und die Gesundheit des Babys nicht zu gefährden und beschloss, in die Stadt zurückzukehren und sich behandeln zu lassen. In den nächsten Tagen beobachtet Alice das Heimregime und wird nach den Rezepten der „Großmutter“ behandelt. Es geht ihr besser, sie erholt sich schnell. Und sie kehren aufs Land zurück, wo sich alles noch einmal wiederholt.

Aber Alices Zustand wird noch schlimmer als beim ersten Mal, sie beginnt zu niesen, "gießt wie ein Strom" aus ihrer Nase, ihre Augen und Nase fangen an zu jucken. Ich muss wieder in die Stadt zurück. Am nächsten Tag vereinbart Alice einen Termin mit dem Arzt. Bei dem Termin schlug der Arzt vor, dass unsere Alice allergisch sei und verschrieb ihr Antihistaminika. Sie fühlte sich viel besser, die Familie konnte ins Landhaus zurückkehren und einen großartigen ersten Sommer für das Baby haben. Im Herbst und Winter ließ die Allergie nach und manifestierte sich in keiner Weise.

Ein Jahr ist vergangen, Frühling 2018. Nachdem sie ihren Freunden zugehört hatte, die sie nachdrücklich drängten, "diese Chemie nicht zu trinken", "dass es kurz nach der Geburt ist" und "alles von selbst vergehen wird", "hatte ich das und ich habe nichts getrunken". Alice gibt der Meinung eines anderen nach und verlässt die Stadt ohne Tabletten.

Nachdem er das Wochenende mit seiner Familie verbracht hat, kehrt Alices Ehemann in die Stadt zurück. Alice ist allein mit ihrer Tochter. Am nächsten Tag beginnt sie zu bemerken, dass die Symptome zurückkehrten und an Stärke gewannen. Alice beginnt sich Sorgen zu machen und sich Vorwürfe zu machen, dass sie Schwäche zeigt und sich weigert, Pillen einzunehmen. Sie ruft ihren Mann an, um ihr abends die Droge zu bringen. Gleichzeitig nehmen die Symptome weiter zu. Und dann erscheint etwas, das vorher nicht da war: Die Lippe schwillt an, und nach einer Weile setzt sich die Stimme allmählich hin und verschwindet. Alice ist panisch, sie nimmt das Kind und rennt zu den Nachbarn, um einen Krankenwagen zu rufen. Während sie auf Ärzte warten, tritt ein noch schlimmeres Symptom auf: Alice erkennt, dass es für sie schwierig geworden ist zu atmen. Eine neue Welle der Panik überkommt sie. Nachbarn huschen herum und versuchen, kalte Beeren aus dem Gefrierschrank an Alices Kehle zu bringen.

In diesem Moment kommt ein Krankenwagen und die Ärzte, die das Haus betreten, verstehen schnell die Situation. Eine Injektion wird gegeben. Alices Augen fühlen sich besser an, die Schwellung hört auf zu wachsen und nach einer Weile werden die Symptome fast unmerklich. Es wird ihr dringend empfohlen, sich von einem Allergologen untersuchen zu lassen und ihren Freunden weniger zuzuhören und ihre Pillen nicht zu lassen..

Als Alice unterwegs in der Stadt ankommt, nachdem sie alles gehört hat, was ihr Mann über die Meinungen ihrer Freunde denkt, vereinbart sie einen Termin mit einem Allergologen. An der Rezeption verschreibt der Arzt Alice zusätzliche Medikamente und empfiehlt ihr, im Herbst einen Allergietest durchzuführen, nach dessen Ergebnissen sie sich einer ASIT (Antigen-spezifische Immuntherapie) unterzieht..

Alice nimmt weiterhin Medikamente ein, der Sommer ist relativ ruhig, aber dieser Fall gibt ihr keine Ruhe, sie wird immer wieder von Angst überwältigt. Aber sie versteht sehr gut, dass ein Kind nicht den ganzen Sommer in einer stickigen, gasverschmutzten Wohnung sein kann. Im Herbst macht sie einen Allergietest. Alice wird gesagt, worauf genau die allergische Reaktion zurückzuführen ist. Auf Anraten eines Arztes beschließt sie, sich einer ASIT-Behandlung zu unterziehen.

Ein Jahr später. Frühling 2019. Nachdem sich die Familie mit Drogen eingedeckt hat und eine bereits sehr erwachsene Tochter hat, verlässt sie die Stadt für den Sommer. Alice ist weiterhin besorgt über den Gedanken an den Fall, als sie fast erstickte. Aber eine Woche, dann eine andere vergeht und Alice merkt, dass sie fast keine Pillen trinkt, und wenn sie trinkt, dann mehr für das Sicherheitsnetz, und diese Therapie hat ihr wirklich geholfen. Sie hat innere Erleichterung und Freude. Schließlich kann sie sich jetzt weder um sich selbst noch um das Kind sorgen, sondern den Sommer ruhig in der Natur verbringen und jeden sonnigen Tag genießen.

Mal sehen, was Heuschnupfen ist und was mit Alice passiert ist. Und wir werden die folgenden Fragen beantworten: Wie kann man saisonale Allergien von ganzjährigen Allergien unterscheiden? Wer behandelt Heuschnupfen? Was tun, wenn sich die saisonale allergische Rhinitis verschlimmert? Und wir werden Ihnen auch von ASIT erzählen.

Was ist Heuschnupfen?.

Pollinose basiert auf einer Entzündungsreaktion, die durch das Eindringen eines kausal signifikanten Allergens in die Nasenschleimhaut verursacht wird und sich manifestiert durch:

- starker Nasenausfluss,

- Schwierigkeiten bei der Nasenatmung,

- Niesen und Jucken,

Derzeit gibt es eine Ära der Allergolisierung. Im letzten Jahrhundert hat sich die Inzidenz verzehnfacht.

1 Höhepunkt der Krankheit - Blüte windbestäubter Pflanzen und Löwenzahn (März-Mai)

2. Höhepunkt der Krankheit - Blüte von Getreidegräsern (Juni - Juli)

3 Spitzeninzidenz, die höchste ist das Abstauben von Unkraut und Asteraceae.

Lassen Sie uns eine vergleichende Bewertung der saisonalen und mehrjährigen allergischen Rhinitis vornehmen.

Am häufigsten wenden sich Patienten an Allgemeinmediziner oder HNO-Ärzte mit der häufigsten Beschwerde über Atemversagen. In diesem Fall erhält der Patient nur eine symptomatische Behandlung, die die allgemeine Gesundheit und die Nasenatmung verbessert und den Nasenausfluss verringert. Der einzige Spezialist, der die wahre Ursache der Krankheit identifizieren und den Patienten vor dem allergischen Prozess bewahren kann, ist der Allergologe. Und die einzige Behandlung, die Allergien vollständig beseitigen kann, ist die allergenspezifische Immuntherapie oder ASIT.

ASIT wird in langen Kursen ohne Exazerbation durchgeführt, und das Wesentliche der Methode ist, dass das Allergen mit einer allmählichen Erhöhung der Dosis fraktioniert injiziert wird, damit der Körper Zeit hat, sich daran zu gewöhnen. Nehmen wir an, wir möchten einen guten Schwimmer von einem Kind erziehen. Niemand wird es direkt in die Tiefe werfen. Die Lasten nehmen zu, wenn es fertig ist. So ist es auch mit ASIT. Eine Erhöhung der Dosis eines Allergens tritt auf, wenn sich der Körper anpasst..

Was tun mit einer Verschlimmerung der saisonalen allergischen Rhinitis??

Im Falle einer Exazerbation wird nur eine symptomatische Behandlung mit Vasokonstriktor-Nasentropfen, Antihistaminika, Cromonen und inhalierten Kortikosteroiden durchgeführt. Die Behandlung sollte nur von einem Arzt verordnet werden.

Sie können sich auch selbst helfen.

Der wichtigste Punkt ist, die Zeit und das Volumen des Kontakts des Allergens mit der Nasenschleimhaut zu reduzieren. Es gibt Barrieremethoden, die den Kontakt des Allergens mit der Schleimhaut ausschließen: medizinische Masken, antiallergene Atemschutzmasken, Nasenspray auf Basis feiner Cellulose.

- Medizinische Masken sind nicht die effektivste Methode. erfordert häufige Änderungen (alle 20-30 Minuten) und hat keinen festen Sitz.

- Atemmasken sind wirksamer als medizinische Masken und ästhetisch ansprechender. Es gibt verschiedene Designs für ihre Ausführung. Die Atemschutzmaske sitzt enger und austauschbare Filter bieten Schutz.

- Nasenspray auf Zellulosebasis bildet eine Schutzschicht und bildet eine Barriere zwischen der Schleimhaut und dem Allergen. Es wird vor dem Kontakt mit dem Allergen, nach der Reinigung der Nase durch Spülen mit Nasensprays und Duschen und Entfernen der Markierung angewendet. Sie spülen überschüssigen Schleim ab und tragen das Medikament auf eine saubere Nasenhöhle auf. Wenn Sie nach Hause zurückkehren, ist es sehr wichtig, das Medikament, das das Allergen gesammelt hat, mit der Nasentoilette abzuwaschen.

Zusätzlich zur Barrieremethode gibt es eine Methode zur Beseitigung oder Entfernung eines Allergens aus der Nasenhöhle, aus Haaren, Kleidung, Oberflächen und aus der Luft.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Nasenhöhle zu reinigen:

- Allergen durch Spülen mit Kochsalzlösung abspülen.

- Befeuchten der Schleimhaut durch Einatmen, wodurch die mukoziliäre Clearance verbessert wird, die für die Selbstreinigung der Atemwege verantwortlich ist.

Außerdem müssen Allergene aus der Umwelt entfernt werden. Denken Sie nicht, dass Sie sich geschützt haben, wenn Sie ein Beatmungsgerät und ein Spray auf der Straße verwendet haben und nichts getan haben, als Sie nach Hause kamen. Sie bringen Allergene auf Ihre Haare, Kleidung, Dinge. Es ist notwendig, sich komplett umzuziehen und zu duschen. Nach der Straße müssen Allergene aus offenen Bereichen des Körpers entfernt werden. Achten Sie besonders auf die Haare. Wir wissen, dass häufiges Shampoonieren für das Haar nicht sehr vorteilhaft ist und nicht immer möglich ist. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihr Haar vor dem Verlassen des Hauses unter einem Kopfschmuck zu entfernen..

Es ist auf die Sauberkeit der Räumlichkeiten zu achten. Führen Sie regelmäßig eine feuchte Reinigung des Raums, der Böden und Oberflächen durch und schließen Sie die Belüftung aus. Zu Beginn einer Verschlimmerung von Allergien wird empfohlen, die Vorhänge zu waschen, weil Sie konnten die Allergene rechtzeitig sammeln. Um den Raum von der Straße mit sauberer Luft zu versorgen, müssen Filteranlagen verwendet werden. Auch Filtereinheiten können in Innenräumen verwendet werden. Wir empfehlen die Verwendung von Staubsaugern mit Hochleistungsfiltern zur Reinigung der Räumlichkeiten. Es ist notwendig, die Dichtheit von Fensterrahmen und Türen zu überprüfen. Erwägen Sie die Verwendung von Kunststofffenstern im Wintermodus.

Sie sollten auch auf Haustiere achten, die auf der Straße sind, und eine ausreichende Dosis des Allergens auf sich selbst bringen..

Wenn Sie eine Pflanze kennen, gegen die Sie allergisch gegen Pollen sind, können Sie Ihren Urlaub außerhalb der Blütezeit planen..

Daher ist die einzige Behandlung für Pollinose die allergenspezifische Immuntherapie (ASIT).

Der einzige Arzt, der Sie von Allergien befreien kann, ist ein Allergologe.

Behandeln Sie Allergien außerhalb der Exazerbationsperiode.

Bei einer Verschlimmerung von Allergien wird nur eine symptomatische Behandlung durchgeführt, und die Hauptmaßnahme zur Verhinderung von Verschlimmerungen ist die Prävention!

Allergie inmitten einer Epidemie

Blut im Schnee. Kaukasische Kampagne des Ersten Weltkriegs

Der Name der Stadt Sarikamis in der Osttürkei wird einem Zeitgenossen wenig sagen, außer dass Fans von Outdoor-Aktivitäten sich daran erinnern können, dass es dort ein großes Skigebiet gibt. In den Jahren 1914 und 1915 wurden die Hänge der umliegenden Berge jedoch keineswegs von Sportlern und Touristen mit Füßen getreten. Diese Stadt war mehrere Wochen lang ein Ort des Lebens und des Todes für Zehntausende von Menschen..

Die Türkei trat während der "Mobilisierungswelle" im Sommer 1914 nicht in den Krieg ein. Die junge türkische Regierung zögerte und zögerte und entschied sich für eine Seite, mit der sie ein Bündnis schließen wollte. Das altersschwache Osmanische Reich, das jedoch immer noch ein gewisses militärisches Potenzial besaß, befand sich an der Schnittstelle zwischen Europa, Asien und Afrika, weshalb seine Position aufgrund seiner geografischen Lage bereits von Bedeutung war. Deutschland hatte bereits vor dem Krieg einen bedeutenden Einfluss auf die Türkei erlangt, und die regierende Partei der jungen Türken war weitgehend germanophil. Eine deutsche Militärmission operierte im Land, und Anfang August 1914 marschierten die deutschen Kreuzer Goeben und Breslau in türkische Gewässer ein. Als Feigenblatt wurden die deutschen Schiffe fiktiv in die Türkei "verkauft" und erhielten türkische Namen, behielten aber die deutschen Besatzungen bei, und die türkische Flotte selbst wurde vom deutschen Admiral Wilhelm Souchon angeführt. Deutschland beschränkte sich nicht darauf, zwei Schiffe und einen Admiral zu entsenden: Die Türken vor dem Krieg und während des Krieges überfluteten ihre Truppen buchstäblich mit Deutschen (mehr als sechstausend Untertanen des Kaisers landeten in Kommandoposten der türkischen Armee)..

Das Osmanische Reich ist eine verlässliche Hochburg der Freundschaft der Völker. In der Nähe der Dame - türkische Militärführer Liman von Sanders Agha und Wilhelm Souchon Bey

Die Türkei war ein vielversprechendes Sprungbrett für Deutschland. Einerseits war es von dort aus möglich, die Zone des Suezkanals unter dem Schah zu halten, andererseits türkische Rohstoffe zu verwenden. Schließlich erlaubte die Grenze zu Russland Druck auf Nikolais Reich und lenkte die russischen Streitkräfte von anderen Fronten ab..

Die überzeugenden deutschen Siege zu Beginn des Krieges trieben die Eliten des Osmanischen Reiches zu einem Bündnis mit den Mittelmächten. Im August 1914 versuchten die Vertreter der Entente immer noch, die jungen Türken diplomatisch vom Kriegseintritt abzuhalten, aber es war zu spät. Die jungen Türken gaben eine Proklamation heraus, in der die "Moskauer Regierung" gnadenlos gegeißelt wurde, die "das Bestreben hat, die Güte des Göttlichen zu zerstören, das Ziel hat, die Menschheit zu versklaven" und "sich von dem geringen Wunsch ernährt, ihre Lust durch die Entführung der Freiheit der Bevölkerung zu sättigen, die ihrer tyrannischen und illegalen Herrschaft unterworfen ist. Wie Sie sehen, hat sich der Inhalt der an Russland gerichteten Philippinen seit hundert Jahren nicht wesentlich geändert. Abgesehen von diesen allgemeinen Worten wurden keine Ansprüche gegen Russland erhoben..

Alle Karten wurden Ende Oktober aufgedeckt, als türkische Schiffe begannen, die russischen Schwarzmeerhäfen zu beschießen. Die Salven von "Goeben", die unter dem Pseudonym "Sultan Selim der Schreckliche" operierten, markierten den Beginn des letzten russisch-türkischen Krieges. Die türkische Seite machte sich nicht die Mühe, die Eröffnung der Feindseligkeiten vor ihrem Start offiziell anzukündigen. Sultan Mehmed V, der nominelle Herrscher der Türkei, proklamierte Ghazavat gegen die Ungläubigen. Als Mensch blickte der Sultan düster in die Zukunft und glaubte, dass „eine Leiche Russlands“ ausreichen würde, um das Osmanische Reich zu zerschlagen. Aber niemand hörte ihm zu, die junge türkische Regierung bereitete sich bereits darauf vor, die Haut des Bären zu schnitzen. Der Bär musste zwar noch getötet werden.

Die Bombardierung von Odessa durch türkische Schiffe. Überfälle auf russische Häfen markierten den Beginn des Kampfes im Kaukasus

Eine sehr schwierige Kampagne erwartete die Russen. Das Hauptaugenmerk des Kampfes lag natürlich auf der Westgrenze. Von überall wurden Reserven für den Kampf gegen Deutschland und Österreich-Ungarn abgepumpt. Von den drei Korps der kaukasischen Armee im Sommer 1914 gingen zwei nach Westen. Die Grenze zur Türkei sollte von einem einsamen Korps verteidigt werden, zu dem mehrere Kosakendivisionen, Brigaden und Bataillone in großen Mengen hinzugefügt wurden. Darüber hinaus verstärkten die Russen ihr Kontingent im Kaukasus mit Milizen, die Hilfsdienste und freiwillige Trupps aus Armeniern leisteten. Diese kleinen Streitkräfte operierten an der neu eröffneten Front von Persien bis zum Schwarzen Meer.

Sie sollten in wilden, fast primitiven Ländern kämpfen. Das gesamte Grenzgebiet war von Bergen eingerückt, die Infrastruktur war sehr schlecht ausgebaut, und die Straßen waren schlecht und nur wenige. Der Großteil der Wege bestand aus Karawanenwegen, die im Laufe der Jahrhunderte von Lasttieren und ihren Besitzern beschritten wurden. Nur wenige der wilden Schluchten und Gebirgsflüsse haben Brücken gebaut. Es gab nur eine Autobahn mit einer Abzweigung für das gesamte Theater der militärischen Operationen. Alle Operationen drehten sich um Orte, an denen es zumindest einige Wege gab. Darüber hinaus sind die Winter in diesen düsteren Felsen kalt und Schneesturm. Zu den natürlichen Barrieren fügten die Türken Festungen hinzu, die Ende des 19. Jahrhunderts mit Unterstützung englischer Ingenieure errichtet wurden.

Links: Halt in den Bergen. Rechts: eine typische Landschaft der kaukasischen Front

Die Pläne beider Seiten waren aktiv. Die Türken versuchten, ihren numerischen Vorteil zu verwirklichen und mussten deshalb vorankommen. Die Russen hatten keine zahlenmäßige Überlegenheit, aber der Befehlshaber der kaukasischen Armee, Myshlaevsky, beabsichtigte, seine Position sofort durch einen schnellen Angriff auf Erzurum, eine große, gut befestigte Stadt, ein Schlüsselzentrum dieses Gebiets und ein Kommunikationszentrum, zu stärken. Durch ihre Kontrolle konnten die Russen die zahlenmäßige Überlegenheit des Feindes neutralisieren. Myshlaevsky identifizierte korrekt die wichtigste Richtung der Schläge. Auf der anderen Seite hat der türkische Kommandeur Hasan Izzet Pascha leider auch alles richtig berechnet.

Myshlaevskys Armee zog energisch über die Grenze nach Erzurum. Separate Abteilungen bedeckten die Flanken der Hauptgruppe. Zunächst zogen sich die Türken ohne großen Widerstand zurück..

Fedor Eliseev, das Kuban-Kornett, eines der ersten, das in die Türkei eindrang, schrieb über den Beginn dieser Kampagne:

„Als wir aus der Makinsky-Schlucht kamen, sahen wir wieder unseren biblischen Großen Ararat, aber von der Südostseite. Sein eleganter weißer Hut aus nie schmelzendem Schnee atmete Härte, Unzugänglichkeit und eine Art mystisches Geheimnis. Der kleine Ararat, der uns jetzt in der Ferne näher ist, dunkel, düster, fast kegelförmig, war wie ein Junges gegen den großen Ararat und erschrak vor seiner Wildheit. In der Kluft zwischen ihnen konvergierte die Verbindung von drei Staaten - Russland, der Türkei und Persien. Hinter ihnen war unser Vaterland, warum das Blut so warm durch den Körper lief... Dies sprach natürlich, durchdrang den Körper mit einem Gefühl der Liebe zum Mutterland, da wir uns hier so weit und stark von Bergen aus Russland abgeschnitten fühlten, zu denen es schien und nicht Kratzen.

Schlacht von Keprikei, Zeichnung des Künstlers Samokish

Die Sonne ging nach Westen, als mein Zug sich von den Hunderten löste und nach Norden in Richtung Ararat entlang der Grenze zog. Im Tal der nomadischen Kurden. Ihre riesigen schwarzbraunen Zelte zogen das Auge an. Wir fuhren zum nächsten. Die ganze Familie strömte aus ihm heraus. Der Hausherr kam uns mit einem Lamm in den Händen entgegen, rannte fast in die Nähe meines Pferdes, legte das Lamm schnell auf den Boden, zog ein Messer heraus und - das arme Lamm war bereits mit durchgeschnittener Kehle. Dies bedeutet für sie ein Zeichen tiefer Gastfreundschaft ".

Diese Idylle zwischen exotischen Landschaften hielt nicht lange an. Die Stadt Keprikei, auf halbem Weg zwischen der Grenze und Erzurum, musste mit einem Kampf erobert werden. Die Avantgarden der Türken wurden schnell gestürzt. Eine nach Osten vorrückende Abteilung entlang der Grenze zu Persien besetzte Bayazet. Die Türken verteidigten sich aktiv, die Offensive war nicht ohne Verluste abgeschlossen.

Khorunzhiy Eliseev erinnerte sich daran, welchen schweren Eindruck der Tod eines Kameraden in den ersten Kriegstagen auf ihn machte:

„Das Kornett Semenyaka, eine hübsche Brünette, eine ehemalige Solonummer, Chorleiterin und Dekoration unseres Kadettenchors der Orenburger Kosaken-Militärschule, lag blass und mit abgemagertem Gesicht. Zuerst am Oberschenkel und dann im Bauch verwundet, in einer unnatürlich verdrehten Position, mit einem vor Schmerzen verzerrten Gesicht und mit über den Kopf verdrehten Händen, als würde er sich an etwas festhalten, um sich selbst zu retten, erstarrte er, starb und lag den ganzen Tag zwischen den Toten ihre Kosaken...

Nach den Geschichten der Pferdezüchter wurde er am Bein verletzt und fiel. Und dann, bereits liegend, wurde er am Bauch verletzt. Er stöhnte und bat um Hilfe, aber sie kam nicht. Er trug einen grauen, marschierenden Circassianischen Mantel und einen schwarzen, aufgeknöpften Beshmet, was er anscheinend selbst tat und unter Qualen litt. Genau dort, in der Nähe der Leichen, lag er nachts tot vor Wunden und seinem wunderbaren kastanienbraunen Pferd guten Blutes. Ein stolzer und edler Offizier, der Semenyaks Kornett war, und sein Pferd fielen in der ersten Schlacht. Damals gab es etwas zu überlegen. Und all die schönen Konzepte, die wir auf der Bank des Kadetten und in Friedenszeiten der Offiziere wahrgenommen haben, sind weit weg von mir geflogen... "

Das unglückselige Kornett wurde nicht das letzte Opfer der sich entfaltenden Reihe von Schlachten. Auf der Hauptachse standen die Russen den überlegenen Kräften des türkischen Korps gegenüber. Es war eine bevorstehende Schlacht, weder die Russen noch die Türken saßen in der Defensive. Myshlaevsky eroberte Keprikei mit seiner Steinbrücke über die stürmischen Araks und riss so das Hornissennest auf. Die Türken zogen alle Kräfte bis zu diesem Punkt, der für die Verteidigung von Erzurum wichtig war. Die Türken erwiesen sich als würdige Gegner, die keine Angst hatten, mit Bajonetten zu gehen und unter Beschuss stur zu sein. Das schwierigste Argument war jedoch die Überlegenheit der Anzahl der Bajonette. Während die Schlacht frontal entlang der Bergstraße verlief, floss ein Teil der türkischen Truppen um die Flanken der Russen. Die Russen begannen nicht, die Angelegenheit zur Einkreisung zu bringen und zogen sich etwas von Keprikei zurück. Der türkische Druck wurde durch das Manöver der Plastun-Brigade von Przewalski etwas geschwächt: Fußgänger-Kosaken überquerten die schnellen Araks in eisigem Wasser bis zur Brust, um den Rücken der türkischen Avantgarde zu treffen, die solche kältebeständigen Kosaken im Rücken nicht erwartete.

Die beiden vorrückenden Armeen neutralisierten sich gegenseitig. Für kurze Zeit gab es eine Pause in den Feindseligkeiten. Im Dezember kam Enver Pascha persönlich, um die Schlacht zu führen, eine berühmte türkische militärische und politische Persönlichkeit, ein starker militärischer Führer und auch ein Massenmörder, Organisator der Schläge auf Christen - Armenier und Griechen im Osmanischen Reich. Mit ihm kam von Schellendorff, der deutsche Chef des türkischen Generalstabs. Der Plan, den sie konzipierten, wurde von der Situation diktiert. Nachdem Enver den Schwachpunkt der russischen Stellungen - die Nordflanke - identifiziert hatte, beschloss er, ihn zurückzuwerfen und die Kommunikationslinien der Hauptkräfte der kaukasischen Armee zu unterbrechen.

Während es an der Front eine Pause gab, besuchte Nikolaus II. Die kaukasische Armee. Es war ein Risiko. Der Monarch fuhr die einzige Straße entlang, die durch Sarykamysh zu den russischen Stellungen führte. Die türkischen Streikposten sahen sogar das kaiserliche Auto. Aber für die Soldaten an der Front war der Besuch eine starke moralische Verstärkung. Die persönliche Belohnung angesehener Soldaten durch den Zaren beeindruckte alle, die die Zeremonie sahen. Nachdem Nikolai die vorderen Positionen besucht hatte, ging er. Seine Soldaten standen bald vor einer schweren Prüfung..

Trotz der stabilen Position in der Mitte waren die Flanken immer noch Myshlaevskys Kopfschmerzen. Wenn die zentrale Truppengruppe durchhielt, stürzten die Türken große Streitkräfte auf eine kleine Abteilung von General Istomin und zwangen sie, sich allmählich zurückzuziehen. Am 9. Dezember wurde die Nachhutabteilung von Oberst Kutateladze in der Schlucht abgeschnitten. Darüber hinaus befahl der Oberst, der völlig den Kopf verlor, seiner Abteilung, sich zu ergeben, und ging selbst in Gefangenschaft. Die Untergebenen beschlossen, die Schande des Obersten nicht zu teilen. Für die armenischen Freiwilligen war die Kapitulation gegenüber den Türken kein gutes Zeichen, aber die Soldaten des Tenghin-Regiments sprangen einfach stolz: Dieses Regiment, eines der glorreichsten in der russischen Armee, kämpfte mit Shamils ​​Muriden, als ein bestimmter Leutnant Lermontov in seinen Reihen diente, und beendete die Biographie des Regiments so auf eine beschämende Weise würde niemand dazu gehen. Die Kapitulation fand also nicht statt und wurde nur zur persönlichen Schande des Obersten. Die Offiziere führten einen Angriff an den staubigen Hängen an. Die Beute wurde plötzlich selbst zum Jäger. Sie nahmen die türkische Barriere mit einem Bajonett ein, die Tengins und Armenier machten nicht nur den Weg frei, sondern schleppten sogar ihre Artillerie in ihren Händen in die Berge.

Dieses Kunststück der Nachhut konnte jedoch die Gesamtsituation nicht ändern. Die Türken fanden schließlich eine Schwachstelle in den russischen Militärformationen und umgingen die Keprikei-Gruppe. Die Türken hatten hier ein Korps von drei Divisionen gegen einen von General Istomin. Myshlaevsky hatte einfach keine zusätzlichen Truppen, um das Loch zu stopfen. Das Ziel der Türken war Sarikamysh, eine Stadt an der russisch-türkischen Grenze. Die Hauptleitung der russischen Kommunikation verlief dort. Die Eroberung von Sarikamish würde bedeuten, dass zwei Drittel der russischen Truppen im Kaukasus in einem Sack landen.

Enver startete seine Offensive energisch. Istomins Abteilung passierte die Linie im Ausland. Eine andere Schwierigkeit war die Evakuierung lokaler Christen. Die Leute verstanden, dass unter den wilden Kurden und fanatischen Türken nichts Gutes auf sie wartete. Die Russen zogen sich zurück und bedeckten die Flüchtlingssäulen.

Feind. Kurdische Kavallerie

Während die Kämpfe um die Kommunikation der russischen Truppen weitergingen, fielen die Türken entlang der Schwarzmeerküste in das russische Adjara ein. Die muslimischen Ajarians rebellierten im russischen Rücken, und diese Schlachten lösten sogar in Tiflis eine kurze Panik aus. Die Türken griffen mit einer von wilden Bashi-Bazouks verstärkten Division gegen das einzige russische Georgievsky-Regiment in diesen Teilen an, das nur von den Grenzschutzbeamten unterstützt wurde. Der Fall wurde durch das vorbildliche Verhalten der Georgieviten und die Ankunft einer Reserve - eines weiteren Regiments - gerettet. Dieses Minimum reichte aus, um die Situation unter Kontrolle zu bringen: Die Türken haben dafür gesorgt, dass die adjarischen Trauben grün sind und sie überhaupt nicht essen wollen.

Währenddessen geriet die Situation auf der Hauptstrecke allmählich in eine Katastrophe. Enver hatte bereits napoleonische Pläne ausgearbeitet: Als Staatsmann wollte er das Thema der Bestrebungen und Gedanken nicht stark einschränken. Er sah muslimische Staaten wie Zentralasien und sogar Kasan. Dem brillanten Projekt stand nur ein nerviges kleines Ding im Wege: Bataillone von Menschen in Mänteln, die sich an die vereisten Bergstraßen klammerten.

Mitte Dezember erreichten die Türken fast Sarykamish. Myshlaevsky ernannte General Nikolai Yudenich, seinen Stabschef, zum Befehlshaber der Stadtverteidigung. Yudenich hatte eine Formation, die bedrohlich als Korps bezeichnet wurde, aber tatsächlich aus zwei Brigaden bestand. Zwei türkische Korps griffen Sarikamish in fünf Divisionen mit Gewalt an. Myshlaevsky wurde entmutigt und fand die umzingelten Einheiten bereits verloren. Yudenich zeigte sich jedoch in all seiner Pracht. Er überzeugte Myshlaevsky, dass der Rückzug eine Katastrophe drohte, und führte die Truppen kühl in den entstehenden "Kessel". Die Festung von Yudenichs Nerven rettete die russische Armee vor einer großen Katastrophe. Es besteht kein Zweifel, dass ein Versuch, sich auf Umwegen durch wilde schneebedeckte Schluchten zurückzuziehen, nur zur Aufgabe von Artillerie und Karren, zum unrühmlichen Tod vieler Menschen und zur allgemeinen Niederlage der kaukasischen Armee führen würde.

General Yudenich und Enver Pasha

Am 26. Dezember passierte Oberst Bukretov Sarikamysh und kehrte aus dem Urlaub zurück. An diesem Tag näherten sich die Türken der Stadt. Bukretov versammelte unter seinem Arm ein buntes Team von allen, die zufällig in Sarikamysh waren und ein Gewehr halten konnten. Hundert junge zweite Leutnants, die von der Schule angereist sind, Miliztrupps älterer Kämpfer, viele mit Berdanks, ein paar hundert Grenzschutzbeamte, Eisenbahnarbeiter, sechzehn Maschinengewehre, zwei Kanonen.

Durch Sarikamysh strömten unglückliche Flüchtlinge nach Osten: friedliche Armenier und Griechen, die ihre Häuser verlassen hatten, einige auf Karren, andere zu Fuß. Und am Rande der Stadt in der weißen Erde bohrten Jungen aus der Schule und Schützen wütend Gräben aus. Sie hielten sich einen Tag lang unter dem wütenden Ansturm der Türken auf und kauften so ein Leben für alle. Die Türken brachen in die Stadt ein und eroberten die Station. Die Kommunikation mit Tiflis wurde unterbrochen, die Russen waren vollständig umzingelt. Bukretov griff ständig an und hinderte ihn daran, die Stadt endgültig zu erobern. Die Türken versuchten, Sarikamysh zu umgehen, sie ergriffen den Felsvorsprung, der über der Station hing; Russen machten Streifzüge auf den Pisten und schlugen sie.

Ein Quartiermeister, der entschied, dass alles verloren war, wurde von Yudenich erwischt, der Mehl in den Fluss goss. Er begründete seine Handlungen damit, dass alles verloren ging und die Reserven nicht dem Feind überlassen werden sollten. Dem Quartiermeister wurde gesagt, dass sich niemand irgendwo zurückziehe und dass er mit dem Kopf antworten würde, wenn er weiterhin Staatseigentum ertrinken würde. Der Beamte wurde traurig, aber er hörte auf, das Mehl zu erhitzen. Eine Kleinigkeit, eine Neugier, aber es zeigt, wie wichtig die Ruhe des Kommandanten im Feuer war. Die Vorräte waren für die Umzingelten von entscheidender Bedeutung. Jewgeni Maslowowski, Oberstleutnant von Yudenichs Stab und Historiker der Schlacht, schrieb sogar, dass die Unterbrechung der Kommunikation mit Russland einige Vorteile brachte: Die notwendigen Vorräte wurden der Armee nicht weggenommen.

Während Bukretovs Kämpfer Feuer von den Türken spuckten, die den Stadtrand von Sarykamysh angriffen, rief Yudenich zwei Plastun-Brigaden in die Stadt. Esaul Kurkin nannte das Geschehen "eine Rückzugsoffensive": Die Brigaden verließen ihre Positionen und eilten zu Fuß zur Rettung von Sarikamysh. Die Brigadekommandanten Przhevalsky und Gulygu wurden gewaltsam an der Front gefunden, um den Kämpfern für die Stadt zu helfen. Es war ein beispielloser Marsch. Dreißig Grad Frost, Stiefel in Lumpen, viele Kosaken - mit Erfrierungen. Plastuns marschierten zwanzig Stunden lang auf einem erzwungenen Marsch durch die kalten Berge. General Gulyga sagte später über diese Leute: "Es kann keine Wunden im Rücken des Plastuners geben." Sarykamyshs Plastun-Brigaden haben diese Maxime bewiesen.

In der Nacht des 27. Dezember wurden Teile beider Seiten nach Sarikamish gezogen. In und um die Stadt tobte ein ständiger Kampf, der auch nachts nicht aufhörte. Mit stählerner Gelassenheit warf Yudenich nur dann neue Unternehmen auf, wenn die Verteidiger der Stadt wirklich dringend Hilfe brauchten. Die Schlachten wurden in engen Gassen und in Wäldern ausgetragen, sie wurden ständig Hand in Hand geschnitten. In Sarikamysh lag er lebendig auf den Toten und tot auf den Lebenden. Die Türken erreichten fast die russischen Munitionsdepots, schafften es fast, die Station hinter sich zu halten, eroberten fast die Brücke. Aber jedes Mal beruhte ein so enger Sieg der Untertanen des Sultans auf dem verfluchten "fast". Die letzte Reserve der Russen, zweihundert Plastuns, marschierte in einer kalten Nacht schweigend ohne das übliche "Hurra!" In das Bajonett, und dieser lautlose Gegenangriff war schrecklicher als jeder Schlachtruf. In völliger Stille kämpften sie mit Bajonetten, Gewehrkolben, Säbeln, die mit einem Grabenwerkzeug gehackt wurden. Und die Türken hörten diese Stille besser als die Posaune. Sie haben Sarikamysh nie genommen. Junge zweite Leutnants, erfrorene Kosaken, kaum auf den Beinen stehende armenische Freiwillige, unbeugsame Grenzschutzbeamte, Späher, in deren Rücken keine Wunden sind... Sie hielten Sarykamysh. Und dies war das Urteil der türkischen Truppen, die die Stadt stürmten.

Links: in den Gräben von Sarikamysh. Russen am Rande der Stadt. Rechts: die Straße durch Sarikamysh. Macht keinen großen Eindruck, aber im Winter 1914-1915 ging es um Leben und Tod

Während in den Straßen von Sarikamysh Straßenschlachten stattfanden, bereitete Yudenich Enver Pascha eine atemberaubende Überraschung vor. Er hatte die Türken auf den Straßen in einen Fleischwolf saugen lassen, und jetzt würde er die Umgebung der Stadt in eine Falle verwandeln. „Es reicht uns nicht aus, die Türken von Sarykamish wegzuwerfen“, schrieb Yudenich an General Berkhman, „wir können und müssen sie vollständig zerstören. Diese Gelegenheit sollte genutzt werden, es wird nicht wieder vorkommen ".

Prschewalski, der die Stadt verließ, ging am 29. Dezember unerwartet in die Offensive. Parallel dazu rückte eine Abteilung von General Baratov vor. Sie strebten nach dem Dorf Bardus im Rücken der angreifenden Türken. Die Armut der Kommunikation war ein zweischneidiges Schwert. Die Russen hielten Vorräte und Kommunikation auf derselben Straße, auf der die Schlacht stattfand, aber auch die Versorgung der Türken hing am selben Faden - dem Barduspass. Und an diesem Faden schwang Yudenich seine Schere. Auf der einen Seite befanden sich Przhevalsky und Baratov, auf der anderen Seite rückte Istomins Abteilung vor, die zu Beginn der Schlacht zurückgeworfen worden war. Am 2. Januar machte Przhevalsky seinen Kollegen und dem Staat ein königliches Neujahrsgeschenk: Seine Pfadfinder sattelten den Bardus-Pass. Zwei osmanische Korps wurden abgeschnitten. Die Türken, die eine große Einkreisungsschlacht geplant hatten, landeten selbst im "Kessel".

Was als nächstes geschah, war einer Schlacht nicht mehr sehr ähnlich und wird eher durch das Wort "Massaker" beschrieben. In Tiflis sahen Beamte und Militär erstaunt, wie die Armee, die als qualvoll gilt, aus dem Grab kriecht und beginnt, ihren nie realisierten Tod zu rächen. Tiflis kam zur Besinnung und sandte Hilfe an die auferstandenen Sieger: die letzte verbliebene sibirische Kosakenbrigade in Reserve. Die Sibirier versetzten den Türken einen kurzen Schlag, die die Straße zwischen dem "Festland" und den eingekreisten blockierten. Ein leidenschaftlicher Pferdeangriff stürzte die Türken und machte den Weg frei. Khorunzhiy Smenov, der an dieser Schlacht teilnahm, sagte: „Die sibirische Kosakenbrigade griff die Türken so unerwartet und scharf an, dass sie keine Zeit hatten, sich zu verteidigen. Es war etwas Besonderes und sogar Beängstigendes, als wir von der Seite schauten und sie bewunderten, die sibirischen Kosaken. Sie stachen sie mit Lanzen, trampelten die Türken mit ihren Pferden und der Rest wurde gefangen genommen. Niemand hat sie verlassen. " Der Feind der Kosaken war das ausgezeichnete Konstantinopel-Regiment. Sein Banner ist für Sibirier zu einer würdigen Trophäe des Tages geworden.

Am 4. Januar ergaben sich die qualvollen Überreste eines der eingekreisten Korps. Der andere kämpfte weiter. Die Türken, erfroren und hungrig, die die Patronen abschossen, erwiesen sich als überzeugte Kämpfer. Sie kämpften weiter, bis die Kosaken in ihre gefrorenen Gräben stürmten. Jemand ging durch die schneebedeckten Schluchten und gab die Artillerie auf. Aber nach und nach ergaben sich immer mehr Menschen und wollten nicht mit den nördlichen Teufeln in dieser eisigen Hölle kämpfen..

Die Russen stellten die Front schnell wieder in die Position, in der sie sich vor der türkischen Gegenoffensive befand. Die Überreste des Rumpfes, der aus dem Kessel entkam, wurden im Gebiet von Ardahan fertiggestellt. Im Januar erhielt Yudenich anstelle von Myshlaevsky, dessen Nerven den Test einer wirklich komplexen Operation nicht bestehen konnten, den Ehrenrang eines Kommandanten der gesamten kaukasischen Armee. Der General profitierte weiterhin energisch von seinem Erfolg..

Russische Maschinengewehrteams

Enver Pascha versuchte in seiner letzten Verzweiflung, die russischen Truppen auf der Hauptstraße Sarykamysh-Erzurum anzugreifen. Die Offensive verlief mit unvorstellbarer Wildheit; Die Türken, die auf den Haufen toter Kameraden vorrückten, schafften es manchmal sogar, mit Säbeln in den Händen zu den Maschinengewehrpunkten der Russen zu gelangen. Der türkische Befehlshaber führte die Angriffe persönlich an, um das Volk zu inspirieren. Es ist schwer zu sagen, ob er wirklich versuchte, die Situation wiederherzustellen, oder einfach nach einem völlig verlorenen Kampf nach dem Tod suchte, aber das praktische Ergebnis der Offensive für die Türken war deprimierend. Diese Frontalangriffe führten nur dazu, dass ein anderes türkisches Korps mit Maschinengewehrfeuer geschlagen wurde. Dieses Korps wurde mit einem Kreisverkehr des 18. russischen Regiments abgeschlossen. Fünf Tage lang reisten die Schützen im Schnee, der höher als menschliches Wachstum war, fünfzehn Meilen durch die Berge, ohne heißes Essen zu erhalten, und am Ende erreichten sie ihr Ziel: Die Türken fanden keinen Umweg und waren völlig fassungslos, gefrorene und wütende Soldaten in ihrem Rücken zu finden. Sie machten sich bemerkbar, indem sie zu Beginn das Hauptquartier der türkischen Division eroberten. In den nächsten Tagen wurde das unglückliche türkische Korps zerstreut und schließlich aus dem Spiel geworfen. Interessanterweise versteckte sich die russische Kolonne unter Umgehung der Positionen der Türken so erfolgreich, dass sie nicht nur vom Feind nicht bemerkt wurde, sondern die Russen selbst sie bereits für tot hielten, bis sie aus dem Schnee im feindlichen Rücken auftauchte.

In der zweiten Januarhälfte stellten die Russen ihre Verfolgung der vollständig besiegten türkischen Armee ein. Es gab fast niemanden, der aufholte. Die Streikgruppe der türkischen Truppen wurde praktisch zerstört. Von den dreiundsechzigtausend Soldaten und Offizieren der russischen Armee, die an dieser Operation teilnahmen, wurden sechsundzwanzigtausend Soldaten getötet, verwundet oder erfroren. Dies ist fast die Hälfte derjenigen, die gekämpft haben. Aber die türkischen Truppen haben von mehr als hundert neunzigtausend Soldaten und Offiziere verloren! Von dieser Masse unglücklicher fünfzehntausend Menschen wurden Gefangene genommen, der Rest starb. Diese Verluststruktur sagt viel über die Hartnäckigkeit des Kampfes aus. Das Gefolge gibt oft mehr Gefangene als die Toten, hier zogen türkische Soldaten und Offiziere es vor, sich selbst zu opfern. Vielleicht hat es seit den Tagen von Poltawa und dem Krieg mit Napoleon keine so vollständige Zerstörung der gegnerischen Armee in einer Feldschlacht gegeben. Die Toten direkt in Sarikamysh und Umgebung wurden größtenteils erst im Frühjahr ausgegraben und begraben: Die Stadtverwaltung teilte Judenich im März mit, dass dreiundzwanzigtausend tote Türken aus dem schmelzenden Schnee entfernt würden. Es ist beängstigend, sich ein solches Massengrab in einer kleinen Stadt vorzustellen.

Links: Das schreckliche Ergebnis der Niederlage - türkische Soldaten erfroren. Richtig: Diese Leute haben Glück. Türkische Gefangene.

Die Sarikamysh-Schlacht hatte eine Reihe von nicht ganz erwarteten Konsequenzen. Erstens reagierten die Briten auf diese Schlacht auf besondere Weise. Unser Verbündeter freute sich nicht allzu sehr über einen so großen Erfolg, da die Russen bereits als Einreise nach Konstantinopel vertreten waren. Um die Hauptstadt des Osmanischen Reiches und die Meerengen vor den Russen zu erobern und aus einem anderen Blickwinkel einen Teil der türkischen Streitkräfte von der kaukasischen Front abzuziehen, erzwangen die Briten die Vorbereitung der Dardanellenoperation, die sie im Februar 1915 begannen. Die geplante Landung an der türkischen Küste brachte jedoch keinen Erfolg: Die Schlacht war in langen, blutigen und fruchtlosen Schlachten am Brückenkopf festgefahren und endete schließlich mit der Evakuierung des anglo-französischen Kontingents und des australischen Korps.

Auf der anderen Seite der Front musste Enver Pascha seine Insolvenz als General rechtfertigen. Natürlich würde er den Täter nicht im Spiegel suchen. Er hatte einen wunderbaren inneren Feind in der Person der Christen des Osmanischen Reiches zur Hand. Armenier und pontische Griechen wurden zu Verrätern erklärt und in den kommenden Jahren Deportationen und Massenexekutionen ausgesetzt. Die Rettung einer großen Masse von Menschen durch die russische Armee, die 1915 durch die jungen Türken starben, ist eine der schönsten Seiten der russischen Geschichte, geht jedoch über den Rahmen dieser Geschichte hinaus..

Sarikamysh wurde eine der brillanten Schlachten des Ersten Weltkriegs. Die Russen kämpften gegen den fast doppelt so starken Feind und standen kurz vor einer Katastrophe. Mehrmals fehlten den Türken buchstäblich ein paar hundert Schritte, eine zusätzliche Stunde, mehrere Bataillone am richtigen Ort, um die russischen Truppen vollständig zu besiegen. Das Schicksal vieler Schlachten war jedoch nur wenige Minuten, die letzten Bataillone und einige Meter entschieden. Im Krieg werden den Verlierern keine Silbermedaillen verliehen, auch wenn sie mit Würde gekämpft haben. Hatten die Russen das Glück, dass Bukretov pünktlich durch Sarykamysh kam, dass Yudenich Myshlaevsky davon überzeugte, sich nicht zurückzuziehen, dass die Späher gerade rechtzeitig das Schlachtfeld erreichten? Ja. Aber das Glück hätte niemandem geholfen, wenn Bukretov nicht schnell reagiert hätte, wenn Yudenich nicht den Mut gefunden hätte, seine Linie entgegen dem Befehl des Häuptlings bis zum Ende zu biegen, wenn die Plastuns nicht zwanzig Stunden hintereinander in zerbrochenen Stiefeln über Schnee und Steine ​​gelaufen wären.

Russisches Propagandaplakat. Der Künstler hatte eindeutig eine sehr vage Vorstellung von den Umständen des Ereignisses, der eigentliche Kampf fand in einem schrecklichen Frost statt

Türkische Truppen werden oft herabgesehen, und tatsächlich haben die Russen (und nicht nur Russen) sie oft besiegt. Aber buchstäblich einen Monat später gaben die Briten, Franzosen und Australier, die einen Vorteil in den Streitkräften hatten, vor derselben türkischen Armee auf. Die Russen besiegten die Türken regelmäßig, nicht weil die Türkei schlechte Krieger hatte, sondern weil die Russen immer wieder erstklassige Soldaten hatten, angeführt von den besten Kommandanten ihrer Zeit..

Die Türken zeigten sich als gute, standhafte und mutige Soldaten. Aber die Russen haben es geschafft, ihren Mut fünf Minuten länger aufrechtzuerhalten.

Der persönliche Hashtag des Autors in VK lautet #Noreen @ catx2, und dies ist unser Inhaltsverzeichnis Cat_Cat (31.12.2019)