Effektivste Gesichtsheilungssalben

Lesezeit: 10 Minuten

Verschiedene Hautläsionen (Wunden, Schürfwunden, Risse, Schnitte usw.) müssen rechtzeitig behandelt werden, da sonst ein entzündlicher Prozess oder eine Eiterung auftreten kann. Um dies zu vermeiden, sollten Sie eine Vielzahl von Apothekensalben für die Gesichtshaut verwenden. Jedes Produkt hat seine eigenen Anwendungsregeln und Kontraindikationen. Es wird daher empfohlen, sich vorher mit einem Spezialisten in Verbindung zu setzen.

Wundheilmittel

Obwohl alle antibakteriellen Salben zur Desinfektion, Trocknung, zum Schutz und zur Verbesserung der Hautregeneration nach Verletzungen verwendet werden, unterscheiden sich ihre Zusammensetzung und ihr Wirkprinzip..

Die unabhängige Anwendung von Wundheilungssalben ist nur bei geringfügigen Hautschäden möglich. Bei tiefen Wunden sollten solche Mittel nur auf Empfehlung des behandelnden Arztes verwendet werden..

Medikamente, die die Heilung von Hautläsionen beschleunigen, können verschiedene Formen annehmen:

  • Salben;
  • Cremes;
  • Gele;
  • Emulsionen in Form einer Paste.

Bei der Auswahl eines bestimmten Wirkstoffs müssen Art und Merkmale der Hautläsionen, ihre Tiefe und Fläche sowie das Vorhandensein oder Fehlen eines Entzündungsprozesses berücksichtigt werden.

Mit Silberionen

Diese Medikamente haben gute wundheilende Eigenschaften. Sie zeigen eine hohe Wirksamkeit gegen pathogene Mikroorganismen, unterdrücken ihr Wachstum und ihre Reproduktion und verstärken die antiseptische Wirkung. Solche Medikamente werden schlecht resorbiert und zerfallen langsam, so dass eine einzige Anwendung für lange Zeit ausreicht.

Eine gute Wundheilungswirkung wird erzielt durch:

  • Dermazin - ein Medikament zur Behandlung und Vorbeugung von Verbrennungsinfektionen und trophischen Geschwüren;
  • Sulfargin - eine Salbe zur Behandlung von Verbrennungen, Wunden, Dekubitus und Schürfwunden.

Salben zur Behandlung von Dermatosen

Zubereitungen dieser Wirkung sind nicht hormonelle Heilmittel für die Gesichtshaut. Sie können lange Zeit zur Behandlung von Dermatosen und anderen Hautläsionen eingesetzt werden, nicht nur bei erwachsenen Patienten, sondern auch bei Kindern. Sie sind nicht gesundheitsschädlich und beeinträchtigen den Hormonhaushalt nicht. Der Nachteil ist, dass sie bei längerem Gebrauch Allergien auslösen können und nicht die gewünschte Wirkung haben..

Diese Gruppe von Arzneimitteln umfasst Zubereitungen auf der Basis von Panthenol, das Zink enthält, sowie von natürlichen Substanzen..

Panthenolhaltige Zubereitungen

Produkte mit Panthenol wirken regenerierend auf Schnitte, Verbrennungen und chemische Schäden. Stimuliert die Produktion von Kollagenfasern und beschleunigt die Narbenbildung, lindert schmerzhafte Empfindungen und Schwellungen und lindert leichte Entzündungen.

Beispiele für Arzneimittel mit Panthenol:

  • Eplan;
  • D-Panthenol;
  • Astroderm;
  • Bepanten und andere.

D-Panthenol

Dieses Mittel hat eine schnelle Wirkung und lässt den Schaden in kurzer Zeit heilen. Die Creme hilft gut bei der Behandlung von Haushaltsverletzungen, Verbrennungen, Erfrierungen, Abrieb und Kratzern.

Es hat keine Kontraindikationen und kann auch für Kinder verwendet werden. D-Panthenol muss mehrmals täglich auf beschädigte Stellen aufgetragen werden.

Bepanten

Die aktive Komponente der Salbe ist Dexpanthenol. Es beschleunigt die Regeneration und stimuliert Stoffwechselreaktionen.

Das Medikament lindert Entzündungen und stärkt die lokale Immunität. Bepanten kann auch als Prophylaxe eingesetzt werden. Ein Analogon sind Panthenol- und Dexpanthenol-Salben.

Astroderm

Dieses wirksame und sichere Präparat hat eine natürliche Zusammensetzung und enthält Panthenol als Wirkstoff. Das Werkzeug darf zur Behandlung großer Schäden an der Epidermis verwendet werden, da es vor Infektionen schützt.

Astroderm kann als Prophylaxe gegen negative Auswirkungen auf die Haut der Umwelt eingesetzt werden. Dank des in der Zusammensetzung enthaltenen Panthenols wirkt die Salbe analgetisch.

Auf Zinkbasis

Zubereitungen dieses Typs enthalten Zinkverbindungen in der Zusammensetzung. Sie sollten zur Behandlung von Dermatosen, Schürfwunden und Geschwüren eingesetzt werden. Sie zerstören die pathogene Mikroflora, wirken trocknend, fördern eine schnelle Wundheilung und beeinflussen den Hormonspiegel nicht. Nach dem Auftragen erzeugen solche Mittel einen Schutzfilm auf der Oberfläche der Wunde..

Ein Beispiel für eine Zubereitung mit Zinkverbindungen ist Agrosulfan.

Argosulfan

Diese Salbe enthält Silber- und Zinkionen und wirkt antibakteriell auf die betroffene Stelle. Wirkstoffe verlangsamen das Wachstum und die Teilung von Bakterienzellen und beseitigen Infektionen, lindern Schmerzen und fördern eine schnelle Heilung.

Argosulfan kann zur Behandlung einer Vielzahl von Verbrennungen, Erfrierungen, Verletzungen im Haushalt, Dermatitis, eitrigen und trophischen Geschwüren, einschließlich Diabetes, verwendet werden. Die Creme repariert schnell beschädigte Stellen, beseitigt Juckreiz und Schmerzen. Es kann unter einem Verband angelegt oder in die Haut eingerieben werden.

Natürliche Salben

Diese Präparate enthalten natürliche Kräuterextrakte. Sie können nicht nur Dermatosen und offene Wunden heilen, sondern auch Hämatome, die sich nach einem blauen Fleck bilden. Aufgrund der natürlichen Zusammensetzung wirken sich solche Salben nicht negativ auf den hormonellen Hintergrund aus und haben praktisch keine Kontraindikationen für die Anwendung..

Beispiele für natürliche Salben sind:

  • Vishnevsky Salbe;
  • Heilen;
  • Cicaderm;
  • Heiler;
  • Ichthyol-Salbe;
  • Rescuer - ein Medikament in Form einer Salbe zur Behandlung von Wunden, Schürfwunden, Verbrennungen, Dermatosen, Hämatomen und anderen Hautläsionen;
  • Das Medikament Ai-Sore in Form einer Creme auf Pflanzenextraktbasis - wird zur Beseitigung von Dermatosen, zur Heilung von Wunden, Verbrennungen, Schürfwunden und anderen Hautläsionen verwendet.

Vishnevsky Salbe

Die Hauptwirkstoffe dieses Arzneimittels sind Teer, Xeroform und Rizinusöl, die die Wunde von Infiltration befreien. Vishnevskys Salbe zieht Eiter heraus und hilft, eitrige Formationen zu durchbrechen.

Dank dieses Mittels heilen Wunden schnell. Es wird empfohlen, die Salbe anzuwenden, um alte oder neu gebildete Läsionen mit Eiterspuren, Anzeichen einer Infektion und Entzündung zu behandeln.

Heilen

Diese Creme wird empfohlen, um die Heilung von Wunden, Blutergüssen und Schürfwunden bei Kindern zu beschleunigen. Aber für die Behandlung von schweren dermatologischen Schäden wird es nicht funktionieren..

Die Zusammensetzung enthält natürliche Pflanzenöle und Vitamine. Die Creme lindert Schmerzen, wirkt pflegend und feuchtigkeitsspendend. Er hat keine Kontraindikationen, außer bei individueller Intoleranz.

Cicaderm

Dieses Präparat enthält Pflanzenextrakte als Wirkstoffe. Daher kann es auch für die Behandlung von Kindern ohne Angst eingesetzt werden..

Cicaderma-Salbe ist ein homöopathisches Mittel. Es wirkt regenerierend und fördert die Regeneration geschädigter Bereiche.

Heiler

Dieses Produkt ist in Form einer Creme erhältlich, die zur Behandlung kleinerer Verletzungen, Peelings und Mikrorisse empfohlen wird. Es enthält Pflanzenextrakte, einschließlich Aloe.

Cream Healer kann nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Verhinderung der Bildung dermatologischer Läsionen eingesetzt werden. Wirkt effektiv pflegend, feuchtigkeitsspendend und weichmachend.

Ichthyol Salbe

Dieses Produkt hat eine desinfizierende Wirkung. Der Wirkstoff in der Zusammensetzung ist der Naturstoff Ichthyol. Als Hilfskomponenten - Pflanzenextrakte, Glycerin und Paraffin. Das Medikament hat eine gute entzündungshemmende Wirkung und beschleunigt die Heilung verschiedener Hautläsionen.

Es wird empfohlen, das Mittel mehrmals täglich anzuwenden, bis der Schaden verheilt ist. Individuelle Intoleranz wird als Kontraindikation angesehen..

Entzündungshemmende Medikamente

Diese Gruppe umfasst Zubereitungen, die Antibiotika enthalten, sowie Salben auf Hormonbasis. Die letzten Medikamente sind Kortikosteroidhormone. Sie werden verwendet, um allergische Läsionen zu heilen, Entzündungen zu lindern und Autoimmunläsionen zu behandeln..

Beispiele für Hormonsalben:

  • Prednisolon;
  • Lorinden S;
  • Locoid.

Antibiotika

Solche Medikamente werden verwendet, um pathogene Mikroorganismen zu eliminieren. Sie verhindern eitrige Infektionen, entfernen eingeschlossene Mikroorganismen und sorgen für eine narbenfreie Heilung. Arzneimittel mit Antibiotika in der Zusammensetzung sollten, obwohl sie keine Hormone enthalten, nur nach Anweisung eines Arztes angewendet werden.

Die folgenden Salben haben eine gute Wirkung:

  • Levomekol;
  • Baneocin.

Verwenden Sie zur Behandlung von Dermatitis, eitrigen Wunden, Abszessen, trophischen Geschwüren und anderen Hautschäden (begleitet von einem entzündlichen Prozess) Tetracyclin.

Baneocin

Das Präparat enthält Antibiotika, die bakterielle Infektionen beseitigen. Die Hauptindikationen von Baneocin sind eitrige Entzündungsprozesse, Infektionen, Dermatitis und postoperative Nähte..

Das Produkt muss 2-3 mal täglich mit einem Verband aufgetragen werden. Die Dauer des Kurses beträgt nicht mehr als 10 Tage.

Levomekol

Ein solches Medikament desinfiziert und wirkt antibakteriell auf die Wunde, wodurch die Eiterung verhindert wird. Es wird empfohlen, Levomekol zur Behandlung von Kratzern, kleinen Wunden, Schürfwunden und Rissen an den Händen gegen Krankheitserreger mit eitrigem Ausfluss zu verwenden.

Zur Heilung muss ein wenig des Produkts auf die Oberfläche der Wunde aufgetragen und so lange belassen werden, bis es vollständig absorbiert ist. Bei Eitern sollte die Salbe mit einer Spritze direkt in den Entzündungsherd injiziert werden. Levomekol sollte verwendet werden, bis der Schaden vollständig geheilt ist..

Narbenresorptionsprodukte

Präparate mit ähnlichen Eigenschaften dringen in die tiefen Schichten der Epidermis ein und wirken weichmachend, wodurch die Haut elastischer wird. Sie enthalten ein inertes Silikon, das nicht mit anderen Komponenten reagiert und weichmachend wirkt.

Salben, die Narben absorbieren:

  • Heparinsalbe - zur Behandlung von Ödemen, Resorption von Hämatomen, Narben und zur Linderung von Entzündungen;
  • Creme-Balsam Krankenwagen - beschleunigt die Heilung von Wunden, Verbrennungen, Schürfwunden, Schnitten, löst Narben auf;
  • Methyluracil - eine kostengünstige Salbe, die die Geweberegeneration stimuliert, entzündungshemmend und immunstimulierend wirkt.

Präparate nach dem Verbrennen

Salben zur Behandlung von Verbrennungen wirken analgetisch, antibakteriell und heilend. Solche Medikamente stimulieren Regenerationsprozesse in Hautzellen und verhindern die Bildung von Narbengewebe..

Wirksame Salben zur Heilung von Verbrennungen:

  • Actovegin;
  • Levomekol;
  • Povidoniod;
  • Solcoseryl;
  • Dexpan plus;
  • Miramistin.

Povidoniod

Das Medikament liegt in Form eines antiseptischen Gels vor, in dem Jod als Wirkstoff wirkt. Es beschleunigt die Heilung und lindert Entzündungen, indem es tief in das Gewebe eindringt.

Am häufigsten wird Povidonjod zur Behandlung von Verbrennungen und Infektionen eingesetzt. Kann verwendet werden, um Akne und Akne zu beseitigen. Beim Auftragen auf die Haut muss die Salbe gut eingerieben werden. Rückstände nach 15 Minuten abwaschen.

Solcoseryl

Dieses Medikament wirkt in verschiedene Richtungen, so dass es zur Behandlung verschiedener dermatologischer Läsionen verwendet werden kann. Es wird verwendet, um gewöhnliche Kratzer sowie Verbrennungen und Dekubitus zu heilen. Solcoseryl fördert die schnelle Erholung der Haut nach der Operation.

Die Salbe sollte zweimal täglich auf beschädigte Stellen aufgetragen werden. Es ist auch erlaubt, unter den halb geschlossenen Bandagen anzuwenden. Der Therapieverlauf sollte mindestens zwei Wochen dauern.

Actovegin

Dieses Medikament ist hochwirksam gegen verschiedene dermatologische Läsionen. Actovegin kann verwendet werden, um weinende Geschwüre, Dekubitus, Verbrennungen und Entzündungen zu heilen.

Um Wunden zu behandeln, muss das Mittel auf die beschädigten Stellen aufgetragen und mit einem Verband bedeckt werden. Wechseln Sie ihn 3-4 mal täglich.

Dexpan plus

Die Creme lindert Entzündungen gut und hilft bei der Wundheilung. Es lindert Reizungen und Juckreiz, regt Regenerationsprozesse an.

Es wird empfohlen, Dexpan Plus zur Behandlung von Rissen, Verbrennungen und Abrieb anzuwenden. Die Creme wird 2-3 mal täglich in die geschädigten Stellen eingerieben.

Miramistin

Das Medikament ist ein starkes Antiseptikum, wirkt gegen Viren und Bakterien. Miramistin stimuliert die Genesungsprozesse und verhindert, dass Infektionen in die Wunde gelangen.

Die Salbe heilt gut eitrige Wunden, Haushaltsverletzungen und Verbrennungen. Es muss dreimal täglich auf beschädigte Hautpartien aufgetragen werden..

7 besten Antibiotika-Salben zur Wundheilung

Während unseres gesamten Lebens sind wir mit verschiedenen Hautverletzungen konfrontiert - Schürfwunden, Schnitten, Verbrennungen und Hautkrankheiten. Es ist recht einfach, mit kleinen Wunden umzugehen, aber wenn der Schaden einen großen Bereich der Haut betrifft, können Sie nicht auf eine antibakterielle Salbe verzichten..

Kataliya.ru wird über die sieben beliebtesten Antibiotika-Salben zur Heilung eitriger Wunden sprechen.

  1. Vorteile von antibakteriellen Salben
  2. Anwendungshinweise
  3. Liste der wirksamen Salben
  4. Baneocin
  5. Synthomycin-Salbe
  6. Levomekol
  7. Lincomycin-Salbe
  8. Bactroban
  9. Oflokain
  10. Gentamicin-Akos
  11. Fazit

Vorteile von antibakteriellen Salben

Wenn die Haut verletzt ist, besteht ein hohes Risiko, dass Infektionserreger in den Körper gelangen. Pathogene Mikroorganismen können schwere Entzündungsprozesse mit verschiedenen Komplikationen verursachen.

Dank antibakterieller und antiseptischer Salben:

  • Infektionssymptome werden beseitigt;
  • Schmerz wird gelindert;
  • entzündliche Prozesse hören auf;
  • der Heilungsprozess, der Stoffwechsel wird beschleunigt, die Durchblutung wird aktiviert;
  • pathogene Mikroflora wird zerstört.

Anwendungshinweise

Antibiotika-Salben werden gezeigt für:

  • Verbrennungen (Chemikalien, kochendes Wasser usw.);
  • Dekubitus, trophische und Krampfgeschwüre;
  • chronische Dermatose, Dermatitis, Streptodermie bei Erwachsenen und Kindern;
  • eitrige Wunden;
  • Akne, subkutane Akne;
  • Erfrierung;
  • Abrieb, Schnitte, Risse;
  • Erosion;
  • Furunkulose, Karbunkel;
  • Erysipel;
  • Tierbisse, Insekten;
  • Ekzeme an den Beinen und anderen Körperteilen.

Liste der wirksamen Salben

Wir werden uns 8 beliebte Antibiotika-Salben in der Zusammensetzung ansehen:

  • Baneocin;
  • Synthomycin-Salbe;
  • Levomekol;
  • Lincomycin-Salbe;
  • Bactroban;
  • Oflokain;
  • Gentamicin.

Verschreiben Sie sich oder Ihren Lieben auf keinen Fall selbst antibakterielle Salben. Dies kann zu schwerwiegenden Komplikationen führen..

Bevor Sie dieses oder jenes Mittel anwenden, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen, da verschiedene Medikamente unterschiedliche Kontraindikationen haben können.

Baneocin

Ein kombiniertes Präparat mit zwei Antibiotika in der Zusammensetzung - Neomycin und Bacitracin. Wirkt bakterizid. Von Patienten gut vertragen.

Anwendungshinweise:

  • fokale Hautinfektionen (Karbunkel, Furunkel, Staphylokokken-Sykose, Paronychie, eitrige Hydradenitis, tiefe Follikulitis);
  • bakterielle Hautinfektionen mit begrenzter Prävalenz (sekundär infiziertes Ekzem, ansteckender Impetigo, Sekundärinfektion mit Schnitten, Dermatosen, Verbrennungen, Hauttransplantation und plastischer Chirurgie, infizierte Geschwüre der unteren Extremitäten);
  • Prävention von Infektionen nach der Operation.

Kontraindikationen:

  • ausgedehnte Hautläsionen;
  • Pathologie des Vestibular- und Cochlea-Apparats (Innenohr-Cochlea);
  • schwere Verletzungen der funktionellen Aktivität der Nieren (vor dem Hintergrund von Herz- oder Nierenversagen);
  • Bruch des Trommelfells;
  • Überempfindlichkeit gegen die Komponenten in der Zusammensetzung;
  • gleichzeitige Anwendung der systemischen Wirkung der Aminoglycosid-Gruppe mit Antibiotika.

Nebenwirkungen:

  • allergische Reaktionen (Trockenheit und Rötung der Haut, Juckreiz, Hautausschläge);
  • bei der Behandlung von Patienten mit ausgedehnter Schädigung der Haut - nephrotoxische Wirkung, Blockade der neuromuskulären Überleitung, Schädigung der Cochlea und des Vestibularapparates).

Art der Anwendung: Das Produkt wird 2-3 mal täglich auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen, es ist unter einem Verband möglich. Die Dosierung wird individuell vergeben!

Bewertungen über die Salbe sind positiv, Menschen unterscheiden die folgenden Vorteile:

  • wirksam bei Furunkulose, Sekundärinfektion (mit atopischer Dermatitis), anderen eitrigen Infektionen;
  • schnelle und spürbare Wirkung;
  • kompaktes Rohr;
  • bequeme Anwendung und Verteilung;
  • kann in der Kindheit verwendet werden.

Von den Minuspunkten ist ein Eisenrohr vermerkt, ein hoher Preis (180-380 Rubel).

Synthomycin-Salbe

Als Teil des Produkts wirkt ein Breitbandantibiotikum - Chloramphenicol - bakteriostatisch.

Anwendungshinweise:

  • kocht;
  • eitrige Hautläsionen;
  • trophische Geschwüre;
  • Verbrennungen 2. und 3. Grades;
  • rissige Brustwarzen während des Stillens.

Kontraindikationen:

  • Blutkrankheiten, schwere Leberfunktionsstörungen, Mangel des Enzyms Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase, Hauterkrankungen (Psoriasis, Ekzeme, Pilzkrankheiten);
  • Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder bis 4 Wochen (Neugeborene);
  • Überempfindlichkeit gegen Chloramphenicol, Thiamphenicol, Azidamphenicol.

Nebenwirkungen:

  • Hautreizung;
  • allergische Reaktionen (Hautausschlag, Angioödem, Urtikaria).

Art der Anwendung: Die Salbe wird auf die betroffene Stelle oder Mulltampons aufgetragen. Ein Verband wird oben angelegt. Die Häufigkeit der Verbände wird vom behandelnden Arzt verordnet (normalerweise nach 1-5 Tagen)..

  • erschwinglicher Preis (ca. 50 Rubel);
  • schnelle Wundheilung;
  • hilft Akne loszuwerden.
  • kann Sucht und allergische Reaktionen verursachen;
  • trocknet die Haut.

Levomekol

Levomekol ist eine wirksame Heilsalbe mit einem Antibiotikum gegen Wunden. Dies ist ein Kombinationspräparat, das Entzündungen lindert und antimikrobielle Wirkungen hat. Die Salbe wird speziell für eitrige Wunden, einschließlich infizierter, in der ersten Phase des Wundprozesses gezeigt (eitrig-nekrotisch)..

Die Zusammensetzung der Salbe enthält zwei Wirkstoffe:

  • Chloramphenicol (wirkt antibakteriell);
  • Methyluracil (fördert eine schnellere Wundheilung).

Kontraindikationen:

  • Neigung zu allergischen Reaktionen;
  • individuelle Intoleranz.

Nebenwirkungen: Hautausschläge.

Art der Anwendung: Die Wunde sollte locker mit in Salbe getränkten sterilen Mullservietten gefüllt sein. Sie können das Mittel mit einer Spritze durch einen Katheter in den betroffenen Bereich injizieren. Dazu muss die Salbe auf 35-36 Grad erhitzt werden. Die Verbände werden täglich durchgeführt, bis die Wunde von eitrig-nekrotischen Massen befreit ist.

Eine große Anzahl von Bewertungen besagt, dass Levomekol eitrige Wunden verschiedener Herkunft perfekt heilt. Ein angenehmer Bonus ist ein erschwinglicher Preis (ca. 110-140 Rubel). Von den Minuspunkten wird die Qualität der Röhre selbst notiert - sie reißt und leckt.

Lincomycin-Salbe

Lincomycin ist ein Antibiotikum der Lincosamidgruppe. In therapeutischen Dosen wirkt es bakteriostatisch, in höheren Konzentrationen - bakterizid.

Indikation: eitrig-entzündliche Hauterkrankungen.

Kontraindikationen:

  • schwere Erkrankungen der Leber und Nieren;
  • Schwangerschaft, Stillen;
  • Überempfindlichkeit gegen Clindamycin und Lincomycin.

Nebenwirkungen: Quincke-Ödem, Urtikaria, anaphylaktischer Schock, exfoliative Dermatitis.

Art der Anwendung: Tragen Sie eine dünne Schicht auf die betroffene Haut auf.

  • heilt schnell Wunden und reduziert Entzündungen;
  • es ist billig (ungefähr 100 Rubel);
  • lindert Schmerzen.

Bei den Bewertungen wurden keine Nachteile festgestellt. Aber es ist natürlich, dass dieses oder jenes Medikament immer für jemanden geeignet ist, aber nicht für jemanden. Dies muss berücksichtigt werden.

Bactroban

Die Zusammensetzung enthält ein Breitbandantibiotikum Mupirocin, das eine bakteriostatische und bakterizide Wirkung hat (in hohen Konzentrationen)..

Indikationen:

  • primäre Hautinfektionen - Follikulitis, Impetigo, Furunkulose (einschließlich Furunkel im Ohr), Ekthym;
  • sekundäre Hautinfektionen - infiziertes Trauma und Ekzem, kleinere Wunden und Verbrennungen;
  • Prävention von bakteriellen Infektionen bei nicht kontaminierten Hautläsionen (Abschürfungen, Schnitte).

Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile der Salbe.

Es wird mit Vorsicht bei Nierenversagen (mittelschwer und schwer) sowie bei älteren Patienten verschrieben.

Nebenwirkungen: Brennen, Juckreiz, Kribbeln, Erythem, Trockenheit.

Art der Anwendung: 2-3 Mal täglich wird mit einem Wattestäbchen oder einer Gaze eine kleine Salbe auf die Wunde aufgetragen. Jeder einfache Verband kann oben angelegt werden. Sie können nicht länger als 10 Tage mit Salbe behandelt werden.

Das Werkzeug bewältigt effektiv Furunkel und andere eitrige Formationen auf der Haut, hat eine schnelle therapeutische Wirkung und lindert schwere Entzündungen. Die Nachteile sind die geringe Größe der Röhre und die hohen Kosten (ca. 400 Rubel)..

Oflokain

Kombinierte Vorbereitung zur äußerlichen Anwendung, die:

  • betäubt (aufgrund von Lidocain);
  • bietet antimikrobielle Wirkung (aufgrund des Gehalts des Antibiotikums Ofloxacin).

Indikationen:

  • komplizierte infizierte Wunden in der ersten Phase des Wundprozesses (Dekubitus, Abszesse, trophische Geschwüre usw.) nach chirurgischer Behandlung;
  • Vorbeugung und Behandlung der Eiterung von Wunden infolge von Verbrennungen;
  • eitrig-entzündliche Hauterkrankungen, die durch eine auf Ofloxacin empfindliche bakterielle Mikroflora hervorgerufen werden.

Kontraindikationen:

  • Überempfindlichkeit gegen Ofloxacin oder andere Chinolonderivate, gegen Lidocainhydrochlorid und andere Lokalanästhetika vom Amidtyp;
  • Überempfindlichkeit gegen den Rest des Arzneimittels.

Das Medikament wird nicht während der Schwangerschaft, Stillzeit oder zur Behandlung von Kindern angewendet.

Nebenwirkungen: Hautreizungen, Juckreiz, Brennen, Hautausschlag, Nässen, Hyperämie, allergische Reaktionen.

Art der Anwendung: Nach der Vorbehandlung des geschädigten Bereichs wird die Salbe auf die Wunde aufgetragen, ein Mullverband wird darauf aufgetragen. Bei eitrigen Wunden sollte das Mittel einmal täglich zur Behandlung von Verbrennungen verwendet werden - abhängig von der Menge der Wundentladung (einmal täglich oder 2-3 mal pro Woche)..

Den Bewertungen nach zu urteilen, leistet die Salbe bei den Aufgaben hervorragende Arbeit. Die Leute listen die folgenden Pluspunkte auf:

  • heilt schnell Wunden;
  • lindert Schmerzen;
  • bequeme Verpackung;
  • günstiger Preis (ca. 100 Rubel).

Von den Minuspunkten kann man die Tatsache hervorheben, dass viele Patienten in den ersten Minuten ein brennendes Gefühl haben (als ob sie backen), sowie die Tatsache, dass das Medikament nicht von Kindern unter 18 Jahren, schwangeren und stillenden Frauen verwendet werden kann.

Gentamicin-Akos

Die Zusammensetzung enthält das Antibiotikum Gentamicin, das eine bakterizide Wirkung hat.

Anwendungsgebiete: Pyodermie (einschließlich Gangrän), oberflächliche Follikulitis, Furunkulose, Sykose, Paronychie, infizierte seborrhoische Dermatitis, infizierte Akne, sekundäre Hautinfektionen, Verbrennungen, Druckgeschwüre, schlecht heilende Geschwüre, infizierte Krampfgeschwüre.

Kontraindikationen:

  • Überempfindlichkeit gegen das Antibiotikum in der Zusammensetzung sowie gegen andere Antibiotika der Aminoglycosidgruppe;
  • schwere Nierenfunktionsstörung;
  • Urämie;
  • Neuritis des Hörnervs;
  • ein Baby tragen, stillen.

Nebenwirkungen: allergische Reaktionen (Hautausschlag, Juckreiz, Fieber, Urtikaria, Quincke-Ödem).

Art der Anwendung: Die Salbe wird 3-4 mal täglich angewendet.

Die Menschen bemerken die folgenden Vorteile des Arzneimittels:

  • Hilft schnell bei eitrigen Entzündungen nach Mückenstichen;
  • beschleunigt die Wundheilung;
  • zu einem erschwinglichen Preis verkauft (ca. 100 Rubel).

Von den Minuspunkten kann festgestellt werden, dass die Salbe Kleidung befleckt.

Fazit

Achten Sie darauf, die vom Arzt verschriebene Dosierung und die Dauer der Behandlung einzuhalten. Aufgrund der Unterbrechung des Verlaufs, der Verletzung des Anwendungsintervalls, treten Bakterien auf, die gegen die Wirkung des Antibiotikums resistent sind. Dies führt zu einem erneuten Auftreten der Infektion..

Name der Salben zur Behandlung von Hautkrankheiten, Wirkmechanismus und Tipps zur Auswahl

Bei verschiedenen Hauterkrankungen werden alle Arten von Salben verwendet, die symptomatische und therapeutische Wirkungen haben. So wählen Sie das richtige Produkt?

Was sind?

Es versteht sich, dass Salben eine Vielzahl von Auswirkungen auf die Haut und den Körper insgesamt haben können. Es ist wichtig, die richtigen Medikamente in Abhängigkeit von der Ursache des pathologischen Prozesses auszuwählen:

  1. Bei bakteriellen Hauterkrankungen werden sie bei bakteriellen Infektionen eingesetzt. Diese Medikamente sollten von antiviralen und antimykotischen Salben unterschieden werden, die nicht auf andere Krankheitserreger wirken.
  2. Hormonelle Medikamente werden zur Behandlung von Dermatitis, Ekzemen, Psoriasis und anderen Hauterkrankungen autoimmuner Natur eingesetzt. Sie werden auch zur Behandlung von Hautallergiesymptomen eingesetzt..
  3. Heilsalben enthalten Bestandteile, die es der Haut ermöglichen, sich zu regenerieren. Sie können bei Verbrennungen und Verletzungen sowie zur Heilung von postoperativen Wunden eingesetzt werden.

Alle Salben können nicht mit diesen drei Fondsgruppen kombiniert werden. Es gibt auch bestimmte Medikamente, die zur Behandlung bestimmter Erkrankungen eingesetzt werden:

Lassen Sie uns detaillierter auf jede Gruppe von Fonds eingehen.

Antibiotika zur Hautbehandlung

Heilsalben mit antibakterieller Wirkung haben eine ganz andere Zusammensetzung. Im Gegensatz zu Pillenformulierungen sind sie rezeptfrei erhältlich, aber nicht sicher. Ein Spezialist sollte konsultiert werden, um das richtige Medikament für eine bestimmte Situation auszuwählen..

Beliebte antibakterielle Salben sind:

  • Levomekol und Levosin enthalten Chloramphenicol, ein wirksames Medikament zur Behandlung vieler bakterieller Infektionen.
  • Tetracyclin-Salbe enthält ein gleichnamiges Medikament, das nicht für die systemische Anwendung empfohlen wird, sondern aktiv bei Haut- und Augenerkrankungen eingesetzt wird.
  • Zenerit- und Erythromycin-Salbe enthalten Erythromycin-Makrolid. Es wirkt auf intrazelluläre Krankheitserreger und wird daher nicht nur zur Behandlung von Akne, sondern auch bei Chlamydien eingesetzt. Darüber hinaus wird das Medikament in der Kinderpraxis eingesetzt.

Sie wählen ein Medikament in Abhängigkeit von der Empfindlichkeit der Bakterien gegenüber einem bestimmten Wirkstoff.

Breites Wirkungsspektrum

Antibiotika mit einem breiten Spektrum an antimikrobieller Aktivität werden als separate Arzneimittelkategorie angesehen. Unter diesen Drogen sind solche Drogen:

  • Baneocin.
  • Oflokain.
  • Lincomycin.
  • Fastin.
  • Bactroban.
  • Metrogyl.

Diese Arzneimittel werden vom Arzt vor der Kultur ausgewählt, um eine Vielzahl von Bakterien zu bekämpfen..

Merkmale der Antibiotikatherapie

Es gibt einige Merkmale, wie man mit antibakteriellen Medikamenten behandelt wird:

  1. Es wird empfohlen, vor dem Gebrauch einen Arzt zu konsultieren..
  2. Verwenden Sie das Arzneimittel nicht länger als 7 Tage ohne Rücksprache mit einem Spezialisten.

Antiviral und antimykotisch

Verwechseln Sie Antibiotika nicht mit anderen Medikamenten zur Behandlung von Infektionen.

Bei Mikrosporien, Candidiasis und anderen Hautläsionen durch Pilze werden folgende Salben verwendet:

  1. Nystatin hat eine besondere Wirkung gegen Candida-Pilze, daher wird es bei Soor der Haut eingesetzt.
  2. Clotrimazol ist ein Medikament zur Behandlung einer Vielzahl von Hautpilzinfektionen. Hat eine ausgeprägte Aktivität.
  3. Terbinafin kommt in Form einer Salbe namens Terbizil. Es wird für Mikrosporien und Candidiasis verwendet.
  4. Exoderil - Dieses Medikament hat die größte Aktivität gegen Pilze, die die Nagelplatten beschädigen.

Bei Herpesinfektionen können Salben auf Aciclovir-Basis verwendet werden, die eine antivirale Wirkung haben. Leider werden seine Analoga in Form von Salben nicht verwendet..

Hormonelle Drogen

In der Dermatologie werden sehr häufig Medikamente verwendet, die auf Analoga von Nebennierenhormonen - Glukokortikosteroiden - basieren. Diese Medikamente haben entzündungshemmende Wirkungen. Beispiele für Medikamente sind wie folgt:

  • Locoid - enthält eine Mindestmenge einer hormonellen Komponente. Kann während der Schwangerschaft bei Kindern angewendet werden.
  • Afloderm wird auf der Basis von Betamethason hergestellt. Hat eine ziemlich ausgeprägte Wirkung.
  • Elokom auf Basis von Mometason wird bei Psoriasis, Lichen planus, Neurodermitis und Seborrhoe angewendet.
  • Advantan - Medikamente auf Basis von Methylprednisolon. Hat eine minimale systemische Wirkung. Es wird zur Behandlung von Dermatitis und Ekzemen angewendet.

Salben mit diesem Effekt sind auch nicht harmlos. Sie werden bei längerem Gebrauch in den Blutkreislauf aufgenommen und können süchtig machen. Sie können sie nicht länger als 7 Tage ohne den Rat eines Spezialisten verwenden..

Heilung

Zur Behandlung von Krankheiten und Verletzungen, die die Haut schädigen, können Heilsalben aus der folgenden Liste verwendet werden:

Gibt es eine universelle?

Leider gibt es kein universelles Heilmittel für alle Krankheiten. Die Mechanismen jeder Hautpathologie sind unterschiedlich, daher muss das Medikament individuell ausgewählt werden.

Darüber hinaus hat jeder menschliche Körper besondere Eigenschaften: Empfindlichkeit, Verträglichkeit bestimmter Medikamente, Schmerzschwelle. Daher kann dieses oder jenes Medikament nicht als universell bezeichnet werden..

In diesem Zusammenhang sind die Qualifikationen und Erfahrungen eines Arztes von großer Bedeutung, um Ihnen bei der Auswahl des richtigen Arzneimittels zu helfen..

Unterschiede zu dermatologischen Cremes

Salben und Cremes sollten nicht verwechselt werden, da letztere einige Unterschiede aufweisen:

Wählen Sie Ihr Arzneimittel sorgfältig aus und stellen Sie sicher, dass Sie nicht allergisch dagegen sind. Und das Beste ist, konsultieren Sie rechtzeitig einen Arzt, um eine detaillierte Empfehlung zu erhalten..

TOP 10 besten Salben für die Wundheilung

Kleine Wunden und Wunden können zu einem großen Problem werden, wenn sie nicht rechtzeitig behandelt werden. Unter günstigen Bedingungen können sich schädliche Bakterien, Infektionen und Pilze entwickeln, die zu Furunkeln, schweren Abszessen oder einer Infektionskrankheit führen.

  1. Wie man ein Mittel zur Wundheilung wählt
  2. Die besten Mittel zur Wundheilung
  3. Stellanin-Pflockensalbe 3% 20 g
  4. Solcoserylsalbe 20g No1
  5. Prontosan Gel für Wunden 30ml
  6. D-Panthenol Salbe d / nar. ca. 5% 50g Tube
  7. Baneocinsalbe d / nar. ca. Röhrchen 5g
  8. Levomekol Salbe 40g
  9. Argakol Gel 35g
  10. Fucidinsalbe 2% 15 g
  11. Supirocin-Salbe 2% 15 g
  12. Hüterbalsam für Wunden 30ml

Wie man ein Mittel zur Wundheilung wählt

Um das richtige Medikament auszuwählen, müssen Sie einige wichtige Punkte berücksichtigen:

  • therapeutische Wirkung. Nicht alle Produkte sind breit gefächert. Es ist besser, ein komplexes Medikament zu kaufen, das gleichzeitig Entzündungen lindert, die Wunde desinfiziert und eine schnelle Heilung fördert.
  • Nebenwirkungen. Eine wichtige Nuance, da die meisten Mittel für Kinder und schwangere Frauen nicht zulässig sind.
  • natürliche Zusammensetzung ohne giftige Substanzen. Giftige Elemente können vom Körper aufgenommen werden und Allergien auslösen, Krankheiten hervorrufen;
  • positive Drogenbewertung bei echten Konsumenten.

Sie sollten an letzter Stelle auf den Preis achten, er spiegelt nicht immer die Qualität und Wirksamkeit des Arzneimittels korrekt wider.

Sie können Arzneimittel nur in Apotheken kaufen. Lesen Sie vor der Verwendung unbedingt die Anweisungen!

Die besten Mittel zur Wundheilung

Stellanin-Pflockensalbe 3% 20 g

Ein Arzneimittel für den Heimgebrauch, dessen Hauptwirkstoff Diethylbenzimidazoliumtriiodid ist. Dies ist eine komplexe chemische Verbindung mit aktivem Jod, die die Regeneration geschädigter Haut aktiviert, die Wunde desinfiziert und vor Entzündungen und Infektionen schützt.

Liste der Hilfsstoffe:

  • Povidon, das als Adsorbens wirkt;
  • Dimexid, das Entzündungen lindert, trocknet die Wundoberfläche und wirkt leicht analgetisch;
  • hautweichmachendes Glycerin.

Das Medikament ist angezeigt für trophische Geschwüre, Krusten, Dekubitus, einschließlich in vernachlässigter Form, Verbrennungen von 1, 2, 3 Grad, Wunden unterschiedlicher Komplexität, zur Behandlung von postoperativen Nähten, die zu eitern begonnen haben, Schnitten, Rissen und Schürfwunden.

Die Salbe hat sich bei der Behandlung eitriger Entzündungen als hervorragend erwiesen, da sie schnell Eiter herauszieht, den wunden Punkt desinfiziert und die Wunde in Rekordzeit heilt. Das Medikament kommt gut mit Furunkeln und Karbunkeln zurecht.

Es ist zu bedenken, dass Stellanin mehrere Kontraindikationen hat:

  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Allergie gegen die Bestandteile der Zusammensetzung;
  • Hyperthyreose;
  • Probleme mit der Schilddrüse;
  • Nierenversagen;
  • Einnahme von radioaktivem Jod;
  • Kinder unter 18 Jahren.

Nebenwirkungen treten bei 1 von 1000 Menschen als Juckreiz und Rötung auf.

Benutzer charakterisieren Stellanin positiv als ein schnell heilendes Mittel, das keine Narben und Narben hinterlässt.

Solcoserylsalbe 20g No1

Schweizer Medikament zur Behandlung verschiedener Arten von Wunden und Verletzungen. Die Basis dieses Mittels ist Hämoderivat, ein Extrakt aus dem Blut von Milchkälbern, der mit einer großen Menge nützlicher Aminosäuren und Proteine ​​gesättigt ist. Diese Substanz hat eine Reihe von medizinischen Eigenschaften:

  • stellt beschädigtes Gewebe wieder her;
  • versorgt die Zellen mit einer ausreichenden Menge an Phosphaten;
  • verhindert das Auftreten von Narben und Flecken auf dem betroffenen Bereich;
  • stimuliert das Zellwachstum;
  • schützt das Gewebe vor Sauerstoffmangel;
  • beschleunigt den Stoffwechsel im Gewebe.

Das Medikament wird gegen Erfrierungen, Thermik und Sonnenbrand, trophische Geschwüre und Dekubitus, Wunden und Schnitte verschrieben..

Es gibt keine Kontraindikationen, außer einer persönlichen Unverträglichkeit gegenüber einem Bestandteil von Solcoseryl. Nebenwirkungen werden auch nicht registriert, abgesehen von Einzelfällen einer allergischen Reaktion auf das Medikament.

Es ist zu beachten, dass diese Salbe keine antimikrobiellen und desinfizierenden Eigenschaften aufweist. Daher ist es vor der Verwendung unbedingt erforderlich, den erkrankten Bereich mit einer Desinfektionslösung zu behandeln und nur sterile Materialien zu verwenden!

Käufer loben dieses Mittel und sagen, dass es Entzündungen perfekt lindert, Wunden schnell heilt und besonders gut mit Rissen an Händen und Füßen zurechtkommt..

Zu den Nachteilen gehört nur eine sehr ölige Textur, die nach dem Schmieren sehr lange absorbiert wird und einen Film hinterlässt.

Prontosan Gel für Wunden 30ml

Gel zur äußerlichen Anwendung von einem der führenden Hersteller von Medikamenten in Europa. Die wichtigsten aktiven Bestandteile der Zusammensetzung:

  • Undecylenamidopropylbetain, ein Wirkstoff, der Wundkontaminationen entfernt;
  • Polyhexanid ist ein modernes Antiseptikum, das die meisten bekannten Bakterien und schädlichen Pilze wirksam zerstört.

Das Medikament bewirkt eine Verbesserung der Regeneration geschädigter Gewebe. Seine Hauptfunktion besteht jedoch darin, alle Wunden von Schmutz, Gewebeverfallsprodukten, Staub und schädlichen Mikroben zu reinigen. Darüber hinaus beseitigt es einen unangenehmen Geruch mit starken eitrigen Abszessen und Gewebenekrose..

Prontosan ist bei einer Reihe von Krankheiten wirksam:

  • trophische Geschwüre;
  • Dekubitus;
  • diabetischer Fuß;
  • Verbrennungen unterschiedlicher Schwere;
  • Eiterung von Nähten nach Operationen;
  • onkologische äußere Geschwüre;
  • Ekzem;
  • Neurodermitis;
  • offene Hautläsionen - Schnitte, Kratzer;
  • eitrige Wunden.

In Labortests wurden keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen festgestellt.

Bewertungen charakterisieren das Medikament als hochwirksames Mittel, das bei schwer zu heilenden Hautläsionen hilft und eine gute entzündungshemmende und wundheilende Wirkung hat.

Die Nachteile sind ein hoher Gelverbrauch und ein hoher Preis..

D-Panthenol Salbe d / nar. ca. 5% 50g Tube

Ein preisgünstiges Medikament, das von drei Herstellern in einem Salbenformat hergestellt wird - Russland, Ungarn, Kroatien. Der Hauptbestandteil der Zusammensetzung ist Dexpanthenol, das zu Vitaminen der Gruppe B gehört. Es ist ziemlich multifunktional und hat viele nützliche Eigenschaften:

  • Beseitigung von Entzündungen;
  • Normalisierung der Vitamin B5-Spiegel;
  • Stimulation von Regenerationsprozessen in Geweben;
  • Stabilisierung von Stoffwechselprozessen.

Die zusätzlichen Substanzen in der Salbe wirken als Weichmacher und Feuchtigkeitscreme, die die Haut vor Trockenheit und Rissen schützt. Das Mittel wird bei chemischen, thermischen und mechanischen Hautschäden unterschiedlicher Schwere verschrieben - von einfachen Kratzern bis zu schweren Verbrennungen mit postoperativen Entzündungen, Dermatitis, Furunkulose, Windelausschlag und Dekubitus. Die Salbe ist auch für stillende Mütter angezeigt, um Brustwarzenrisse zu vermeiden..

Es gibt keine Kontraindikationen, Nebenwirkungen wurden nicht registriert. Bei Menschen mit Unverträglichkeit gegenüber einzelnen Bestandteilen der Zusammensetzung kann es zu kleinen Hautausschlägen kommen.

Die Bewertungen für das Medikament sind gut, alle Anwender erkennen, dass D-Panthenol alle seine Funktionen perfekt erfüllt, effektiv mit Wunden und Rissen umgeht, trockene Haut gut beseitigt, bei komplexen Entzündungen hilft.

Es gab aber auch Nachteile:

  • das Vorhandensein von Parabenen in der Zusammensetzung;
  • dicke Konsistenz der Salbe, die lange absorbiert wird und einen fettigen Fleck auf der Oberfläche hinterlässt.

Baneocinsalbe d / nar. ca. Röhrchen 5g

Österreichisches bakterizides Präparat für Erwachsene und Kinder. Die Zusammensetzung der Salbe umfasst:

  • Neomycin, ein komplexes Antibiotikum, das aktiv gegen verschiedene schädliche Bakterien und Mikroorganismen kämpft;
  • Bacitracin, ein Antibiotikum, das Streptokokken-Krankheitserreger und eine Reihe von Bakterien, die schwere Hautkrankheiten hervorrufen, zerstören kann;
  • Vaseline, die wundheilende und weichmachende Eigenschaften hat;
  • natürliches Fett Lanolin, das vor Trockenheit schützt.

Baneocin wird zur Behandlung von Hautinfektionskrankheiten, mechanischen Hautschäden, als Heilmittel zur Behandlung von weinenden und langheilenden Wunden, Geschwüren und Rissen eingesetzt. Das Tool hat keine altersbedingten Kontraindikationen und kann zur Behandlung eines kleinen Kindes verwendet werden.

Erhältlich im Salben- und Puderformat, das sich hervorragend als Puder eignet und Windelausschlag bei Babys beseitigt.

Da die Zusammensetzung zwei starke Antibiotika gleichzeitig enthält, hat Baneocin mehrere Kontraindikationen:

  • zu viel Hautläsion. Antibiotika in hoher Konzentration können die Funktion von Leber und Nieren beeinträchtigen, das Gehör beeinträchtigen. Daher kann das Arzneimittel mit nicht mehr als 20% des Wundvolumens verschmiert werden, wenn es sehr umfangreich ist.
  • schwere Nieren- und Herzprobleme;
  • verschiedene Erkrankungen der Sehorgane;
  • Wirbelarterien-Syndrom.

Es wurden keine Nebenwirkungen festgestellt, mit Ausnahme von allergischen Reaktionen auf die Bestandteile des Arzneimittels sowie Problemen mit dem Gehör und der Leber nach einer Überdosierung.

Anwender schätzen die Wirksamkeit von Baneocin im Kampf gegen verschiedene Dermatitis und Wunden, seine Geschwindigkeit und den Mangel an Beschwerden nach der Anwendung sehr. Keine Nachteile gefunden.

Levomekol Salbe 40g

Preiswertes Medikament für die externe Therapie, hergestellt von zwei Herstellern - der russischen Nizhpharm und der ukrainischen "Chervona Zirka". Es enthält zwei Wirkstoffe:

  • Dioxomethyltetrahydropyrimidin, das Entzündungen lindert, Bakterien bekämpft, die Geweberegeneration positiv beeinflusst, vor Infektionen schützt und die Blutbildung verbessert;
  • Chloramphenicol, ein Breitbandantibiotikum, das schädliche Bakterien, einschließlich Streptokokken- und Staphylokokken-Krankheitserreger, wirksam abtötet.

Die Salbe wird als antimikrobielles und antibakterielles, entzündungshemmendes Regenerationsmittel für alle Arten von Entzündungen, einschließlich eitriger, zur Heilung von Wunden, Schnitten und Druckstellen, zur Behandlung von Furunkulose, Herpes und eitriger Akne im Gesicht, Parodontitis und Stomatitis nach Operationen und Tätowierungen verwendet. Kann bei Sinusitis durch eine bakterielle Infektion sowie bei Entzündungen der Lymphknoten verschrieben werden.

Levomekol hat mehrere Kontraindikationen:

  • Ekzem;
  • Schuppenflechte;
  • Allergie gegen die Bestandteile der Zusammensetzung;
  • das Vorhandensein von Pilzkrankheiten.

Es wurden auch Nebenwirkungen festgestellt: Hautrötung, Juckreiz bis zu starkem Brennen, Schwellung im Bereich der Salbenanwendung, Fieber, allgemeines Unwohlsein.

Sie können Levomikol nicht für Soor verwenden!

Es sei daran erinnert, dass die maximale Verwendungsdauer des Arzneimittels 5-7 Tage nicht überschreiten sollte, da sonst die Möglichkeit besteht, intakte Gewebezellen zu zerstören und den Zustand des erkrankten Bereichs zu verschlechtern.

Käufer reagieren positiv auf die Salbe und bemerken ihre hohe Effizienz und angenehme Konsistenz, einen erschwinglichen Preis und schnelle Maßnahmen.

Argakol Gel 35g

Russisches Mittel zur Behandlung verschiedener Hautläsionen. Die aktuelle Zusammensetzung:

  • Catapol, eine antiseptische Substanz, die aktiv gegen Bakterien kämpft, die verschiedene Dermatitis hervorrufen, einschließlich Staphylokokken und Streptokokken, schädliche Pilze;
  • Dioxidin, eine wirksame Verbindung für komplexe eitrige Entzündungen, die auch antibakterielle Eigenschaften hat;
  • Poviargol, antimikrobielles Mittel.

Argakol lindert wirksam Schmerzen, beseitigt Entzündungen, bewirkt eine beschleunigte Geweberegeneration und zerstört Infektionserreger. Bei gleichzeitiger Anwendung mit Antibiotika verstärkt es deren Wirkung auf den Körper.

Der betroffene, mit Gel verschmierte Hautbereich ist mit einem dünnen Film bedeckt, der vor dem Eindringen äußerer schädlicher Mikroorganismen schützt und der Wunde hilft, schneller zu heilen.

Es gibt keine Kontraindikationen, es gibt keine Nebenwirkungen.

Das Gel ist zur Behandlung von Verbrennungen von 1, 2, 3 Grad, Wunden unterschiedlicher Komplexität, trophischen Geschwüren, Windelausschlag und Druckgeschwüren sowie Entzündungen postoperativer Nähte vorgesehen. Das Mittel wird auch bei Stomatitis und vielen gynäkologischen Erkrankungen eingesetzt - Erosion, bei Schleimhautwunden, Kolpitis.

Bewertungen loben Argakol Gel, das eine hervorragende heilende Wirkung ohne Konsequenzen, schnelle Wirkung und keine Nebenwirkungen feststellt. Zu den Nachteilen gehört nur der hohe Preis..

Fucidinsalbe 2% 15 g

Hellgelbe Salbe irischer Produktion auf Basis von Vaseline. Der Hauptwirkstoff ist Fusidinsäure, ein natürliches Antibiotikum, das aus der Flüssigkeit des Pilzes Fusidium coccineum extrahiert wird. Die Substanz ist seit über 50 Jahren bekannt und wurde erfolgreich in der Medizin eingesetzt. Der Hauptvorteil dieses Antibiotikums besteht darin, dass es das Wachstum von Bakterien schnell und effektiv hemmt. Das Wirkungsspektrum wird jedoch durch grampositive Bakterien sowie Staphylokokken begrenzt, ist jedoch praktisch unempfindlich gegenüber Streptokokken und Pilzen.

Die Hauptaufgabe der Salbe besteht darin, in das Gewebe einzudringen, die Ursache der Krankheit zu erkennen und es zu neutralisieren. Neben der antibakteriellen Wirkung auf den Körper gab es in Futsidin keine weiteren Eigenschaften..

Es wird für Hautläsionen verschrieben, die durch Bakterien verursacht werden, die empfindlich auf Fusidinsäure reagieren - Furunkel, Impetigo, Karbunkel, Pyodermie, Follikulitis.

Das Medikament ist für Personen mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Zusammensetzung kontraindiziert. Es wird auch empfohlen, das Medikament bei schwangeren Frauen und stillenden Müttern mit Vorsicht anzuwenden.

Nebenwirkungen werden bei 5-10% der Benutzer beobachtet und manifestieren sich auf unterschiedliche Weise:

  • Augenreizung und tränende Augen;
  • Hautausschläge;
  • Juckreiz;
  • Ekzem;
  • starke Hautreizung;
  • die Entwicklung von Dermatitis;
  • In seltenen Fällen kann ein Quincke-Ödem auftreten.

Die Salbe unterliegt keinen Altersbeschränkungen - Fucidin kann sogar zur Behandlung von Säuglingen verwendet werden. Die maximale Behandlungsdauer mit dem Medikament beträgt 1-2 Wochen, es wurden keine Fälle von Überdosierung registriert.

Käufer schätzen dieses Medikament - die Salbe hat keinen unangenehmen Geruch, zieht gut ein, ohne Spuren zu hinterlassen, beginnt schnell zu wirken, beseitigt Entzündungen und heilt Wunden, einschließlich solcher, die zu eitern begonnen haben. Die Nachteile umfassen nur einen überhöhten Preis und ein kleines Rohrvolumen.

Supirocin-Salbe 2% 15 g

Indische Zubereitung zur äußerlichen Anwendung in Form einer dicken weißen Salbe. Der Hauptbestandteil der Zusammensetzung ist Mupirocin, ein Breitbandantibiotikum, das aus den Stabbakterien von Pseudomonas gewonnen wird. Wirkt effektiv gegen verschiedene Arten von Bakterien, einschließlich Streptokokken, Haemophilus influenzae, die akute Infektionskrankheiten hervorrufen. Hilfsstoffe - synthetische Verbindungen Macrogol 400 und Macrogol 4000.

Das Tool unterdrückt die Aktivität schädlicher Bakterien, desinfiziert den betroffenen Bereich, unterdrückt den Entzündungsprozess, heilt Wunden, ohne Narben und Narben zu hinterlassen. Es wird für bakterielle Läsionen der Haut des Körpers verschrieben - Impetigo, Follikulitis, Furunkel, Verbrennungen, Ekzeme, infektiöse Dermatitis, mechanische Schädigung der Haut. Es kann zu prophylaktischen Zwecken eingesetzt werden - um die Entwicklung von Infektionen bei Wunden und Schürfwunden zu verhindern. Auch wirksam bei Staphylokokken-Naseninfektionen.

Das Medikament ist für Menschen, die gegen Macrogol allergisch sind, kontraindiziert, es wird gut vom Körper aufgenommen und kann eine negative Reaktion hervorrufen. Sie können Supirocin auch nicht bei ausgedehnten Hautläsionen anwenden, da Macrogol allmählich aktiv vom Körper aufgenommen wird und eine Überdosierung der Substanz auftreten kann. Dies wirkt sich negativ auf die Nieren aus, was besonders für Menschen mit Nierenversagen gefährlich ist..

Die Salbe wird auch nicht für schwangere Frauen und stillende Mütter empfohlen..

Nebenwirkungen sind äußerst selten in Form von Juckreiz, Rötung, trockener Haut.

Bewertungen für Supirocin sind positiv - es hilft schnell bei vielen Hautproblemen, hat eine angenehme Konsistenz, verursacht keine Nebenwirkungen.

Hüterbalsam für Wunden 30ml

Ein billiges russisches Heilmittel mit einem breiten Wirkungsspektrum. Die Zusammensetzung des Balsams ist reich an nützlichen Substanzen:

  • Naphthalan, medizinisches Öl. Es ist ein natürliches Hormon, das viele nützliche Öle und Spurenelemente enthält, ohne schädliche Verunreinigungen und synthetische Verbindungen.
  • Ätherisches Eukalyptusöl, das als starkes Antiseptikum und Zerstörer schädlicher Bakterien wirkt, einschließlich Streptokokken und Staphylokokken, Erreger von Ruhr und Typhus;
  • Sanddornöl, ein ausgezeichnetes entzündungshemmendes und regenerierendes Mittel;
  • ätherisches Lavendelöl mit heilenden und entzündungshemmenden Eigenschaften;
  • Die Vitamine E und A, die die Haut vor negativen äußeren Einflüssen schützen, tragen zur Resorption von Narben und Narben bei.

Das Medikament ist als Krankenwagen für mechanische, thermische und thermische Schäden an der Haut angezeigt - nicht heilende Wunden, Abschürfungen, Schnitte, Verbrennungen, Erfrierungen, Insektenstiche, Blutergüsse, Schwielen, Blutergüsse, Eiterung, Windelausschlag und Dekubitus. Der Balsam lindert wirksam Entzündungen, beseitigt Juckreiz, desinfiziert die wunde Stelle, hilft bei der schnellen Regeneration und schützt vor Infektionen.

Es wurden keine Kontraindikationen festgestellt, mit Ausnahme von Allergien gegen die Bestandteile der Zusammensetzung. Es wurden keine Nebenwirkungen gefunden. Das Produkt ist für schwangere Frauen und Kinder zugelassen..

Käufer loben den Balsam für seine hohe Effizienz, sein breites Anwendungsspektrum, seine leichte analgetische Wirkung und die schnelle Linderung von Juckreiz zu einem erschwinglichen Preis. Von den kleinen Nachteilen wird nur eine fettige Konsistenz festgestellt. Bevor Sie nach draußen gehen, ist es besser, einen Verband über den Balsam zu legen oder ein Pflaster zu kleben.