Psoriasis: 5 Fallbeispiele und Erholung von Psoriasis

Psoriasis gilt als unheilbare Krankheit. Unsere Helden wurden jedoch geheilt. Lesen Sie ihre Geschichten, lassen Sie sich inspirieren und erinnern Sie sich an die Hauptsache. Psoriasis kann nur mit einem Komplex geheilt werden: innen und außen..

1. Die ägyptische Sonne und die richtige Ernährung beseitigten Psoriasis-Eruptionen

Alexei (Name wurde geändert) begann eine schwere Verschlimmerung der Psoriasis: Er bedeckte seinen Körper, seinen Kopf und seine Haare vollständig. Ich musste in einer Kapuze laufen und eine Mütze über meine Augen ziehen.

Alexey vor der Behandlung

Dann beschloss er, radikal zu handeln - um sich in Safaga, Ägypten, behandeln zu lassen.

Alexeys Behandlung

Die Sonne und das Meeresklima helfen seit der Antike bei der Behandlung von Psoriasis. Alexey hielt sich an das tägliche Regime und die Ernährung, um eine vollständige Heilung zu erreichen:

  • früh morgens aufgestanden, gefrühstückt;
  • Sonnenbaden unter der ruhigen Morgensonne und Schmieren der Haut mit After-Sun-Creme;
  • Mit frischem Gemüse, Reis mit Gewürzen gegessen, war das Essen nah an der Pegano-Diät;
  • wieder ein Sonnenbad nehmen und Tischtennis spielen;
  • schwamm, tauchte mit einer Maske und hörte Ihre Lieblingsmusik;
  • aß und ging nach dem Regime ins Bett.

Alexey nach der Behandlung

Die gesamte Behandlung dauerte 19 Tage und Alexeys Haut war vollständig von Psoriasis befreit.

2. Die Pegano-Diät und ultraviolette 311 nm vor Psoriasis gerettet

Die Psoriasis von Nadezhda entwickelte sich 10 Jahre lang. Natürlich habe ich in dieser Zeit viele Salben, hormonelle Präparate, Teermasken, Injektionen und Pillen ausprobiert, traditionelle medizinische Methoden gegen Psoriasis. Infolgedessen kam sie zu dem Schluss, dass sie umfassend behandelt werden musste..

Behandlung der Hoffnung

Nadezhda nahm ihre Anpassungen an der Pegano-Diät vor, hielt sich aber im Allgemeinen daran:

  • trank täglich 5-6 Gläser sauberes Wasser;
  • Nachtschatten, rotes Fleisch und andere verbotene Lebensmittel vollständig beseitigt;
  • machte einen Apfel eine Tagesdiät.

Zusätzlich die Leuchten der Plaque mit ultraviolettem Licht von 311 nm. Zuerst 20 Sekunden lang, dann allmählich Zeit hinzufügen. Aufgrund eines kleinen Kindes ist es nicht immer möglich, so viel zu glänzen, so viel wird benötigt. Selbst eine halbstündige Sitzung über mehrere Wochen half dabei, die Flecken zu entfernen..

Elenas Kopfpsoriasis ist vollständig verschwunden

Ergebnis: Nach 2-3 Wochen entfernte Nadezhda die Psoriasis-Flecken vollständig und weiß nun, wie man Exazerbationen der Krankheit überlebt.

3. Strenge Ernährung und Ruhe halfen, Psoriasis loszuwerden

Anatoly begegnete der Krankheit erstmals am Institut. Sitzungen, Prüfungen, Stress wurden zu einem Provokateur der Psoriasis. Anfangs legte er keinen Wert auf kleine Flecken, aber als Psoriasis in seinem Gesicht auftrat, wandte er sich an einen Dermatologen.

Vor und nach der Psoriasis-Behandlung

Anatolys Behandlungsverlauf

Er wurde zuerst mit hormonellen Salben und Injektionen behandelt. Ich habe die Salbe nur im Gesicht verwendet, sie haben geholfen. Dann las ich über die Gefahren dieser Behandlungsmethode und hörte auf, machte eine Exazerbation durch, die Krankheit verschärfte sich.

Ich musste für eine Weile die Schule abbrechen, um eine langfristige Remission zu erreichen. Anatoly begann sich streng zu ernähren, und von externen Mitteln verwendete er nur Feuchtigkeitscremes.

Die Diät bestand aus Buchweizen, Gemüse und Äpfeln, wobei Zucker und Alkohol vollständig vermieden wurden. Außerdem führte Anatoly eine ruhige Lebensweise ein - er las viel über die Krankheit, ruhte sich aus, nahm kreative Arbeit auf, hörte seine Lieblingsmusik, weigerte sich, sich mit Freunden zu treffen und abzuhängen, dachte viel über das Leben nach. Ich habe mich nicht absichtlich sonnen lassen, aber die Sonne hatte auch einen guten Effekt auf die Krankheit, beschleunigte die Genesung.

Fotos von Händen vor und nach der Psoriasis-Behandlung

Nach 4 Monaten begann die Krankheit zurückzugehen und es kam zu einer Remission..

4. Diät und Kartalin heilten Psoriasis in 3 Wochen

Sasha (Name wurde geändert) wurde mit einem Expresskurs behandelt: mit Hilfe von Diät, Tagesordnung und Kartalinsalbe. Vor der Behandlung bedeckte Psoriasis vulgaris den Kopf, den ganzen Körper, die Arme und den Rücken.

Sashas Behandlung

Sasha begann jeden Morgen mit Obst und Wasser. Die Gesamtwassermenge pro Tag beträgt 6-7 Gläser. Die Diät bestand aus Buchweizen, frischem Gemüse, Kräutern und frisch gepressten Säften. Vermeiden Sie Zitrusfrüchte.

Zusätzlich zur Diät half das richtige tägliche Regime - ein frühes Aufstehen, Spaziergänge, eine Kontrastdusche und Öle: Oliven, Erdnüsse.

Sasha ist vor und nach der Psoriasis-Behandlung zurück

Von außen wurde nur Kartalin verwendet - eine natürliche Salbe mit Salicylsäure und Pflanzenextrakten. Ich schmierte, schaute mir 2-3 Stunden lang Filme an (damit das Produkt absorbiert wurde) und ging ins Bett.

Lesen Sie mehr über die Salbe im Material: "Überprüfung von 10 Salben für Psoriasis".

Nach 3 Wochen verschwanden die Psoriasis-Flecken vollständig.

5. Elena heilte die Psoriasis nach 26 Jahren

Elenas Krankengeschichte ist lang, voller Remissionen und Exazerbationen. Nach 26 Jahren war es endlich möglich, die Krankheit loszuwerden.

Die erste Psoriasis trat im Alter von 15 Jahren auf Körper und Kopf aus. Dann gab es Hormone, feste Ölsalben und Diäten. Mehrmals trat die Psoriasis zurück und kehrte wieder zurück.

Elenas Behandlung

Elena beschloss, eine Buchweizendiät zu versuchen. Sechs Monate lang verlor sie viel Gewicht, aber Psoriasis-Hautausschläge verschwanden vollständig.

Elenas Behandlung bestand also aus:

  • Buchweizen zum Frühstück, Mittag- und Abendessen;
  • Kräutertees und Aufgüsse;
  • sauberes Wasser mit Zitrone;
  • Natriumthiosulfat gegen Psoriasis;
  • Essentiale Kapseln;
  • äußere Mittel: Fettfett (ohne Zusatzstoffe), Teerseife, Avocadoöl, Bäder mit Meersalz.

Fotos vor und nach der Psoriasis-Behandlung

Nach einem strengen Regime war die Psoriasis vollständig verschwunden. Darüber hinaus sagt Elena, dass sie ihre Krankheit jetzt mit einer Buchweizendiät behandeln kann..

Schlussfolgerungen: Was hilft bei Psoriasis??

Die Behandlung der Psoriasis ist für jeden Patienten individuell. Wir haben jedoch einige Ähnlichkeiten in den Geschichten unserer Helden festgestellt. Sie alle hielten an einem gesunden Lebensstil und einer richtigen Ernährung fest..

Alexey heilte die Krankheit mit einer Diät auf Gemüse, Sonne und Meeresklima.

Nadezhda besiegte Psoriasis mit ultravioletten 311 nm und der Pegano-Diät.

Anatoly folgte einer strengen Diät, weigerte sich zu kommunizieren und führte einen ruhigen Lebensstil. Die Remission erfolgte nach 4 Monaten.

Sasha aß richtig, beobachtete den Tagesablauf und wurde mit Kartalin verschmiert.

Elena, 26 Jahre später, heilte Psoriasis mit einer strengen Diät, festen Ölsalben, Teerseife und natürlichen Ölen.

Aber die Hauptsache in jeder dieser Geschichten ist, dass sie an ihren Erfolg glaubten und optimistisch dachten. Und dieser Glaube half ihnen, die Psoriasis für eine lange Zeit loszuwerden.!

Beantworten Sie 4 Fragen und erhalten Sie individuelle Anweisungen zur Behandlung von Psoriasis

Holen Sie sich Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Diät und Behandlungsplan!

Kostenloses und wirksames Programm für Psoriasis!
Wählen Sie Ihr bevorzugtes soziales Netzwerk:

Wie ich Psoriasis geheilt habe

Psoriasis ist eine systemische, chronische, nicht infektiöse Krankheit, die schwer zu behandeln ist, aber es gibt Fälle, in denen die Krankheit beseitigt wird. Ich werde meine Geschichte darüber erzählen, wie ich Psoriasis losgeworden bin.
Der Zufall half - er behandelte eine Krankheit, aber er heilte zu seinem Erstaunen und seiner Freude und eine andere.

Die ersten Symptome einer Psoriasis traten irgendwo nach 40 Jahren auf, zuerst an den Füßen, dann allmählich an den Beinen bis zu den Knien und darüber und auch an den Armen von den Ellbogen bis zur Schulter von innen. Nach mehreren Arztbesuchen und dem Rat, eine Salbe und dann eine andere zu probieren, wurde mir klar, dass es keine wirksame Behandlung gibt, und dies scheint für immer zu sein.

Darüber hinaus gibt es kein klares Verständnis der Ursachen der Psoriasis. Und da nicht klar ist, woraus es entsteht, kann es keine wirksame Behandlung geben. Die lokale Anwendung aller Arten von Salben lindert den Zustand nur geringfügig, verringert den Juckreiz und verringert die Intensität der Flecken etwas.

Eine mögliche Ursache für die Krankheit sind Stresssituationen, und möglicherweise wirkt sich der allgemein ungünstige Zustand der Umwelt um uns herum aus - alles ist möglich. Sie müssen verstehen, dass bei Psoriasis das Stoffwechselsystem im Körper versagt, d. H. Psoriasis ist eine systemische Erkrankung, daher ist sie sehr schwer zu behandeln und es ist fast unmöglich, sie loszuwerden. Daher müssen Fälle, in denen die Krankheit beseitigt wird, sehr sorgfältig behandelt und analysiert werden. Wenn es einem geholfen hat, hilft es vielleicht jemand anderem..

Ich werde Sie nicht mit der Beschreibung der Krankheit langweilen, ich denke, dass Sie, wie ich, viele Artikel über diese Krankheit gelesen haben und nicht weniger darüber wissen als ich. Ich würde besser genauer beschreiben, was, wie und warum ich es genommen habe, was letztendlich dazu führte, dass die Psoriasis beseitigt wurde. Und hier ist Volksweisheit durchaus angebracht: Es würde kein Glück geben, aber das Unglück hat geholfen.

Als ich 60 Jahre alt war, hatte ich Probleme mit dem Kniegelenk (in diesem Moment hatte ich 20 Jahre lang Psoriasis). Es scheint, dass etwas mit dem Knie passiert ist, ohne ersichtlichen Grund - es drehte sich erfolglos, aber es reagierte im Knie so sehr, dass es wegen der Schmerzen unmöglich war, auf das Bein zu gelangen (es war am Samstag in der Datscha). Seltsamerweise störte dies das Autofahren nicht, es gab keine Schmerzen hinter dem Lenkrad.

Ein Besuch beim diensthabenden Traumatologen morgen. Schnappschuss. Die Ärztin schaute, stieß mit dem Finger auf das Bild, erzählte mir, was für ein schlechtes Gelenk ich hatte, stellte eine Diagnose - Arthrose des Kniegelenks - und betrachtete dies als abgeschlossen. Hier werde ich schon fragen, aber was soll ich tun, ich kann nicht auf meinen Füßen stehen. Nun, sagt er, versuche Structum zu trinken. Ich kaufte (ich möchte sagen, das Medikament ist nicht billig), trank es, es half nicht. Ich ging in die Klinik, um einen Chirurgen aufzusuchen. Ich dachte, sie würden hier helfen. Sie verschrieben UHF und einen Magneten. Vorbei, keine Verwendung. Und die Zeit vergeht. Mir wurde klar, dass sich nur wenige Menschen mit meinen Problemen beschäftigen, außer mir selbst. Es gibt keinen Wendepunkt, und dann wird die Zeit heilen. Und ich möchte mich schneller erholen. Nützlich für Informationen im Internet.

Es stellte sich heraus, dass es für die Behandlung von Gelenken nichts als Chondroprotektoren gibt: Chondroitin und Glucosamin tatsächlich. Alles, was in Apotheken ist, ist eine Kombination aus beidem, in unterschiedlichen Anteilen und von verschiedenen Herstellern. Die Namen sind gleich, aber die Qualität ist offensichtlich unterschiedlich, daher unterscheiden sich die Preise erheblich. Ich beschloss, nicht zu sparen (die Aussicht, mit einem Stock zu gehen, passte nicht zu mir), um das zu kaufen, was besser war, zumal meine Frau zu diesem Zeitpunkt ein positives Ergebnis bei der Behandlung von Bronchitis mit NSP-Medikamenten erhalten hatte. Auf ihren Rat hin kaufte ich Chondroitin und Glucosamin von diesem Hersteller. Ich habe zweimal eine Dose getrunken und sechs Monate später eine weitere Dose (die Rehabilitation dauerte ungefähr 6 Monate, leider heilen die Gelenke nicht schnell).

In der Zeit zwischen der Einnahme von Chondroprotektoren trank ich Bosvelia und Shark Ray Formula (Haifischknorpel), aber nur einmal.

Langsam verschwanden die Schmerzen im Knie, die Schwellung ließ nach. Höchstwahrscheinlich hat alles geholfen. Während ich am Gelenk arbeitete, vergaß ich die Psoriasis. Und dann kam der Sommer.

Stellen Sie sich meine Überraschung vor, als ich am Ende des Sommers plötzlich sah, dass meine Psoriasis-Flecken verschwunden waren. Wie es genau passiert ist, kann ich nicht einmal sagen, ich war so mit meinem Knie beschäftigt.

Warum verbinde ich meine Beseitigung der Psoriasis mit Chondroprotektoren??

Tatsache ist, dass irgendwo zum Neujahr wieder ein paar Flecken auf den Händen auftauchten. Nach der prophylaktischen Einnahme von Chondroprotektoren (zur Vorbeugung von Gelenken sollten Chondroitin und Glucosamin sechs Monate später eingenommen werden) verschwanden sie wieder und traten nicht mehr auf. Seitdem sind mehr als 12 Jahre vergangen. Offensichtlich fehlten meinem Körper Chondroprotektoren für den normalen Stoffwechsel. Oder vielleicht nur eine? Es ist jetzt schwer zu sagen. Da ich zu dieser Zeit nichts anderes akzeptierte, schrieb ich ihnen die wundersame Erleichterung von Psoriasis zu!

Was möchte ich noch sagen? Als meine Frau anfing, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, machte es mir nichts aus, aber ich war etwas skeptisch gegenüber diesem Prozess. Aber nachdem ich ein Ergebnis erhalten hatte, das ich nicht einmal erwartet hatte, änderte sich meine Einstellung zu ihnen dramatisch. Mir wurde klar, dass Sie nur das Medikament für sich selbst auswählen müssen, das dem Körper fehlt. Krankheiten entstehen schließlich einfach nicht. Wie Hippokrates sagte: "Wir sind was wir essen".

Dies ist meine Geschichte, wie ich Psoriasis loswird. Wenn sich jemand entscheidet, in meine Fußstapfen zu treten, kann ich Ihnen raten, nicht an Ihrer Gesundheit zu sparen. Das Schlüsselwort hier ist Qualität! Die Namen sind gleich, aber die Qualität ist unterschiedlich. Es hängt alles von der Größe des Wirkstoffmoleküls ab. Ein großes Molekül kann einfach nicht in das entzündete Gelenk eindringen, was bedeutet, dass es keinen Nutzen bringt. Um ein Medikament mit einem kleinen Molekül zu erhalten, sind geeignete Technologien und zusätzliche Kosten erforderlich, und dementsprechend wird der Preis höher sein.

In Bezug auf die Verwendung von Chondroprotektoren bei der Behandlung von Psoriasis ist die Meinung nicht eindeutig. Es hat mir geholfen! Jemandes Körperreaktion kann unterschiedlich sein, weil wir alle unterschiedlich sind und die Ursachen der Krankheit für uns unterschiedlich sind.

Aber du musst es versuchen. Wenn Sie es nicht versuchen, werden Sie das Ergebnis nicht kennen.

Darüber hinaus ist es praktisch unmöglich, sich durch die Einnahme von Chondroprotektoren zu verletzen. Nahrungsergänzungsmittel wirken langsam, da sie sich im Körper ansammeln und ihre Wirksamkeit zunimmt. Das Ergebnis ihrer Verwendung bleibt jedoch lange erhalten..

Zum Beispiel habe ich kürzlich in Chats zu NSP-Produkten mehrere Rezensionen über eine signifikante Verbesserung der Psoriasis gelesen (und übrigens auch ganz zufällig). Eine Frau trank das GIT Health BASIS-Set und dann das Your Liver Health-Set. Es ist klar, dass es Leberprobleme gab. Nach Abschluss des Kurses bemerkte ich, dass die Haut von Psoriasis-Plaques befreit war!
In einigen Fällen wurde erst nach Reinigung des Magen-Darm-Trakts eine signifikante Abnahme der Psoriasis-Symptome beobachtet.

Es gibt nur eine Erklärung: Alle gesundheitlichen Probleme eines Menschen entstehen dadurch, dass sich im Körper viel Überschuss ansammelt, den er überhaupt nicht benötigt oder etwas fehlt

Die Reinigung des Magen-Darm-Trakts half, das erste Problem zu lösen, und die Leberunterstützung verstärkte diesen Effekt, da eine gesunde Leber reines Blut und Blut Leben ist.!

Ob Sie diesen Weg gehen, hängt nur von Ihnen ab. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass Sie Ihrem Körper nichts Böses antun werden, auch wenn die Psoriasis nicht besiegt wird. In jedem Fall wird es nur Vorteile geben. Gelenke, Magen-Darm-Trakt und Leber werden es Ihnen nur danken!

Die wichtigste Frage: Kann Psoriasis dauerhaft geheilt werden??

Um die Krankheit für immer loszuwerden, müssen Sie die Ursache ihres Auftretens kennen und in der Lage sein, den provozierenden Faktor zu beseitigen. Der Mechanismus der Entwicklung der Psoriasis ist noch nicht vollständig verstanden..

Die Pharmaindustrie bringt neue Medikamente auf den Markt. Es gibt innovative Wege, um diese Pathologie zu bekämpfen. Kann Psoriasis geheilt werden - eine Frage, die viele Menschen mit einer solchen Diagnose und ihre Angehörigen beunruhigt.

  • Psoriasis bei Erwachsenen: heilbar oder nicht?
  • Kann Psoriasis bei Kindern für immer geheilt werden??
  • Ist es möglich, die Krankheit im Anfangsstadium zu besiegen?
  • Warum es unmöglich ist, die Krankheit am Körper vollständig loszuwerden?
  • Wenn die ultimative Medizin erfunden wird?
  • Wie man zu Hause schuppige Flechten behandelt?
  • Innovative Behandlungen
  • Fälle vollständiger Genesung: Mythos oder Wahrheit?
  • Ähnliche Videos

Psoriasis bei Erwachsenen: heilbar oder nicht?

Psoriasis schädigt die Haut: Papeln und Pusteln betreffen Gesicht, Kopfhaut, Nägel, Gliedmaßen, Bauch und Rücken.

Die Krankheit wirkt sich auch negativ auf Knochen, Wirbelsäule, Nervensystem, Herz, Leber und Gehirn aus..

Wenn Sie mit der Pathologie beginnen, beginnt sie sich zu entwickeln und bedeckt große Bereiche des Körpers. Komplikationen können zu Behinderungen führen.

Erwachsene sind häufig mit einer gefährlichen Form der Psoriasis konfrontiert - pustelartig, arthropathisch. Die Patienten sind daran interessiert, ob eine solche systemische Erkrankung überwunden werden kann..

Leider ist Psoriasis bei Erwachsenen nicht heilbar. Medizinische Wissenschaftler forschen und entwickeln neue Therapiemethoden. Aber bis Sie die Krankheit für immer loswerden.

Die Behandlung richtet sich nur an:

  • Linderung von Komplikationen;
  • Abnahme des Fortschreitens der Pathologie;
  • Verhinderung der Ausbreitung von Hautausschlägen auf einem gesunden Teil der Haut;
  • Reinigen der Epidermis von Psoriasis-Plaques;
  • langfristige Remission erreichen.

Eine Linderung des Zustands kann über Jahre beobachtet werden. Dann glaubt die Person, die Krankheit überwunden zu haben.

Wenn sie jedoch einem negativen Faktor ausgesetzt werden, kehren die Symptome der Psoriasis wieder zurück.

Kann Psoriasis bei Kindern für immer geheilt werden??

Psoriasis bei Kindern (insbesondere bei Säuglingen) manifestiert sich in der Epidermis anders als bei Erwachsenen. Es gibt keine Plaques auf der Haut des Babys, es gibt nur Rötungen, Windelausschlag und ekzemartige Bereiche.

Manchmal wird Candidiasis beobachtet. Psoriasis betrifft normalerweise die Kopfhaut bei Kindern. Bei Säuglingen treten Symptome im Gesicht und in den Schleimhäuten der Genitalien auf. Schwere Säuglinge entwickeln sich selten.

Dennoch ist die Medizin noch nicht in der Lage, Psoriasis bei einem Kind vollständig zu heilen. Wie bei Erwachsenen zielt die Therapie nur darauf ab, die Pathologie in ein längeres Stadium der Remission einzuführen. Es gibt jedoch Einzelfälle, in denen die Psoriasis mit zunehmendem Alter für immer verschwand..

Damit sich der Krankheitsverlauf nicht verschlechtert, muss sich das Kind an einen bestimmten Lebensstil gewöhnen:

  • Beachten Sie unbedingt die Diät. Es lohnt sich, gesundes, hypoallergenes Essen zu sich zu nehmen. Die Ernährung sollte ausgewogen sein;
  • Vermeiden Sie Infektionskrankheiten und Erkältungen, die die Immunität beeinträchtigen.
  • Sonnenbaden in der Sonne. Ultraviolettes Licht ist gut für Psoriasis-Haut;
  • öfter im Freien sein;
  • Vermeiden Sie Hautverletzungen (Schnitte, Beulen, Blutergüsse)..

Vorbehaltlich dieser Regeln kann das Kind die Gesundheit so lange wie möglich erhalten und eine stabile Remission erreichen.

Bei der Planung eines Babys wird Frauen empfohlen, während der Schwangerschaft bestimmte Regeln einzuhalten:

  • Rauchen oder konsumieren Sie keine alkoholischen Getränke.
  • alle Infektions- und Entzündungskrankheiten rechtzeitig behandeln;
  • sei nicht nervös;
  • Verwenden Sie keine Antibiotika zur Behandlung.

Trotz der Tatsache, dass Psoriasis nicht ansteckend ist, haben Kinder oft Probleme, mit Gleichaltrigen, Klassenkameraden, zu kommunizieren.

Viele Eltern haben Angst, ihr Kind zu einem Kind mit Hautausschlägen kommen zu lassen. Daher brauchen kranke Babys nicht nur die Hilfe eines Dermatologen, sondern auch eines Psychologen..

Ist es möglich, die Krankheit im Anfangsstadium zu besiegen?

Bei den ersten Manifestationen einer Psoriasis fragt sich der Patient, ob die Pathologie vollständig geheilt werden kann. Sie müssen verstehen, dass eine solche Krankheit autoimmun und chronisch ist.

Ein erblicher Faktor wird ebenfalls verfolgt: Wenn einer der Elternteile Psoriasis hatte, besteht die Möglichkeit, dass eine ähnliche Störung bei den Nachkommen auftritt. Wenn bereits Änderungen begonnen haben, kann nichts unternommen werden.

Der einzige Vorteil der Behandlung der Pathologie im Anfangsstadium ist die Fähigkeit, schnell eine langfristige Remission zu erreichen. Hierfür verwendet die traditionelle Medizin Lösungen, Cremes, Medikamente zur oralen Anwendung, Salben.

Einige Experten empfehlen auch die Behandlung mit Homöopathie, Gebeten, Massagen, physiotherapeutischen Verfahren (Akupunktur, Schlammtherapie, Darsonval) und Volksheilmitteln (Abkochungen, Öle, Cremes auf Basis von Heilkräutern)..

Warum es unmöglich ist, die Krankheit am Körper vollständig loszuwerden?

Da Psoriasis eine Autoimmunerkrankung ist, ist es unmöglich, sie vollständig loszuwerden. Langzeitstudien zur Ätiologie der Krankheit haben gezeigt, dass sich bei Psoriasis die Immunzellen auf Genebene zu verändern beginnen..

Das Chromosom wird zerstört, die Zellen werden übermäßig aktiv. Danach beginnt sich die Haut abzuziehen. Die Immunität nimmt Epidermiszellen als fremd wahr und greift sie an.

Dies äußert sich in der Bildung von Papeln und Pusteln..

Wenn die ultimative Medizin erfunden wird?

Medizinische Wissenschaftler können die Grundursache der Psoriasis immer noch nicht herausfinden. Einige glauben, dass die Krankheit durch genetische Störungen verursacht wird, andere machen die schlechte Ökologie für die Entwicklung der Pathologie verantwortlich, und andere glauben, dass der Grund in Autoimmunveränderungen liegt..

Die Patienten warten weiterhin darauf, dass Wissenschaftler eine absolute Heilung für Psoriasis schaffen. Eine Person, die ein Medikament erfindet, das für immer von der Pathologie heilt, erhält eine große Belohnung.

Zum Beispiel litt Sir Winston Churchill an Psoriasis und bot dem Erfinder an, ein goldenes Denkmal zu errichten, um die chronische Pathologie loszuwerden. Der Ölmagnat John Rockefeller hat eine Sonderauszeichnung für jemanden ins Leben gerufen, der einen Weg findet, eine Autoimmunerkrankung der Haut zu besiegen. Bisher wurde niemand ausgezeichnet.

Patienten mit Psoriasis können dank der Entwicklungen des biotechnologischen Unternehmens BIOCAD in St. Petersburg die Pathologie loswerden. Die Organisation arbeitet an der Entwicklung eines Arzneimittels, das Interleukin-17 blockiert. 2018 wurden die Ergebnisse einer internationalen multizentrischen Studie zusammengefasst.

Es stellte sich heraus, dass Sie mit dem Produkt die Haut des Patienten innerhalb eines Jahres nach der Aufnahme vollständig reinigen können. Klinische Studien mit dem Medikament sind noch im Gange. Wenn das Ergebnis erfolgreich ist, wird das Medikament im Jahr 2020 in den Handel kommen.

Wie man zu Hause schuppige Flechten behandelt?

In der Anfangsphase der Entwicklung von Psoriasis oder zur Verlängerung der Remission empfehlen Heiler, die Krankheit zu Hause zu behandeln. Die traditionelle Medizin bietet eine Reihe wirksamer Rezepte, um die Anzeichen einer Pathologie zu reduzieren. Heilmittel auf der Basis von Heilpflanzen können die Krankheit jedoch nicht vollständig beseitigen..

Vorbereiten für den Außenbereich:

  • Shampoos;
  • Salben;
  • Lotionen;
  • Sahne;
  • therapeutische Bäder.

Geeignet für den internen Empfang:

  • komplexe Gemische;
  • Abkochungen;
  • Pulver;
  • Infusionen.

Regeln für die Behandlung von Psoriasis zu Hause:

  • Schützen Sie Haut und Nägel vor dem Austrocknen (insbesondere während der Heilbadtherapie). Hierzu werden spezielle Cremes verwendet;
  • Um die Wirksamkeit der Therapie von der Oberfläche der Epidermis aus zu erhöhen, wird empfohlen, das Stratum Corneum regelmäßig zu entfernen.
  • es ist notwendig, die Dosis, den Herstellungsalgorithmus und den Empfang genau zu beobachten;
  • Es ist verboten, mehrere traditionelle Arzneimittel gleichzeitig zu verwenden. Sie können inkompatibel und gesundheitsschädlich sein.

Wirksame Rezepte für traditionelle Medizin:

  • Tabletten Aktivkohle in einer Menge von 1 Stück pro 10 Kilogramm Körpergewicht, zu Pulver zermahlen und in Wasser auflösen. Trinken Sie ein paar Stunden vor den Mahlzeiten. Die Therapiedauer beträgt 45 Tage. Das Produkt reinigt das Blut von Giftstoffen, verbessert den Hautzustand;
  • rühre zwei Teelöffel Backpulver in einem Glas Wasser. Psoriasis-Plaques behandeln. Eine konzentriertere Lösung kann verwendet werden. Heiße Soda-Kompresse entfernt Entzündungen gut. Die Hautausschläge werden nach den ersten Eingriffen geringer;
  • Nimm 300 Gramm Fett und mische es mit zwei Eiweiß. Fügen Sie einen Esslöffel Lindenhonig und gehackte Schöllkrautblätter hinzu. Schmieren Sie die betroffenen Bereiche;
  • Schöllkraut in der Menge von 300 Gramm Hackfleisch oder in einem Mixer mahlen. Drücken Sie den Saft aus und fügen Sie 30 Milliliter Rotwein hinzu. Tragen Sie die Komposition auf die Kopfhaut auf und stehen Sie eine Viertelstunde lang. Dann spülen Sie Ihre Haare;
  • einmal pro Woche den Kopf mit Klettenöl schmieren. Nach mehreren Eingriffen verbessert sich der Zustand.

Innovative Behandlungen

Neben Medikamenten und Volksrezepten gibt es noch andere Methoden, um Psoriasis-Hautausschläge loszuwerden. Wissenschaftler haben innovative Behandlungen entwickelt, die gute Ergebnisse zeigen.

Moderne effektive Therapiemöglichkeiten:

  • Operation. Der russische Chirurg V. Martynov schlug eine Technik für eine einzigartige Operation zur Wiederherstellung der Dickdarmklappe vor, um vor den Auswirkungen von Krankheitserregern zu schützen. Nach einem solchen chirurgischen Eingriff nimmt die Immunität zu, die Haut wird gereinigt und bei Psoriasis wird eine stabile Remission erreicht.
  • Verwenden Sie Vectical Salbe. Ein effektives Produkt aus amerikanischer Produktion. Die Zusammensetzung enthält Calcitriol. Geeignet für empfindliche Haut. Gibt ein lang anhaltendes Ergebnis der Reinigung der Epidermis. Maximale Wirksamkeit wird bei milden Formen der Psoriasis beobachtet;
  • Anwendung einer schmalbandigen UVB-Behandlung (Wellenlänge 311 nm). Geeignet für Monotherapie. Wirkt sich positiv auf minimale Nebenreaktionen aus. Der Vorgang dauert einige Minuten. Die Behandlungsdauer beträgt 2-2,5 Monate. Am Ende der Therapie tritt eine Remission von bis zu zwei Jahren auf.

Fälle vollständiger Genesung: Mythos oder Wahrheit?

Es gibt keine dauerhafte Heilung für eine genetisch bedingte Autoimmunerkrankung. Die Medizin kann die Krankheit in einen Zustand langer Remission versetzen. Die Erleichterung kann 5, 15 oder mehr Jahre dauern.

Diejenigen, die behaupten, die Pathologie überwunden zu haben, sind wahrscheinlich im Stadium einer längeren Remission in die Psoriasis eingetreten.

Es gibt keine Garantie dafür, dass Psoriasis-Hautausschläge nicht wieder auftreten, wenn sie einem provozierenden Faktor ausgesetzt werden. Es gibt Informationen im Internet, dass Psoriasis mit Volksheilmitteln geheilt werden kann. Es ist eine Täuschung. Rezepte für alternative Medizin können chronische Hautkrankheiten nicht dauerhaft heilen..

Sie werden als Zusatztherapie zur Steigerung der Wirksamkeit eingesetzt. Es gibt auch Anzeigen im Netzwerk, die den Kauf eines Arzneimittels anbieten, mit dem Sie Psoriasis für immer loswerden können. Dies ist eine Täuschung: Die Person, die die Bestellung aufgegeben hat, erhält das Medikament nicht oder verkauft einen Dummy.

Ohne Therapie beginnt die Krankheit fortzuschreiten, was durch andere Störungen erschwert wird. Es besteht auch das Risiko, eine Allergie gegen das Medikament zu entwickeln, das über eine Werbung im Internet gekauft wurde. Sie können eine Remission für mehrere Jahre mit Medikamenten erreichen, die von einem Arzt verschrieben werden und sich an eine Diät halten.

Es wird empfohlen, Folgendes aus dem Menü auszuschließen:

  • Kakao, Kaffee;
  • Gemüse und Früchte von roter und orange Farbe;
  • fettes Fleisch;
  • alkoholische Getränke;
  • halbfertige Produkte;
  • Schokolade;
  • Dosen Essen;
  • Süßwaren;
  • Fett.

Ähnliche Videos

Somit ist während Psoriasis unheilbar. Medizinische Wissenschaftler arbeiten aktiv daran, ein Heilmittel für diese Autoimmunerkrankung zu entwickeln. Bisher gibt es jedoch keine Medikamente, die Psoriasis vollständig heilen. Daher sollten Sie nicht auf die Tricks von Betrügern hereinfallen und wundersame Heilmittel im Internet bestellen..

Ich habe Psoriasis für immer geheilt

Mädchen, Jungs! Männer und Frauen! Im Allgemeinen jeder, der darunter leidet.
Ich teile diese Freude mit dir! Ich fand heraus, wie man PSORIASIS heilt.
Zumindest, wie man es so kontrolliert, dass es keine einzige Plakette gibt, keinen einzigen Fleck.
Und Sie müssen nicht so viel Geld für Medikamente ausgeben wie Sie und ich. Keine anstrengenden Diäten und Hunger.
Ich wollte schon lange schreiben, sobald die ersten Ergebnisse erschienen, entschied mich aber, auf eine vollständige Reinigung zu warten.
Aber zu Beginn der Vorgeschichte:
Ich bin seit 8 Jahren an Psor erkrankt. Versuchte alles meiner Meinung nach. Und See- und Nahrungsergänzungsmittel und beworbene Medikamente sowie chinesische und indische Medizin usw. Im Allgemeinen ist das ganze Set, dass jeder diese Schweinekrankheit hat.
In diesem Jahr wurde mir klar, dass ich 3,14 Plätze bekam. Etwa 90-95% der Haut waren bereits bedeckt. Nur die Handflächen und ein Teil des Gesichts blieben sauber. Es gab sogar Plaques in den Ohren. Nur Salicylsalbe eingespart. Für alle anderen Medikamente, Fasten usw. Ich habe gerade erst getroffen. Weil nichts geholfen hat.
In den letzten 2 Jahren habe ich mit ständigen Entzündungen gelebt. Du wirst mich verstehen. Dies ist, wenn alle Plaques, in meinem Fall, die gesamte Haut entzündet ist. Juckreiz, Brennen, Fieber, Schlafstörungen usw..
Ich begann bereits zu bedauern, dass Sterbehilfe hier verboten ist..
Kürzer.
Vor einigen Monaten besuchte ich die Eltern meiner Frau. Osetz hat einen Tierarzt. Er sah mich an und sagte, es gibt so ein Medikament für Tiere. Und es hilft ihnen von praktisch allem.
weil Es ist mir egal, was ich trinken soll, also stimmte ich zu, es auch zu versuchen. Er hat es mir gebracht. Es kostet 150 Rubel in unserer Tierklinik. große Flasche. Es heißt einfach ASD. Produziert von der Armavir Fabrik.
Genug für eine Behandlung (15 Tage).
Ich werde sofort reservieren - ich habe keine ekelhafte Medizin mehr gesehen. Ich habe einfach nicht genug Wortschatz, um seinen Geschmack und Geruch zu beschreiben. Es wird aus den Knochen von Tieren (insbesondere Kühen) gewonnen. Man muss wirklich den Mut haben, es zu trinken.
Sie trinken es wie folgt:
Sie können die Flasche nicht öffnen, weil Bei längerer Wechselwirkung mit Luft verliert es seine Eigenschaften.
Kaufen Sie eine Spritze und ziehen Sie sie durch den Deckel. Dann mischen, vorzugsweise mit dem stärksten gebrühten schwarzen Tee. Sonst kannst du es nicht trinken. Es ist notwendig, mit etwas zu verdünnen. Tee ist am besten. Und Sie trinken 20 Minuten lang zweimal täglich. Vor dem Essen. Beseitigen Sie Alkohol absolut.
Nun zu den Dosierungen:
Berechnen Sie, damit Sie die Dosis (einschließlich Tee) in einem kleinen Schluck schlucken können. Wirklich - Sie können nicht für zwei Schlucke trinken. Trinken Sie besser auf dem Balkon oder in der Nähe des Fensters, weil Der Geruch ist unerträglich. Und auch, weil Sie beim Trinken frische Luft atmen müssen. weil nimmt dir wirklich den Atem. Es wird besser sein, Wasser zu trinken. Aber nicht sofort. In ein paar Momenten. weil Sie können nicht sofort Wasser schlucken. Danach rauche ich auch.
Des Weiteren. Nun genau zu den Dosierungen.
Im Allgemeinen hängt die Dosierung von Ihrem Gewicht ab, aber: Fügen Sie dem Tee 4 Würfel hinzu - Sie werden sich definitiv nicht irren. NICHT MEHR.
Zweimal täglich für 20 Minuten. Vor dem Essen. UND KEIN ALKOHOL.
Rauchen, fett und würzig essen, aber KEIN ALKOHOL.
Im Allgemeinen ist das alles. So einfach ist das.
Wenn Sie zum Tierarzt kommen. Klinik, dann kaufen Sie zuerst ASD Fraktion 2. Es wird zur oralen Verabreichung verwendet.
Fraktion 3 wird bereits extern verwendet. Der Preis reicht von 100 bis 250 Rubel. Die Behandlungsdauer beträgt 15 - 30 Tage.
Jungs. Es funktioniert tatsächlich.
Glauben sie mir. Ich verkaufe das nicht, wie Sie verstehen. Suchen Sie daher in Ihrer Stadt nach ASD. Es sollte sein. Wenn Sie plötzlich nicht finden - ich werde senden.

Gesundheit für Sie. Und nicht vergessen - dieses Ding hilft allen.

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie Psoriasis heilen können.

Mein Name ist Arthur Galyautdinov, ich bin 24 Jahre alt, Gewicht ab 2.06.2012 - 96 kg. Größe 196 cm. Vor der Krankheit aß er wie alle Menschen - was sie geben :) Er liebte Fleisch, gebraten, gedämpft, gekocht und so weiter. Ich habe auch Instantnudeln nicht verachtet. Die ersten Symptome begannen unmittelbar nach dem Umzug nach Russland (Tatarstan). Der Stress des Umzugs, eine neue Umgebung, eine neue Schule, schließlich ein neues Land. Und höchstwahrscheinlich Stress und beeinflusst den Ausbruch der Krankheit.

Also: Sie waren vom 24.09.2009 begeistert. die folgenden Körperteile: Fast der gesamte Kopf... wo es im Durchschnitt 4-5 Herde gibt, deren Größe von einer 50-Kopeken-Münze bis zu 5 Rubel reicht.... Beide Ellen haben die Größe von 5 Rubel... Ein Knie hat die Größe eines Armbanduhrumfangs... (die zweite war ebenfalls erstaunt, aber durch ein Wunder verschwand alles!) Knöchel von der Größe von 10 Kopeken...... alle Fingernägel waren in einem "Fingerhut" und einige von ihnen schälten sich vom Finger ab :( und das Vorschaubild der linken Hand ist holprig und darunter ist es lose am Rand....

WACHSTUM 194cm Gewicht 99 (zu dieser Zeit). Wer nicht weiß, wie es ist, an Psoriasis zu erkranken, werde ich einfach sagen - es ist Qual... physisch und psychisch. Die ganze Zeit trug ich nur lange Ärmel. Ich habe sehr selten versucht, einen Haarschnitt zu bekommen. Natürlich wandte er sich an Ärzte - sie diagnostizierten Psoriasis. (aber ein Jahr später wurde bei mir in Kasan Psoriasis vulgaris diagnostiziert und Artikel 62b zugewiesen, in dessen Zusammenhang ich aus dem Militärdienst entlassen wurde).

Alle Ärzte verschrieben mir eine Reihe von Medikamenten: Diprosalik (übrigens ein hormonelles Präparat der 5. Generation (!)), Elokom-S, Citrin, Fischöl usw. Ich bemerkte ein seltsames Muster - wenn Sie aufhören, mit Salbe zu schmieren, kroch Psoriasis mit rasender Kraft heraus! Nach einem Jahr hatte ich alles satt und suchte nach anderen Methoden. Im Internet stieß ich auf ein Forum für "Psorics" und dort interessierte ich mich für das Thema einer bestimmten "häuslichen" Droge für Tiere (!) Namens ASD.

Es gab viele Leute im Forum, denen er angeblich geholfen hat, die saisonale Verschärfung loszuwerden. Ich habe mich auch entschieden, es in unserer Tierklinik zu kaufen. Ich werde nicht schreiben, wie schrecklich ekelhaft es war, dieses ***** das erste Mal zu trinken, ich werde nur eins sagen - ich möchte dieses Medikament nicht einmal riechen (dieses Medikament wird aus Knochenextrakt von Tieren und Rindern hergestellt).

Während ich diese "Medizin" würgte und schluckte, empfahl mir ein sehr guter Freund im Allgemeinen, Rohkost zu probieren. Ich wusste damals nicht, was es war. Aber nachdem ich durch die Freiflächen des "Eisbrechers" gewandert war (dieser Freund gab mir einen Link zum Rosinenforum), wurde mir klar - das habe ich so sehr vermisst! Ich warf die verbleibenden Luftballons mit ASD mit leichtem Herzen weg und beschloss, abrupt zu CME zu wechseln (nachdem ich zuvor natürlich ein Dutzend Artikel, Bücher, Interviews, ein Dutzend Videos usw. gelesen hatte). Zu den "drängendsten" Materialien gehört die Arbeit von Akademiker Ugolev A. M. - TAP und T (Theorie der angemessenen Ernährung und Trophologie), das Buch von Pavel Sebastianovich - Lebendfutter oder Warum Kühe Raubtiere sind.

Ich ging abrupt und sofort vorbei - ohne vorheriges Fasten (tatsächlich hatte ich keine solche Erfahrung). Meine Ernährung war wie folgt: Am Morgen habe ich nichts gegessen, weil der Körper aufgeräumt hat. Irgendwo um 12-13 Uhr werde ich 2 Äpfel essen... Abends zwischen 17 und 18 Uhr aß ich entweder gekeimte Mungobohnen oder ein paar Bananen. Und vor dem Schlafengehen brach es manchmal durch, um "zu essen" - eine Karotte oder einen Apfel zu essen.

Nach anderthalb Monaten reinen CME machten sich meine Eltern Sorgen um meine Gesundheit und baten um eine Blutuntersuchung auf Hämoglobin. Was ich getan habe (Ergebnisse in der angehängten Datei).

Damit Sie die Dynamik der Heilung (die Dynamik in der beigefügten Fotodatei) klar erkennen können, werde ich gleich sagen: Wenn ich mit Salben behandle, kann ich nur den betroffenen Bereich innerhalb des vorhandenen Bereichs "halten", plus eine rosafarbene Färbung von Plaques (es wurde weniger auffällig)..

Das Foto unten zeigt die Dynamik des Ellbogens. Ich konnte Psoriasis nicht vollständig heilen, aber in 7 Monaten erzielte ich hervorragende Ergebnisse - beide Ellbogen stellten ihr vorheriges, gesundes Aussehen vollständig wieder her, das Knie dann

Wie man Psoriasis für immer loswird

Eine große Anzahl von Patienten interessiert sich dafür, wie Psoriasis für immer beseitigt werden kann. Ist es jedoch möglich, die Krankheit vollständig zu heilen, da ihre Natur nicht vollständig klar ist und eine Pathologie unter dem Einfluss verschiedener Reize auftreten kann? Es gibt eine Vielzahl von Methoden, um mit der Krankheit umzugehen. Zusätzlich zur medikamentösen Behandlung verwenden Patienten nicht-traditionelle Mittel sowie Rezepte für die traditionelle Medizin. Leider geben Ärzte an, dass es unmöglich ist, Psoriasis für immer zu heilen. Die Krankheit gehört zu chronisch unheilbaren Krankheiten. Bemühungen um eine angemessene Behandlung und Einhaltung aller vorbeugenden Maßnahmen werden jedoch dazu beitragen, die Symptome der Psoriasis zu bewältigen und über viele Jahre hinweg eine stabile Remission zu erreichen.

Warum tritt Psoriasis auf?

Die gemeinsamen Bemühungen von Wissenschaftlern auf der ganzen Welt haben dazu beigetragen, die nicht infektiöse Natur der Pathologie zu klären. Die Krankheit ist welliger Natur und Perioden der Ruhe werden durch häufige Exazerbationen ersetzt. Rückfall kann aus vielen Gründen provoziert werden. Die häufigsten sind wie folgt:

  1. In vielen Fällen wird die Krankheit durch schlechte Gewohnheiten, unzureichende Ruhe, Überlastung, Stress und Unterernährung verschlimmert. All dies kann eine direkte oder indirekte Ursache für Psoriasis sein..
  2. Ein Rückfall kann aufgrund von Infektionsherden im Körper auftreten. Es können chronische Infektionskrankheiten wie Mandelentzündung, Mandelentzündung, Pharyngitis, Sinusitis und viele andere sein. Außerdem ist HIV häufig die Ursache für das Auftreten von Plaques am Körper..
  3. Psoriasis-Eruptionen treten häufig bei Menschen auf, deren Haut häufig mechanischen und chemischen Schäden ausgesetzt ist. Dies können Arbeiter von Fabriken und Fabriken sein, Arbeiter von Servicepersonal, deren Haut mit verschiedenen Reinigungsmitteln in Kontakt kommt.

Um herauszufinden, ob es möglich ist, Psoriasis für immer zu heilen, sollte man die Natur der Krankheit klar verstehen. Psoriasis bezieht sich auf schwere Formen chronischer Autoimmundermatosen. Die ersten Manifestationen der Krankheit können bei Patienten verschiedener Altersklassen und sogar bei Säuglingen beobachtet werden. Bis heute ist es unmöglich, die Krankheit vollständig zu heilen. Ein Mensch wird sein ganzes Leben lang von Rückfällen und Ruhephasen begleitet. Die Dauer der Remission hängt immer von den Bemühungen nicht nur des behandelnden Arztes, sondern auch des Patienten selbst ab. Es gibt Fälle, in denen es Patienten gelang, Exazerbationen über ein Dutzend Jahre lang zu vermeiden..

Arten von Psoriasis

Die Schwere der Krankheit hängt immer von ihrer Art ab. Es gibt Formen der Krankheit, die leicht ablaufen, ohne das allgemeine Wohlbefinden des Patienten zu beeinträchtigen. In entgegengesetzten Fällen leiden bei schwereren Krankheitsarten Haut, Gelenke, Nägel und sogar Augen. Die Gesundheit des Patienten verschlechtert sich ebenfalls erheblich. Ithaka, die Hauptformen der Pathologie können wie folgt sein:

  1. Vulgär. Die häufigsten Arten. Diagnose bei mehr als 90% aller Arztbesuche.
  2. Pustel. Ein anderer Name für exsudativ. Es ist gekennzeichnet durch eitrigen Ausfluss aus Pusteln, die auf dem Körper erscheinen. Pustelpsoriasis ist eine seltene, aber sehr schwere Krankheit.
  3. Plaque-förmig. Es manifestiert sich im Auftreten von rosa Flecken unterschiedlicher Größe mit ausgeprägten Schuppen. Das Abblättern ist leicht zu beseitigen, es ist leicht, einen rot glänzenden Film darunter zu sehen. Filmschäden gehen mit Blutungen einher.
  4. Tropfenförmig. Bei dieser Form der Krankheit sehen die Flecken wie Tropfen aus. Ein Merkmal ist das Fehlen von Skalen.
  5. Psoriasis der Nägel. Die Pathologie betrifft die Nagelplatte. In der Anfangsphase wird die Platte rau und verliert ihren Glanz. Nachdem diese Flecken auftreten können, ist der Nagel verzerrt und löst sich vom Finger ab.
  6. Psoriasis-Arthritis. Schwere Form, die die Gelenke und Bänder des Patienten betrifft. Die Phalangen der Finger, seltener die Knie und Ellbogen, sind hauptsächlich betroffen. Arthritis ist bei schweren Gewebeentzündungen recht schwierig und führt häufig zu Behinderungen.

Weiter im Artikel werden wir versuchen herauszufinden, wie man Psoriasis ein für alle Mal loswird und ob dies mit Hilfe von Behandlung und Prävention getan werden kann.

Methoden der medikamentösen Behandlung

Wie man Psoriasis für immer heilt - diese Frage interessiert viele Patienten, die an Pathologie leiden. Es gibt viele Medikamente, die helfen, die Symptome der Krankheit zu lindern, Stoffwechselprozesse zu normalisieren, nervöse Spannungen abzubauen, die Durchblutung zu verbessern und die menschliche Immunität bei Psoriasis zu stärken. Die Auswahl der Medikamente sollte ausschließlich von einem Arzt getroffen werden. Die falsche Auswahl von Arzneimitteln gefährdet nicht nur den Mangel an Ergebnissen, sondern auch das Auftreten vieler Nebenwirkungen.

Zu den Arzneimitteln gegen Psoriasis gehören die folgenden Arzneimittelgruppen, die dazu beitragen, die Psoriasis ein für alle Mal loszuwerden:

  • Cremes, Salben, Öle;
  • Shampoos, Sprays;
  • homöopathische Arzneimittel;
  • Pflaster;
  • Tablettiermittel und Injektionen.

Alle können auch in Medikamente für den internen und externen Gebrauch unterteilt werden..

Verwendung externer Produkte

In den frühen Stadien der Krankheit verschreiben Ärzte am häufigsten Cremes und Salben, die zur äußerlichen Behandlung von Wunden zu Hause entwickelt wurden. In diesem Stadium werden hauptsächlich nicht-hormonelle Salben verwendet. Sie helfen, die betroffene Haut zu desinfizieren, Juckreiz, Schwellungen und Entzündungen zu lindern. Der Vorteil von nicht-hormonellen Medikamenten ist das Fehlen einer Suchtwirkung und ein Minimum an Nebenwirkungen. Beliebte Salben in dieser Gruppe sind:

  • Naphthalin;
  • Salicylsäure;
  • Zink;
  • Vishnevsky Salbe;
  • Zubereitungen mit Teer in der Zusammensetzung;
  • Salben auf Fettbasis.

Wenn die oben genannten Mittel nicht wirksam sind, verschreibt der Spezialist Salben auf Hormonbasis. Diese Medikamente sind aggressiver und haben viele Nebenwirkungen. Sie werden nur bei Bedarf verschrieben, wenn die Krankheit schwerwiegend wird. Die folgenden Medikamente gehören zu hormonellen Medikamenten:

  • Kenalog;
  • Triacort;
  • flucort;
  • uniderm;
  • momat.

Trotz der vielen Nebenwirkungen haben Medikamente in dieser Kategorie eine schnelle Wirkung. Auf diese Weise können Sie akute Krankheitssymptome entfernen und den Zustand des Patienten in kurzer Zeit normalisieren..

Ein weiteres wichtiges Element der Behandlung ist die Verwendung von Salben mit Vitamin D3 in seiner Zusammensetzung. Solche Medikamente sättigen die Haut mit nützlichen Mikroelementen, verbessern die Durchblutung, Regeneration und schnellste Heilung. Salben mit Vitamin D3 werden wie folgt verwendet:

  • Psorkutan;
  • Daivonex;
  • Kuratoderm.

Arzneimittel für den internen Gebrauch

Als nächstes werden wir versuchen herauszufinden, ob es möglich ist, Psoriasis mit Hilfe von Mitteln wie Pillen und Injektionen für immer loszuwerden..

Zubereitungen in Form von Tabletten und Injektionen werden vom behandelnden Arzt verschrieben und unter strenger Aufsicht eines Spezialisten angewendet. Ein sehr beliebtes Medikament zur Behandlung von Krankheitssymptomen ist Methotrexat. Das Arzneimittel wird zur komplexen Therapie von so schweren Formen der Pathologie wie Pustelpsoriasis und Psoriasis-Arthritis eingesetzt. Methotrexat hat neben der schnellen positiven Wirkung folgende Nebenwirkungen:

  1. Störungen des Verdauungssystems.
  2. Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit.
  3. Nieren- und Lebererkrankungen.
  4. Stomatitis, Pharyngitis.
  5. Entwicklung einer Blasenentzündung.

Ein weiteres wirksames Mittel ist Reamberin. Das Arzneimittel ist in Form einer Injektionslösung erhältlich. Seine Hauptaktion ist die Entgiftung des Körpers. Das Medikament hat antihypoxische und normalisierende Wirkungen. Mit seiner Hilfe ist es möglich, Stoffwechselprozesse und Zellatmung zu normalisieren..

Bei der Beantwortung der Frage, wie Psoriasis für immer geheilt werden kann, muss unbedingt ein integrierter Therapieansatz berücksichtigt werden. Hierzu werden folgende Medikamente eingesetzt:

Zum Thema passende Artikel:
    1. Vitamine.
    2. Hepatoprotektive Mittel - Carsil, Allochol, Phosphogliv.
    3. Omega-3-Fettsäuren.
    4. Immunmodulatoren.
    5. Beruhigungsmittel - Nova-Pasit, Persen, Baldrian-Lösung.
    6. Beruhigungsmittel - Diazolin, Cetrin, Loratadin.

    Behandlung mit Shampoos

    Mittel in Form von Shampoos werden hauptsächlich verwendet, um die Psoriasis der Kopfhaut loszuwerden. Die Fonds können folgenden Gruppen angehören:

    • mit Teer in der Zusammensetzung;
    • antimykotisch;
    • medizinisch;
    • kosmetisch;
    • für Kinder.

    Beliebte Shampoos sind:

    1. Hautkappe.
    2. Friederm Teer.
    3. Natur.
    4. Sulsena.

    Mit traditioneller Medizin

    Die Verwendung von Kräutern und Naturprodukten gegen Psoriasis führt manchmal zu sehr guten Ergebnissen. Natürlich kann die traditionelle Medizin nicht als vollwertige Behandlung für schwere Formen der Krankheit dienen, aber mit ihrem milden Verlauf können Volksheilmittel sehr effektiv sein. Weiter im Artikel werden wir einige beliebte Rezepte für die Verwendung von Volksmethoden betrachten.

    Schöllkraut-Abkochung

    Schöllkraut wird häufig zur Behandlung vieler Hautprobleme eingesetzt. Die Pflanze hat ausgeprägte entzündungshemmende, desinfizierende, antimikrobielle und heilende Eigenschaften. Die Brühe wird für die innere Aufnahme, Kompressen und Bäder verwendet. Das Arzneimittel wird wie folgt zubereitet: 2 EL werden in eine Emailpfanne gegeben. l. gehackte Kräuter und gießen 500 mg Wasser. Der Behälter wird in ein Wasserbad gestellt und bei schwacher Hitze zum Kochen gebracht. Das Produkt wird 15 bis 20 Minuten lang gebrüht und anschließend filtriert.

    Teersalbe

    Teer wird oft zur Behandlung der Krankheit verwendet. Bei Psoriasis, Birke, Wacholder und Kiefer wird das Produkt empfohlen. Die Salbe wird nach diesem Rezept hergestellt: Mischen Sie 200 g Teer mit 100 g fein gehacktem Propolis. Die Produkte werden in ein Wasserbad gestellt, bis sich eine homogene Masse bildet. Nachdem die Salbe etwas abgekühlt ist, fügen Sie 2 EL hinzu. l Sanddornöl und 50 g Butter. Nach dem Aushärten wird das Mittel dreimal täglich 20 bis 30 Minuten lang auf die Plaques aufgetragen. Kann bei Psoriasis der Kopfhaut eingesetzt werden.

    Solidol-Behandlung

    Medizinisches Solidol ist ein weiteres ausgezeichnetes entzündungshemmendes und erweichendes Mittel gegen Psoriasis. Zur Behandlung wird das Produkt sowohl in reiner Form als auch in Form eines Wirkstoffbestandteils unter Verwendung anderer Bestandteile verwendet.

    1. Die Therapie wird nach folgendem Schema durchgeführt: Am ersten Tag wird das Solidol 15 bis 20 Minuten lang auf die Plaques aufgetragen, am zweiten Tag 20 bis 25 Minuten und so weiter..
    2. Der Kurs dauert 7-10 Tage, die maximale Bewerbungszeit beträgt 40 Minuten bis eine Stunde.

    Die Rolle der Homöopathie

    Viele Patienten fragen sich, ob Psoriasis vollständig mit homöopathischen Mitteln behandelt werden kann? In der Tat versprechen die Entwickler solcher Tools heute wundersame Ergebnisse. Es sollte sofort angemerkt werden, dass derzeit keines der Medikamente eine Person für immer von Pathologie befreien kann. Eine langfristige Remission wird nur durch eine angemessene Behandlung und sorgfältige Einhaltung vorbeugender Maßnahmen erreicht. Beliebte Medikamente in dieser Gruppe sind die folgenden Medikamente:

    • Arsenicumyodatum;
    • Arsenicumalbum;
    • Sepia;
    • Hydrocolyt.

    Alle homöopathischen Arzneimittel basieren auf natürlichen Produkten mit geringen Dosen synthetischer Drogen. Die Dosierung des Arzneimittels ermöglicht es Ihnen, eine positive Wirkung zu erzielen und Nebenwirkungen zu minimieren.

    Verwendung von Pflastern

    Heute gibt es viele Produktionsmittel in Form von Pflastern. Am beliebtesten sind die chinesischen Psoriasis-Pflaster. Diese Fonds haben folgende Eigenschaften:

    • Entzündungen lindern;
    • Juckreiz reduzieren;
    • den Entzündungsprozess beseitigen;
    • die Durchblutung verbessern;
    • die Zellen der Dermis mit nützlichen Bestandteilen nähren;
    • Entfernt Schwellungen und Rötungen.

    Die Pflaster enthalten natürliche Öle, Vitamine und viele andere nützliche Bestandteile. Der Vorteil ist die einfache Bedienung. Der Patch kann überall hin mitgenommen und unter allen Bedingungen verwendet werden.

    Gegenanzeigen sind offene Wunden am Körper und eitrige Prozesse. Es wird auch nicht empfohlen, das Produkt für Kinder unter drei Jahren zu verwenden. Beliebte Pflaster gelten als:

    • weiche Haut;
    • Quannaide Xinmeisu Tiegao.

    Nebenwirkungen sind selten und können pustelartige Manifestationen auf der Dermis, Hautverdünnung, Reizung und Rötung umfassen..

    Prävention und Ernährung

    Die Einhaltung der Präventionsregeln ist ein sehr wichtiger Aspekt bei der Behandlung der Krankheit. Der Gesundheitszustand hängt davon ab, wie sorgfältig eine Person mit ihrem Körper umgeht. Versuchen wir also herauszufinden, was mit Psoriasis nicht möglich ist.

    1. Infektiöse und bakterielle Krankheiten. Ärzte empfehlen, Pathologien zu vermeiden, die das Immunsystem schwächen können.
    2. Schlechte Gewohnheiten sollten vollständig beseitigt werden. Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass das Rauchen von Alkohol und Tabak die Verschlimmerung der Krankheit und die Entwicklung eines Rückfalls direkt beeinflussen kann..
    3. Es wird nicht empfohlen, sich auf Diäten und die sogenannte "Reinigung" des Körpers einzulassen.
    4. Experten raten davon ab, im Frühjahr und Sommer länger der offenen Sonne ausgesetzt zu sein.
    5. Es ist sehr wichtig, den Tagesablauf zu befolgen. Versuchen Sie, sich nicht zu überarbeiten und genügend Zeit zum Ausruhen zu verwenden. Es wird auch empfohlen, Stresssituationen angemessen einzuschätzen und nervöse Überanstrengungen zu vermeiden.
    6. Nahrung für Psoriasis sollte kalorienarm sein und eine ausreichende Menge an Vitaminen enthalten. Beseitigen Sie gebratene, fettige, würzige Lebensmittel aus der Ernährung. Begrenzen Sie Ihre Aufnahme von zuckerhaltigen Backwaren und Nudeln. Bevorzugen Sie Gemüse und Obst, fermentierte Milchprodukte und Getreide.

    Trotz der Tatsache, dass niemand in der Lage war, die Krankheit vollständig zu heilen, ist es immer noch möglich, eine langfristige Remission zu erreichen. Behandeln Sie Ihre Gesundheit mit voller Verantwortung, suchen Sie rechtzeitig einen Arzt auf, befolgen Sie vorbeugende Maßnahmen, und die Krankheit wird Sie viele Jahre lang nicht stören.

    Verwandte Materialien zum Thema:

    Es kommt häufig vor, dass Patienten zwei Krankheiten miteinander verwechseln und Psoriasis bei Ekzemen wahrnehmen und umgekehrt. Dies liegt an der Ähnlichkeit.

    In den meisten Fällen erfordert die Behandlung von Psoriasis einen aufmerksamen und umfassenden Ansatz. Eine der Therapiearten ist die Verwendung verschiedener Medikamente in Form von in.

    Es gibt viele menschliche Hautkrankheiten, aber eine der schwerwiegendsten und häufigsten Beschwerden ist schuppige Flechten oder Psori..

    Das Solarium ist heutzutage sehr beliebt. Künstliches Bräunen macht die Haut schön, eintönig und kann sich auch positiv auf die Haut auswirken..

    Wie ich Psoriasis (fast) oder die Geschichte meines Sieges geheilt habe

    Hallo zusammen! Ich bin ein Mann und ich bin 20 Jahre alt. Ich versprach, meine Geschichte über den Kampf gegen eine so abscheuliche Krankheit wie Psoriasis zu erzählen. Ursprünglich hatte ich vor, einen Beitrag zu erstellen, nachdem ich die Behandlung bereits beendet hatte, aber ich werde den Beitrag wahrscheinlich nicht um weitere 2 Monate verschieben, sodass es keine Beweise in Form von Fotos meines Ergebnisses gibt. Beendet die Behandlung (Nachsorge) der Psoriasis. Ich verspreche, ich werde von Tag zu Tag anfangen.

    Für diejenigen, die sich der Psoriasis nicht ausreichend bewusst sind, sieht es ungefähr so ​​aus (meine Brust ist auf dem Höhepunkt meiner Krankheit nicht viel besser):

    Ich begann diese Krankheit mit 14 Jahren, in der Klinik wurde Psoriasis diagnostiziert, dann gab es den ersten Schlag gegen die Psyche meines Kindes, weil mir gesagt wurde, dass sie nicht vollständig behandelt werden kann, und so weiter. Na gut, okay. Die Flecken waren überall außer dem Kopf. Trotzdem wurde mir eine Art Salbe verschrieben, die fantastisch nicht half. Ich selbst komme aus Nowosibirsk, wir scheinen ein Zentrum für die Behandlung von Psoriasis zu haben, ich selbst war nicht dort, aber es kam vor, dass ich in einer Privatklinik von einem Arzt von dort empfangen wurde. Ich kann nicht sagen, dass er schlecht ist, weil seine Behandlung geholfen hat. Es stimmt, und es kostete 15.000 pro Monat, was es meinen Eltern ermöglichte, es nur einmal zu versuchen und dann das Ergebnis beizubehalten, damit es nicht schlimmer wurde. Remission kam nicht. Ich habe Salben Daivonex (1200r) und Uniderm (400r) verwendet. Sie gingen sehr schnell, hatten kaum Zeit zu kaufen. Daivonex hilft wirklich, aber es ist sehr teuer. Uniderm ist ein hormonelles Medikament, daher ist es auch keine sehr gute Option. Aber Uniderm muss für jeden haben, der an Psoriasis leidet, da es kleine tropfenförmige Flecken sehr gut und schnell entfernt, hat es sich für mich mehr als einmal als nützlich erwiesen.

    Später kamen finanzielle Schwierigkeiten zu meinen Eltern und psychologische zu mir. Im Alter von 15-16 Jahren hatte ich gerade einen Höhepunkt in der Entwicklung von Psoriasis, als ich nur ein Arsch war. Ich schämte mich für meinen ganzen Körper, überall waren Flecken: Beine, Arme, Rumpf, Hintern und sogar an den Händen und am schlimmsten an meinem Kopf. Der Kopf ist sehr schwer zu behandeln, ewige Schuppen, in der Schule, als Klassenkameraden es bemerkten, schwitzte ich vor Unannehmlichkeiten. Diese Krankheit hat mich völlig verzehrt, im Sommer trug ich Jeans, ich konnte keine normalen Frisuren tragen. Mädchen? Komon, der so einen Märtyrer braucht, die Mädchen sind noch klein. Damals verstand ich zum ersten Mal, was Depression ist, was Apathie und Einsamkeit sind. Es war wirklich sehr dumm, aber dann fing ich an, sehr, sehr viel zu lesen, was mir meiner Meinung nach geholfen hat, mich nicht an der Wand umzubringen, jung.

    Hier ist ein Foto von dem, was ich jetzt habe. Die ursprünglichen Abmessungen sind rot hervorgehoben. Dies sind meine ernstesten Stellen. Sie sind alle gekämmt, weil sie jucken. Es ist eigentlich immer noch besser als das Foto. Wenn Sie nicht kratzen, sind sie nicht sichtbar.

    Ich habe viele Behandlungen ausprobiert: Solarium, Salzwasser, Sonne, verschiedene Arten von Salben, Pillen (hauptsächlich Antibiotika) usw. Aus den Pillen entstanden Magenprobleme, die erst vor einem Jahr verschwanden. Im Allgemeinen, mein Rat an Sie, trinken Sie keine Pillen gegen Psoriasis, all dies ist Unsinn. Und die für Psoriasis charakteristische Streptokokkeninfektion kann immer bei Ihnen sein. Die Pillen hatten nur eine vorübergehende Wirkung.

    Aber warum schreibe ich das alles jetzt? Vor ungefähr 2 Jahren fand ich ein Werkzeug, das zwar überhaupt kein Vertrauen weckte, aber für alle Methoden bereit war und nicht viel kostete. Für heute kostet 1 Kurs in 1 Monat maximal 4000 Rubel, das heißt, Sie haben höchstwahrscheinlich noch einen übrig. Der Kurs besteht aus Antipsor-Salbenschlamm (jetzt gibt es mit einer erhöhten Konzentration, es ist teurer, aber ich habe den üblichen genommen), einer Art Müll, den Sie essen müssen - Rekitsen-RD und Kräutern zum Baden. Es gibt auch Kräutertee, ich habe ihn genommen, aber nicht getrunken, er ist scheiße. Wenn Sie sich also entscheiden, dann + 200r zum Budget und es gibt Pillen, ich weiß nicht, was es ist, ich habe ohne sie getan. Der Haupteffekt ist die Salbe, alles andere geht damit einher. Sie müssen 3-4 Tage nach 2 innerhalb eines Monats oder bis das Ergebnis erreicht ist, schmieren, wenn die begleitenden Dinge ausgehen - es ist in Ordnung, der Heilungsprozess hat bereits begonnen. Tatsächlich wurde ich zweimal behandelt. Und hier ist das Interessanteste. Das erste Mal habe ich 20 Tage gebraucht und dann habe ich es aufgegeben. Ich werde erklären warum. Eine Woche später - der Effekt ist Null. Nach 2 Wochen fingen die Flecken an rot zu werden und in der Mitte von 3 Wochen waren sie sehr rot und es gab das Gefühl, dass es schlimmer wurde. Am Ende von 3 Wochen zeigten sich Verbesserungen, die Rötung ließ allmählich nach, aber dieses Ergebnis passte nicht zu mir und ich gab auf, erneut verärgert darüber, dass es kein Ergebnis gab. Aber dann war es nur ein Schock für mich. Nach 2 Wochen waren 80% aller Flecken verschwunden und es gab sooo viele von ihnen. Blieb nur für die größten, und dann nahmen sie genau um die Hälfte ab. Am interessantesten ist, dass es im nächsten Jahr ohne Behandlung (ich habe eine Kommission beim Militärregistrierungs- und Einstellungsbüro durchlaufen, sie nehmen keine Psoriasis, es war keine Option, sie vollständig zu heilen) keine Verschlechterung gab. Unbehandelte Stellen tauchten wieder auf, aber es gab so wenige, dass Sie selbst nicht auf sie achten, nicht wie andere. Im Inneren wurde ich eine ganz andere Person. In der Zukunft gab es einen Versuch mit 2 Behandlungen, bei denen ich 4 Monate vor der Kommission Angst hatte, alles vollständig zu heilen, sodass ich für 2 Wochen gesalbt wurde. Die Hälfte von dem, was übrig war, war weg. Es war vor 1,5 Jahren. Es gab keine Verschlechterung, 10 weitere kleine Flecken erschienen während des gesamten Zeitraums und dann an alten Orten (heilten nicht).

    Jetzt gibt es Flecken, sie sind alle klein und ich habe mich mit ihnen verstanden, sie haben mich nicht gestört, niemand hat sie gesehen und ich fühle mich gut, es wird nicht schlimmer. Obwohl ich keine Diäten, keine Regeln, keine Ratschläge usw. befolge, lebe ich wie ein gewöhnlicher Mensch. Er hat seine Gewohnheiten nicht geändert. Streptokokken-Infektion ist vorhanden, manchmal entzünden sich die Lymphknoten, aber trotz alledem entwickelt sich Psoriasis nicht an neuen Orten und an denen, an denen ich sie geheilt habe.

    Aber nicht alles ist so glatt)) Diese Salbe stinkt wahnsinnig, sie ernährt sich wild davon. Sie wäscht sich auch nicht, das heißt, mit Ihrem Partner zu schlafen und helle Kleidung zu tragen, funktioniert nicht. Finden Sie das Blatt, das Sie brauchen, oder so etwas, setzen Sie sich nur hinein. Schlafen Sie auf unnötiger Unterwäsche, tragen Sie dunkle Kleidung und vorzugsweise etwas, das nicht schade ist. Fass nichts an. Sitzen Sie alleine und stinken Sie für 2-3 Stunden. Dann können Sie sich mit demselben Laken ein wenig abwischen, dann verschwindet das Gefühl von bösem Müll auf Ihrem Körper ein wenig. Der Rest der Nuancen ist in der Anleitung enthalten. Aber das ist es wert.

    Ich habe über den Kopf geschrieben. Ich habe meinen Kopf nicht mit dieser Salbe verschmiert, weil es eine lebendige Hölle ist und viel Salbe selbst darauf bleibt. Psoriasis im Kopf scheint da zu sein, aber es scheint nicht da zu sein. Ich schmiere es 4 Tage in der Woche mit Belosalik Lotion. Es gibt keine Psoriasis, aber wenn Sie nur mindestens eine Woche überspringen, kommt sie zurück. Dieses Ergebnis passt mir vollkommen, für Mädchen vielleicht der einzige Ausweg.